Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Schaut euch an, wie die Entwickler von Starbase ihrer Zerstörungswut nachgehen

Frozenbytes nächstes Spiel, Starbase, ist ein ziemlich typisches Weltraumspiel, das neu für den Entwickler ist, aber eher altes Terrain, wenn man Space Engineers gespielt hat. Man baut ein Schiff, motzt alles auf vom Rumpf bis zur Verdrahtung und dann düst man durch den Weltraum und hofft, dass es die Kiste zusammenhält. So ein Schiff ist ein zerbrechliches, zartes Gefäß, das sich beim geringsten Niesen von Tom Hanks in eine zerrissene Bohnendose verwandeln könnte. Das ist offensichtlich ein Verkaufsargument, so dass die Trine-Entwickler Trailer in Petto haben, die sehr spezifische Methoden, das eigene Schiff zu zerstören, in Petto haben. Schaut es euch einfach mal an.

Dies ist ihre „Boltcrackers“-Serie. Es startet gemächlich und beantwortet eine Frage über Schiffe, die andere Schiffe befördern, aber in der nächsten Folge hauen sie rein des Spaßes halber Löcher in die Außenhülle.

Das ist die Art von „Gemeinschaftsengagement“, die so manche Spieler voll und ganz unterstützen. Keine Notwendigkeit für Worte, wenn die beispielhaften Scherben eines kaputten Schiffes das Nötige vermitteln.

Sie machen das Beste mit dem, was Sie haben. Wenn man ein Spiel wie Starbase hat, ist das Beste, was man tun kann, zu fragen, wie „Asteroiden bewaffnet werden können“, auch wenn das gar nicht wirklich vorgesehen ist.

Frozenbyte ist sich wahrscheinlich bewusst, dass dieses Spiel ziemlich Nische sein wird, und sie müssen diese Basis ansprechen, indem sie zeigen, wie systemisch das Ganze sein kann. Sie wissen, was die Leute versuchen werden.

verschlagwortet mit .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more