Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Bloodstained: Ritual of the Night spukt ab dem 18. Juni auf eurem PC

Der spirituelle Nachfolger von Castlevania: Symphony Of The Night mit dem namen Bloodstained: Ritual Of The Night sah bisher ein wenig rau aus, obwohl SOTN-Direktor Koji Igarashi selbst Hand anlegt. Zusammen mit der Ankündigung eines Veröffentlichungsdatums vom 18. Juni veröffentlichten die Entwickler ArtPlay heute einen sehr selbstbewussten neuen Trailer, in dem hervorgehoben wird, wie fortgeschritten das Endprodukt ist. Das Design der Charaktere wird verbessert, die Beleuchtung wird überarbeitet und die Kulissen sehen nicht nur viel schöner aus, sondern unterscheiden sich auch deutlich von der Vordergrundaktion. Schaut es euch selbst an.

Igarashi verpasst nie die Gelegenheit, sich als Dracula zu verkleiden und Gläser zu werfen, auch wen hervorgehoben sei, dass er seinen Wein vollständig geleert hat, bevor er das Glas geworfen hat. Kein Tropfen wird verschwendet – wobei das vielleicht nur davon abhängig ist, wie viele Takes diese Aufnahme benötigte, bis sie im Kasten war. Sein dramatischer Schwur, die Kritik seiner Kritiker ernstzunehmen, scheint sich ausgezahlt zu haben. Das Spiel sieht jetzt viel schöner aus, auch wenn manch einer noch die wunderschön animierten und endlos wiederverwendeten Sprites von Symphony Of The Night vermisst.

Als Spiel sieht es nach mehr Symphony Of The Night aus. Ein Spiel, das den Begriff „Metroidvania“ definierte. Das bedeutet nicht-lineares Plattforming, Erkunden und einen stärkeren Fokus auf Beute, Leveling und Charakterbildung als bei von Metroid inspirierten Spielen. Ähnlich wie die späteren DS Castlevania-Spiele kann die Protagonistin Miriam Fähigkeiten von Feinden stehlen, was als ziemlich komplexes Magiesystem durchgeht. Neben einer Reihe grundlegender Nahkampfwaffen, die man plündern und ausrüsten kann, gibt es Beschwörung, Verzauberungen mit Statuen und beschworene Geschosse. Es ist diese Art von Spielfreude mit den Systemen, die ‚Igavania‘-Spiele so beliebt machen, dass sie von normalen Leuten und Speedrunnern gleichermaßen geschätzt werden.

Bloodstained: Ritual of the Night (veröffentlicht von 505 Games) startet am 18. Juni und ist hier auf Steam zu finden, . In der Zwischenzeit möchtet ihr vielleicht auch das Pseudo-8-Bit-Prequel Bloodstained: Curse of the Moon, das von Inti Creates entwickelt wurde, ausprobieren. Es ist ziemlich gut und kostet bei Steam 10 Euro.

verschlagwortet mit .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more