Russian Subway Dogs dreht sich genau um das, was der Name verspricht

Russian Subway Dogs ist eines dieser langsam vor sich hinschwelenden Herzensprojekte, die ich seit der Ankündigung verfolge. Das von den They-Bleed-Pixels-Schöpfern Spooky Squid entwickelte Punktejagdspiel dreht sich um die (sehr realen) Hunde, die Tag für Tag in Moskaus U-Bahn-System nach Futter suchen. Bären, Elche, mürrische alte Großmütter und eine Menge Wodka sind ebenfalls mit von der Partie, und falls euch die Hingezogenheit zu Hunden fehlt, ja, ihr könnt auch als Proletaricat spielen. Oder als einer diverser Gastcharaktere aus der Indie-Sphäre. Nach jahrelanger Entwicklung ist es kürzlich endlich erschienen. Weiterlesen »

Rusts neues Bandit-Town-Update bringt mehr NPCs und einen Server-Wipe

Es ist ein unheimlicher Tag für den darwinistischen Survival-Sandbox-Shooter Rust. Zum ersten Mal seit langer Zeit starten alle Leute von vorn. Das aktuelle Update – das übrigens eine komplett neue NPC-betriebene Stadt implementiert – erscheint in Begleitung eines allgemeinen Server-Wipes. Klans müssen sich erneut herausbilden, angefangene Projekte bei null beginnen und der Ruf muss wiederhergestellt werden. Es ist Anarchie da draußen und Rust-Spieler wollen es bestimmt gar nicht anders haben. Die umfangreichen Patch-Notes versorgen euch mit den wichtigen Informationen, anbei die Zusammenfassung. Weiterlesen »

Endless Space 2 und Endless Legend wachsen ein Stück mit neuen Erweiterungen

Es ist ein geschäftiger Tag für 4X-Fans. Die letzte Woche angekündigten Add-ons für Endless Space 2 und seinen der Schwerkraft stärker verbundenen Cousin Endless Legend sind erschienen. Es sind beides exzellente Spiele, die mit der Zeit, konstanter Erweiterung und einigen Patches nur besser wurden. Jetzt scheint ein guter Zeitpunkt gekommen, einen Blick zu riskieren, falls ihr noch nicht die Gelegenheit hattet, zumal Amplitudes komplette Endless-Serie am Wochenende kostenlos spielbar und massiv preisreduziert ist. Weiterlesen »

Die Beast-of-Winter-Erweiterung für Pillars of Eternity 2 ist da

Wer bereits genug Zeit fand, durch Obsidians Piraten-RPG Pillars of Eternity 2 zu schippern, hat ab sofort gute Gründe, das Steinschlossgewehr zu entstauben und noch einmal mit dem Säbel zu rasseln. Die erste von drei geplanten Erweiterungen – The Beast of Winter – ist da und bereichert das Spiel mit einem entfernt nordisch angehauchten Abenteuer. Wir hätten hier apokalyptische Prophezeiungen und einen Eisdrachen mit dem Ansinnen, sie zu erfüllen, also müssen wir die Welt ein weiteres Mal unter umsichtigem Gebrauch von Rum und Gewalt retten. Außerdem: ein großer neuer Patch und ein bisschen kostenloser DLC. Weiterlesen »

Die dritte, offenere Episode von The Long Dark erscheint im Dezember

Die dritte Episode für die Kampagne der verschneiten Survival-Sandbox The Long Dark erscheint im Dezember, kündigte Entwickler Hinterland Studio an, daneben die überarbeiteten Versionen der ersten beiden Episoden. Hinterland gestaltet die Eröffnungskapitel weniger linear, um auf die geplante Beschaffenheit von Episode 3 hinzuleiten – und nimmt sich einiger Kritikpunkte an. Etwa der Tatsache, dass die lineare Quest-Struktur in eine Survival-Sandbox gezwängt ist, was sich unnötigerweise wie ein Tutorial anfühlt – ein oftmals nerviges Tutorial. Also karrt den Dezember heran, bringt Schnee und Windgeheul mit und sorgt für ein ausgeglichenes Spiel. Weiterlesen »

Star Traders: Frontiers warpt sich aus dem Early-Access

Man sollte sich von dem “Traders“-Teil im Titel nicht abschrecken lassen. Während euch das Space-Adventure-Sandbox-RPG Star Traders: Frontiers die Möglichkeit gibt, den Weg zum Ruhm mit Tauschhandel zu ebnen, könnt ihr ebenso gut kämpfen, plündern, erkunden und euch sogar zum Ansehen und finanziellen Zahlungsvermögen spionieren. Nach einer besonders arbeitsreichen Early-Access-Schicht ist es ab sofort zum Kauf erhältlich. Weiterlesen »

Valves Kartenspiel Artifact erscheint Ende November

Valve hat seine Launch-Pläne für Artifact mitgeteilt, ihre digitale Kartenspieladaption des Wizard-Management-Simulators Dota 2 – es erscheint am 28. November. Das ist der Plan. Das ist es, was Valve momentan sagt. Artifact ist Valves erstes großes Spiel, seit Dota 2 im Jahr 2013 erschien, und verwandelt das MOBA in ein Kartenspiel, in dem die Spieler Decks bauen, mit ihren Zauberern über drei Lanes kämpfen und die feindliche Basis auszulöschen versuchen. Anders als Dota 2 ist es nicht free-to-play, sondern schlägt mit 20 Dollar für ein Starterdeck zu Buche – und noch mehr für weitere Karten. Weiterlesen »

Godhood ist ein Old-School-Götterspiel von den Reus-Entwicklern

Das von Renowned Explorers und – noch wichtiger – dem Reus-Studio Abbey Games entwickelte Godhood hält genau, was sein Name verspricht. In vorsichtiger Anlehnung an Populous spielt ihr eine unsichtbare Gottheit und führt euren Stamm mit indirekten Mitteln zur Herrschaft. Ihr schürt, stupst und manipuliert, sagt ihnen aber nie direkt “Geht hierher und erstecht diese Kerle“, selbst wenn andere Götter auf eurem heiligen Boden zu posen beginnen. Wie schade, dass es nicht vor 2019 erscheint, da wir schon lange kein gutes Donner-und-Blitzlichtgewitter-Götterspiel mehr hatten. Weiterlesen »

Donut County verschluckt uns alle ab dem 28. August

Müll zu klauen ist das reinste Zuckerschlecken, bis jemand eine Stadt verliert, wie Donut Country ab dem Launch am 28. August demonstriert. Gierige Waschbären mit ferngesteuerten Löchern saugen den Müll auf, aber wir übertreiben es ein wenig und… es zeigt sich, dass Müllpandas eine wahre Naturgewalt sein können, wenn sie auf der Toilette gelangweilt mit ihren iPads herumspielen. Der sonderbare Puzzler mit den geschluckten Objekten kommt von Ben Esposito, bekannt von Arcane Kids, und ein neuer Trailer verdeutlicht die Folgen des wilden Tobens. Weiterlesen »

This is the Police 2 erscheint zwei Tage überpünktlich

Früher als erwartet (und besser als verschoben, weil jemand vergessen hat, den Knopf zu drücken) ist This is the Police 2 erschienen und damit die Fortsetzung zum moralisch undurchsichtigen Polizeiverwaltungs-RPG. Unterhalb hätten wir einen ziemlich intensiven Launch-Trailer, der nahelegt, dass der Ansatz in diesem kalten Klima eher Fargo als Ausgerechnet Alaska gleicht. Aber nur, weil ihr aus der großen Stadt raus seid, heißt das nicht, dass die Dinge einfacher werden. Weiterlesen »

Hier ist endlich der offizielle Multiplayer-Modus für Stardew Valley

Das süße Farmsim-RPG Stardew Valley hat endlich seinen lange versprochenen Mehrspielermodus, der gestern als kostenlose Aktualisierung erschien. Ihr könnt Kumpels einladen, damit sie als helfende Hände auf eurem Hof umtriebig sind. Der Multiplayer-Modus rutschte Ende April in eine öffentliche Beta und ist nun in der finalen Version verfügbar. Das gestern erschienene Update 1.3 liefert auch neue Inhalte, an denen sich die Landarbeiter ergötzen können, egal, ob sie solo oder gemeinsam spielen. Freut euch auf neue Winterfestivitäten, Items, Charakter-Events, die Möglichkeit der Skill-Neuverteilung, neue Monster und – am wichtigsten – Hüte für die Pferde. Weiterlesen »

EA schmeißt eine weitere Runde kostenloser DLCs für Battlefield 1 und 4

Seit EA den Season-Pass-Rückzug einläutete, übergossen sie die (nach wie vor sehr aktiven) Battlefield-1- und Battlefield-4-Communitys mit der Herausgabe diverser Premium-DLCs. Begleitend zum Sommer-Update für Battlefield 1 (den Patch-Notes zufolge großteils Balancing-Tweaks und Quality-of-Life-Verbesserungen) erfolgt nun ein dreiteiliges Give-away. BF1-Spieler erhalten die finale Erweiterung namens Apocalypse kostenlos, während BF4-Spieler mit den Download-Inhalten Naval Strike und China Rising davonkommen. Die Aktion läuft bis zum 7. August. Weiterlesen »

Nach Kryptomining-Anschuldigungen entfernt Valve Abstractism aus dem Verkauf

Vielleicht überdenkt Valve seinen Alles-ist-erlaubt-Ansatz bei Steam besser noch einmal, nachdem Abstractism – ein offenbar seit dem 15. März im Store zu findendes Spiel – erst haufenweise schlechte Presse erntete und danach aus dem Verkauf verschwand. Wie Youtuber SidAlpha im Video unterhalb berichtet, identifizierten viele Virenscanner das Spiel als gefährlich; außerdem verschlang es weitaus mehr CPU- und GPU-Power als vorgesehen, was auf potenzielles Kryptomining hindeutet. Darüber hinaus erzeugte es definitiv fragwürdige Steam-Marktplatz-Items, einige davon höchstwahrscheinlich zu Betrugszwecken. Weiterlesen »

Frozen Synapse 2 erscheint im August

Das rundenbasierte Taktikspiel Frozen Synapse 2 sollte im Laufe des Augusts erscheinen, teilt Entwickler Mode 7 Games heute mit, sieben Jahre nach dem ersten Spiel. Die Fortsetzung konzentriert sich nach wie vor auf Squad-basierte, taktische Action, bei der sämtliche Einheiten und Seiten ihre Züge gleichzeitig vornehmen. All das ist überdacht von einer zusätzlichen Strategieebene mit Blick aufs Beschützen einer prozedural generierten Stadt und das Besänftigen ihrer vielen Fraktionen. Paul Kilduff-Taylor vom Entwickler Mode 7 führt X-Com: Apocalypse in einem neuen halbstündigen Video als Inspiration an und zeigt bei der Gelegenheit gleich die rundenbasierten Kämpfe sowie das Jonglieren mit den Fraktionen. Weiterlesen »

In Fortnite Battle Royales neuem Event-Modus dreht sich alles um Explosionen und Jetpacks

Diese Woche in Fortnite Battle Royale bringt den auf die Bank geschobenen Lenkraketenwerfer zurück und startet einen neuen Event-Modus voller Explosionen und Jetpacks – immer eine vernünftige Kombination. Hundert Spieler springen und sprengen sich umher, steuern Geschosse, versenken Granaten. Was für ein alberner Spaß, jedenfalls den ersten paar Runden nach zu urteilen. Ich sage das nicht nur, weil meine lange schlummernden Quake-Skills wiedererweckt sind, um mehr Menschen als üblicherweise in die Luft zu jagen. Aber sie helfen. Weiterlesen »

Nach über fünf Jahren Entwicklung erscheint das Metroidvania Chasm bei Steam

Chasm ist ein Action-Adventure mit Dungeon-Erkundung in einer Metroidvania-artigen Bergarbeiterstadt, in der alle Zivilisten verschwinden, von bösen Dingen hinabgezerrt in die Tiefen. Ihr spielt einen Ritter mit der Aufgabe, diesen beunruhigenden Trend zu untersuchen, indem ihr heruntersteigt in die Katakomben und schaut, was da los ist. Ursprünglich tauchte es im Jahr 2013 bei Kickstarter auf, aber inzwischen ist es fertiggestellt und bereit, aus seinem steinigen Tunnel zu kriechen, eingekleidet in Pixel. Nun komm schon, mach dich erst mal sauber, Kumpel. Weiterlesen »

In Heaven Will Be Mine flirtet ihr aus dem Cockpit eines riesigen Mechs

Wir alle haben unsere Abwehrmechanismen, wenn wir jemand Neues treffen. In Heaven Will be Mine, einer letzte Woche erschienenen Visual-Novel, sind diese Abwehrmechanismen ein wenig wörtlicher zu nehmen und weitaus größer. Vermutlich ist das Flirten einfacher, solange man Energieschilde und einen riesigen humanoiden Metallrumpf hat, der Meteoriten schulterzuckend abtut. In einem bizarren, Anime-inspirierten 1980er-Setting erzählt es die Geschichte dreier genialer Mecha-Pilotinnen auf einer Mission, wenngleich die Chancen nicht schlecht stehen, dass sie alles hinwerfen und stattdessen lieber knutschen. Weiterlesen »

EAs Origin Access Premier ist da, aber den Preis noch nicht wert

Für EAs Origin-Plattform sind Zeiten der Änderung angebrochen. Nicht nur hat der Publisher sein Aufs-Haus-Programm eingestellt, sondern auch gleich den seit der E3 angekündigten Origin-Access-Premier-Abodienst an den Start gebracht. Zum nicht gerade schmalen Kurs von 15 Euro monatlich (oder 100 jährlich) erhaltet ihr Zugang zu den üblichen Origin-Access-Spielen (nun bekannt als “Basic“) und frühen sowie kompletten Zugriff auf EAs kommende Titel, solange das Abo weiterläuft. Das Problem ist nur, dass es so viele noch nicht gibt. Weiterlesen »

Moonlighters “More-Stock“-Update bringt zusätzliche Beute und tödliche Pfützen

Das Fantasy-Krämer-Abenteuer Moonlighter hat seit dem Launch im Mai ein paar geschäftige Monate hinter sich. Entwickler Digital Sun war rasch zur Stelle, das Spiel mit neuen Waren zu bereichern und die Dungeons zu renovieren – das gestern erschienene Update ist das bislang umfangreichste. Neben anderen Dingen erhöht das “More-Stock“-Update die Umgebungsvielfalt und liefert zusätzliche Belohnungen für all jene, die in bereits erledigte Verliese zurückkehren. Weiterlesen »

Paradox kann “Crusader Kings 2 nicht mehr viel hinzufügen“, bevor man sich einer Fortsetzung zuwendet

Um das Offensichtliche vorwegzunehmen: Ja, Paradox wird sich eines Tages von Crusader-Kings-2-Erweiterungen abwenden und ein vollwertiges Sequel zur historischen Herrscher-Management-Sim entwickeln. Der von dem Unternehmen derzeit verfolgte Ansatz bei der Entwicklung von Strategiespielen läuft ungefähr so: erweitern, überarbeiten und bis in alle Ewigkeiten patchen, bevor man schließlich eine Fortsetzung ins Auge fasst, sollten die angestrebten Änderungen zu tief ins Fundament eingreifen. CK2 hielt sich länger als viele Paradox-Serien – sechs Jahre und trotzdem in Bestform -, doch CEO Fredrik Wester sagte kürzlich, dass auch dafür eines Tages die Totenglocken schlagen. Es klingt, als rücke diese Zeit näher, aber noch ist sie nicht da. Weiterlesen »