Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Günstiger denn je und doch ein Kontokiller: Intels neue High-End Prozessoren stehen in den Startlöchern

Stellen wir uns für einen Moment vor, ihr wärt der Typ, der einen Tausender für eine CPU ausgeben kann. Euer Verlangen nach Kernen kennt keine Grenzen, und ihr verschlingen Theads wie Teller voller digitalen Spaghetti. Ihr seid der Typ, der einen Blick auf eine typische Best-of-Gaming-CPU-Liste wirft und lacht, weil Chips wie der Intel Core i7-9700K einfach nicht die Geschwindigkeit und Kraft haben, nach der ihr euch sehnt. Ihr wollt nur das Zeug mit der Bestnote. Nun, ihr werdet euch sehr freuen zu hören, dass Intel nicht nur irgendwann im November nächsten Monats vier neue Desktop-Prozessoren der Core X-Serie herausbringt, sondern auch den Top-End Intel Core. Zudem kostet die i9-10980XE Extreme Edition (endlich) weniger als tausend Dollar. Hurra!

Zuvor lagen die Chips der X-Serie von Intel deutlich über dem Preis von 1000 USD. Tatsächlich ist der Core i9-9980XE, sein direkter Vorgänger, derzeit beinahe doppelt so teuer – ein cooles Preis-Leistungs-Verhältnis von 1990 USD, um genau zu sein. In unseren Breitengraden kostet er noch immer rund 2200 Euro, wenn man Amazon glauben schenken mag. Die neue Core i9-10980XE Extreme Edition hingegen wird voraussichtlich „nur“ 979 US-Dollar kosten, wenn sie im November auf den Markt kommt. Ein Euro-Preis steht noch nicht fest. Damit sind Intels Top-Desktop-Prozessoren für Hardcore-Enthusiasten weitaus attraktiver geworden.

Natürlich sind sie für jNormalsterbliche noch immer zu teuer, um sie jemals in Betracht zu ziehen. Solltet ihr jedoch die Art von Person sein, die die Worte „18 Kerne, 36 Threads und eine maximale Turbo-Boost-Geschwindigkeit von 4,8 GHz“ mit Glückseligkeit verbindet, dann könnt ihr ja schon eineml mit dem Sparen anfangen.

CPU Kerne/ Threads Basis-Takt Turbo-Takt (2.0 Tech) Turbo Max (3.0 Tech) Voll-Kern Turbo Takt Therm. Verlust-leistung Preis (USD)
Intel Core i9- 10980XE Extreme Edition 18 / 36 3.0GHz 4.6GHz 4.8GHz 3.8GHz 165W $979
Intel Core i9- 10940X X-Series 14 / 28 3.3GHz 4.6GHz 4.8GHz 4.1GHz 165W $784
Intel Core i9- 10920X X-Series 12 / 24 3.5GHz 4.6GHz 4.8GHz 4.3GHz 165W $689
Intel Core i9- 10900X X-Series 10 / 20 3.7GHz 4.5GHz 4.7GHz 4.3GHz 165W $590

Weitere wichtige neue Funktionen sind die Unterstützung von bis zu 256 GB DDR4-2933-RAM, die Unterstützung von Wi-Fi 6 und die Deep Learning Boost-Technologie von Intel, mit deren Hilfe sich KI-Workloads beschleunigen lassen. Spieleentwickler oder Animatoren oder andere solcher kreativen Profis, die sich regelmäßig mit solchen Dingen befassen, wird das ganz sicher interessieren.

Selbstverständlich benötigt ihr für diese Prozessoren einige ernstzunehmende Kühlvorrichtungen, aber Intel hat mitgeteilt, dass es ihnen gelungen ist, den Core i9-10980XE bei Übertaktung mit nur „normaler Flüssigkeitskühlung im Labor“ mit 5,1 GHz zum Laufen zu bringen ”. Es sind keine Gasflaschen mit flüssigem Stickstoff erforderlich. Natürlich unterscheidet sich ihre Interpretation der „normalen“ Flüssigkeitskühlung möglicherweise grundlegend von der Definition einer normalen Flüssigkeitskühlung durch einen PC-Benutzer (Intel hat nicht erläutert, was dies in der Praxis bedeutet), aber es ist klar, dass begeisterte Übertakter wahrscheinlich längt grübeln, wie hoch sie das Ding ziehen können.

Ein genaues Veröffentlichungsdatum steht noch nicht fest – selbst Intels aktuelles Startfenster im November ist noch vorläufig, aber wenn einer der oben genannten Prozessoren euren Vorstellungen entspricht, solltet ihr jetzt schon euer Konto auf ein großes Loch vorbereiten

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more