Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Rockstar repariert den Einzelspieler-Modus von GTA V

Nachdem Rockstar diese Woche den kleinen Store Client Doodad auf den Markt gebracht hatte, waren Leute, die Grand Theft Auto V offline auf dem PC spielen wollten, nicht in der Lage, dies zu tun. Hat Rockstar heimlich eine neue DRM-Maßnahme eingeführt, als der neue Rockstar Games Launcher in die Eingeweide des Spiels gezwängt wurde? Nein, sie sagen, es war ein Fehler und jetzt ist er behoben. Die Lösung besteht darin, ein letztes Mal online zu gehen.

Rockstar hat am Dienstag seinen Launcher veröffentlicht. Es ist ein neuer eigener Store / Client / Updater, der als Hinweis darauf gesehen werden kann, dass sie überlegen, ein neues großes Spiel auf einem PC außerhalb von Steam zu starten. Obwohl der Launcher wenig Sinn macht, muss er jetzt Grand Theft Auto V starten (ja, auch bei Steam). Und ein technischer Schluckauf bedeutete, dass Menschen daran gehindert wurden, den Open-World-Mordsimulator offline zu spielen.

Nachdem Rockstar das Problem erkannt und angekündigt hatte, am Dienstag daran zu arbeiten, hat Rockstar nun einen Fix veröffentlicht. Ihr müsst online gehen, um den Launcher sowie GTA V zu aktualisieren, und dann beide ausführen. Danach solltet ihr in der Lage sein, offline zu gehen und in einer Höhle zu spielen.

Rockstar verlost derzeit GTA: San Andreas kostenlos für die Installation des Launchers . Es ist ein Oldie, aber ein Goodie. Ihr müsst den Launcher wahrscheinlich trotzdem installieren, wenn ihr jemals ein GTA V-Update auf Steam ziehen wollt.

Bleibt nur noch die Frage: Wer spielt heutzutage noch GTA V Singleplayer?

verschlagwortet mit .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more