Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Starlink: Battle for Atlas landet nächste Woche auf dem PC

Starlink: Battle for Atlas, Ubisofts Spielzeug / Game-Plattform, startet am Dienstag, 30. April auf dem PC, allerdings abzüglich des Spielzeugteils. Es scheint, dass der Kunststoff zwar schön anzusehen war, sich aber nicht so gut verkaufte. Nun, immerhin lässt Ubisoft heutzutage keine Spiele versauern. Der PC-Start fällt mit einem sanften Neustart des Spiels zusammen (auch auf Konsolen) und bringt eine kostenlose, ausschließlich digitale Erweiterung namens Crimson Moon mit.

Starlink ist ein ordentliches Action-RPG für Weltraum-Ballerfreunde, mit einer Mischung aus Weltraumkampf und terrestrischen Schwebepanzerkämpfen gegen große Roboter. Auf Konsolen bestand das Hauptaugenmerk darauf, neue Schiffe oder Waffen freizuschalten, indem man entweder sammelbare Spielzeugstücke kaufte (die durchaus cool zu spielen waren und auf lustige Weise zusammengebastelt werden konnten) oder durch DLC-Packs erwarb. Das größte Problem war die langweilige Geschichte und Besetzung, die ein bisschen wie ein Karikatur-Pilotfilm für Arme wirkte. Die Charakterdesigns des kommenden Crimson Moon wirken stärker als der Hauptdarsteller. Vielleicht ein Zeichen der Verbesserung?

Es gibt zwar keine Informationen zur DLC-Struktur für das Spiel auf dem PC, aber wenn Ubisoft den gleichen Weg wie auf den Konsolen geht, dürfte ein All-in-One-Paket die günstigere Variante sein. Während Details dazu noch etwas unklar sind, hat Ubisoft die vollständigen Systemanforderungen für die PC-Version aufgeführt. Sie bestätigen auch, dass G-Sync-Monitore, neu zuordenbare Steuerelemente, nicht gekappte Bildwiederholraten und ein 21: 9-Breitbildformat unterstützt werden. Eben alle Standard-Vorzüge, die ihr von einer modernen PC-Version erwartet. Es unterstützt sogar die Controller-Halterungen der PS4- und Xbox-Version, sodass ihr die bislang erhältlichen Spielzeuge auch auf dem PC verwenden könnt.

Die Crimson Moon-Erweiterung sieht ordentlich aus und fügt Rennmissionen, Kopfgeldjagden, einen Arena-Modus, mehr Hauptgeschichte und neue Schiff-Skins hinzu. Die einzige schlechte Nachricht ist, dass Crimson Moon für alle (einschließlich uns) kostenlos ist. Nur die Nintendo Switch-Version erhält einen optionalen Teil des kostenpflichtigen Star Fox-DLC. Nicht ganz so überzeugend wie Ubisofts bizarrer Mix aus Mario, Rabbids und XCOM, aber dennoch verlockend, gerade für Fans.

Starlink: Battle for Atlas trifft am nächsten Dienstag, 30. April, für den den PC ein. Es wird über Steam und Uplay verfügbar sein. Obwohl noch kein Preis angekündigt wurde, wird das Konsolen-Starterpaket (einschließlich Spielwaren) häufig für unter 20 £ / 30 $ verkauft.

verschlagwortet mit .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more