Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Michael Condrey, der Mitgründer von Sledgehammer, ist der Kopf eines neuen 2K-Entwicklerstudios

Michael Condrey, der das Call Of Duty-Team Sledgehammer Games mitbegründete, nachdem er bei EA’s Visceral Games bei Spielen wie Dead Space ein dicker Fisch gewesen war, ist nun bei 2K als Präsident eines mysteriösen neuen Studios beigetreten. Auf seiner Tournee bei großen amerikanischen Publishern sagte 2K, Condrey werde „ein neues Entwicklerteam zusammensetzen und an einem bislang geheimen Projekt arbeiten“. Es ist seltsam zu sehen, dass 2K ein Studio eröffnet, nachdem in den letzten Jahren so viele geschlossen wurden. Ob auf Lange Sicht Überlebensschancen bestehen, bleibt abzuwarten.

Condrey war Senior Development Director für den Sci-Fi-Horror Dead Space bei Visceral Games, aber auch bei anderen Spielen, bevor er zu Activision übersiedelte. Er war Mitbegründer von Sledgehammer Games unter Activision, zusammen mit seinem Dead Space-Kollegen Glen Schofield. Dort führte er 2014 bei Call Of Duty: Advanced Warfare und 2017 Call Of Duty: WWII Regie. Condrey und Schofield verließen Sledgehammer im Februar 2018, um andere Rollen bei Activision zu übernehmen, doch beide verließen das Unternehmen später ganz.

2K verrät nicht, was Condrey in diesem neuen Studio machen wird oder wie auch immer es genannt wird, und erwähnt nur, dass es sich irgendwo im Silicon Valley befindet.

„Condrey und sein zukünftiges Team werden die kreative Freiheit haben, Visionen und die langfristigen Projekte des Studios zu entwickeln und auf ein globales Netzwerk bewährter Branchenführer und Ressourcen der 2K-Studios zuzugreifen“, sagte das Unternehmen in der heutigen Ankündigung .

Die wenigsten kenner setzen viel Hoffnung in ein neues 2K-Studio. In den letzten vier Jahren haben sie Irrational Games (ihre Skelett-Crew wurde zu Ghost Story Games ), 2K Australia und 2K China geschlossen sowie 2K Czech abgeschossen und die Überreste in den Hangar 13 gewälzt. Auch 2K Marin wurde geschlossen, weigert sich aber komischerweise, es zuzugeben, obwohl die offizielle Politik (Stand 2014) besagt, dass das Studio lebt und BioShock fortsetzen wird . Es ist schwer vorstellbar, dass 2K dieser neuen Crew mehr als eine, vielleicht zwei große Chancen einräumt. Silicon Valley ist nicht billig und 2K haben gezeigt, dass sie ein Studio in Stücke reißen werden, wenn sie es nicht dringend brauchen.

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more