Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Erlebt vertrackten Psycho-Grusel mit der Visual Novel Eliza

Hier sind zwei Dinge, die derzeit ein bisschen blödsinnig sind: der Standard sowie die Verfügbarkeit der psychischen Gesundheitspflege und die Qualität der KI, die die Arbeit eines Menschen erledigt. Würde das Anwenden eines KI-Pflasters irgendetwas tun, um das Problem zu lösen oder es sogar  noch schlimmer zu machen? Ein Problem, übel genug, um eine Menge persönlicher Informationen an die Rechenzentren von Tech Valley weiterzugeben? Dies sind einige der Fragen, über die ihr nachdenken könnt, wenn ihr Eliza spielt – einen visuellen Roman, der in einer Welt spielt, in der ein Algorithmus Patienten berät, wenn auch über den Umweg eines menschlichen Stellvertreters. Es ist ungefähr so ​​gruselig, wie es sich anhört, wie ihr im Trailer unten sehen könnt.

Das Spiel folgt Evelyn Ishino-Aubrey, die kürzlich nach einer langen und mysteriösen Zeit nach Seattle zurückgekehrt ist und eine neue Vertretung für den KI Eliza-Dienst darstellt. Sie selbst muss sich mit den Fragen der Grenzen, der Privatsphäre und der Fürsorge auseinandersetzen und dabei auch ihre eigene Geschichte und ihren Platz im System berücksichtigen.

Obwohl es von Zachtronics üblichen Puzzle-Programmierspielen abweicht, funktioniert das visuelle Romanformat gut. Wo andere Gespräche Dialogoptionen aufzeigen, kann man im Gespräch mit Klient Darren nur das sagen, was Eliza erwartet, und den Druck von Evelyns Aufgabe simulieren, sich an das Drehbuch zu halten.

Es ist zu früh, etwas über die Herangehensweise des Spiels an seine großen Fragen zu sagen, aber das „Aufsteigen“ in der Eliza-App nach der Sitzung mit Darren fühlt sich besonders schmutzig an. Es liegt auf der Hand, dass die KI ihren Arbeitern Gamifizierung bringen würde, aber es ist fraglich, ob man Stufe 2 beim Lesen dessen, was der Algorithmus meint, sagen sollte, um verzweifelte Menschen anzusprechen, auch wenn es ihnen wirklich hilft.

Eliza ging in weniger als einer Stunde auf alle Fragen ein. Die persönliche Geschichte von Evelyn, die Probleme, die sie in ihrem alten Job hatte, ihre eigene geistige Gesundheit, die Probleme, mit denen ihre Patienten konfrontiert waren, ihre Sorge um das System, seine unheimlichen dystopischen Möglichkeitenl… Das ist nicht nur eine gute Idee, das ist eine gute Idee, die jemand wirklich interessiert und versteht und die das Talent hat, zu schreiben.

Eliza ist ab sofort bei Steam  für € 12.49 erhältlich.

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more