Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Art Sqool ist jetzt erhältlich und günstiger als echte kreative Schulung

Oh, wie haben sich die Zeiten doch geändert. Kaum haben wir neuronale Netzwerke in Kunst unterrichtet, glauben sie, dass sie uns das Zeichnen beibringen können. Art Sqool ist ein Spiel von Julian Glander über das Wandern in einer Pastell-Synthwavey-Welt und Bilder kritzeln, die Ihren KI-Kunstlehrer beeindrucken sollen. Vielleicht erscvhafft ihr ja sogar eine transzendente Arbeit, die alle zu Tränen rührt. Vielleicht zeichnet ihr einfach eine Vielzahl von bunten Pillermännern und die KI sagt „Joah, ganz nett“. Schaut euch den Starttrailer unten an, inklusive seines irritierend eingängigen Begleitsongs.

Art Sqool bietet mehr als nur das Kritzeln im MSPaint-Stil. Um richtige digitale Kunst zu schaffen, benötigt ihr Pinsel und um solche zu bekommen, müsst ihr Hauptdarsteller Froshmin dabei helfen, den Art Sqool-Campus zu erkunden. Zu den Werkzeugen, die ihr sammeln könnt, gehören der „Regenbogen-Bleistift“, der „Wischpinsel“ und der „Wackelpinsel“, die sich nicht nach einer richtigen Kunstausstattung anhören, aber bei SZweifeln halten wir immer zum Angeklagten. Unter solche einer unterhaltsamen Anleitung könnte der ein oder andere Spieler vielleicht etwas komplexeres und wertvolleres zeichnen als Strichmännchen.

Zyniker hegen schnell den Verdacht, dass Art Sqool seine Käufer nur darin trainiert, eher wie Julian Glander zu sein. Schaut euch nur diesen Trailer an. Dann schaut euch mal diesen abgedrehtren Kurzfilm an, den er für Adult Swim gemacht hat. Betrachtet aber auch diese kaleidoskopische (wenn auch sanfte und beruhigende) Farbpalette der Grafik. Bevor ihr es merkt, kreiert ihr ganze Welten in Rosa, Pastellfarben und Himmelblau, verziert sie in seltsamen Synthie-Klängen und werdet für alle Geschlechter, die euch interessieren, unwiderstehlich attraktiv. Oder ihr könntet einfach ein bisschen Spaß haben – der Entwickler schätzt, dass Art Sqool 4-6 Stunden in Anspruch nimmt, und es gibt über 200 Eingabeaufforderungen zum Zeichnen, also sollte es auch für eine zweite Reise gut genug sein.

Art Sqool ist jetzt bei Itch and Steam für 8,99 € erhältlich. Es ist offiziell von Glanderco veröffentlicht worden. Aber seid aufmerksam, wir schätzen, dass nur Julian Glander ein T-Shirt trägt, auf dem „Business“ in einer ironischen Schrift steht – vielleicht in Comic Sans.

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more