Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Telltale kehrt nach 11 Monaten zurück auf die Bildfläche. So halb jedenfalls.

Elf Monate nachdem Telltale Games sämtliche Mitarbeiter entlassen und das Unternehmen geschlossen hat, kehrt Telltale unerwarter Weise zurück. Irgendwie, so halb jedenfalls. Nicht wirklich. Die Holdinggesellschaft LCG Entertainment gab heute bekannt, dass sie einen Teil der geistigen Eigentumsrechte, Vermögenswerte, Marken und Technologien von Telltale gekauft hat. LCG Entertainment hüllt sich in die Haut von Telltale Games und will mit ihrem Namen nicht nur alte Telltale-Spiele verkaufen, sondern auch neue Spiele in alten Serien herstellen. Dies ist kein Schachzug ehemaliger Telltale-Leute, saondern der Kniff einer Gruppe von Investoren. Aber Telltale sind zurück, Baby! Irgendwie. So halb. Naja, nicht wirklich.

Die neuen Telltale Games werden von Jamie Ottili geleitet, dessen Karriere sich auf lizenzierte Spiele und den Vertriebs- und Marketingmann Brian Waddle konzentriert hat. Zu den Investoren und Beratern zählen Chris Kingsley (Mitbegründer von Rebellion), Lyle Hall (CEO von Heavy Iron Studios, die lizenzierte Spiele herstellen), Tobias Sjögren (ehemaliger CEO von White Wolf) und Athlon Games (ein von Leyou, the Besitzer von Digital Extremes und Splash Damage).

„Wir alle waren große Fans der Spiele, die Telltale kreiert hat, da wir fest an Spiele als Erzählmedium glauben und niemand es besser gemacht hat“, sagte Ottilie in der heutigen Ankündigung. „Selbst heute noch, wenn man ein Spiel mit einer starken Erzählung sieht, wird es immer mit Telltale verglichen, und es ist keine Überraschung, dass Spieler und Branchenkollegen gleichermaßen um die Schließung des Studios trauerten. Wir glauben, dass die Marke und ihre Franchise-Unternehmen immer noch lebendig sind, und freuen uns darauf, auf dem Erbe des Unternehmens als Geschichtenerzähler aufzubauen. “

Ottilie teilte Polygon mit, dass die Rechte der neuen Telltale-Reihe The Wolf Among Us und Batman sowie Telltale-eigene Serien wie Puzzle Agent umfassen. Viele andere Lizenzen, die Telltale besaß, sind abgelaufen, einschließlich The Walking Dead und Stranger Things.

Unmengen von Telltale-Spielen wurden aus dem Verkauf genommen, nachdem das Unternehmen geschlossen wurde, und Nutale plant, sie wieder zu veröffentlichen, beziehungsweise neue hinzuzufügen.

LCG Entertainment sagt, dass „Schlüssel-Talente des ursprünglichen Unternehmens eingestellt oder unter Vertrag genommen wurden“, aber es wäre eine Überraschung, wenn es sich um viele Personen handelte. Die Mitarbeiter von Telltale mussten in den vergangenen elf Monaten ihr Leben und ihre Karriere fortsetzen und neue Jobs an neuen Orten finden. Viele von ihnen trafen sich bei Skybound Games, um The Walking Dead: The Final Season zu beenden. LCG mag den Namen Telltale haben und sogar einige Telltaler, aber die Spiele werden von Teams gemacht und diese wurden auseinandergerissen. Es kann jetzt nicht mehr dasselbe sein.

„Nutale wird anders funktionieren“, sagte Ottilie zu Polygon. Sie konzentrieren sich auf Werkzeuge, Technologie und Design, lagern jedoch Aspekte wie Bewegungserfassung und Animation aus. Sie könnten auch mit der Form von Telltale-Spielen experimentieren.

„Wir werden das Konzept der Episoden wahrscheinlich beibehalten, aber mit einem anderen Rhythmus“, sagte er zu Polygon. „Dies ist eine andere Welt, vom Standpunkt des Medienkonsums aus. Wir müssen uns ansehen, wie die Leute sich gerne unterhalten lassen. Ich mag die Idee, Binge Watching zu betreiben.“

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more