Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Mittelerde: Schatten des Krieges

von 1 Jahr

Mittelerde: Schatten des Krieges schließt seinen DLC mit Verwüstung Mordors ab

Warner und Monolith hatten versprochen, bis zum Mai nach und nach neue Inhalte für Mittelerde: Schatten des Krieges zu veröffentlichen, und seht nur auf den fleckigen Kalender: Der Mai ist da. Damit sind sämtliche Download-Inhalte verfügbar, falls euch die vielen armen Orks im Hauptspiel nicht genug sind, ihr noch mehr Gesichter zermatschen und ihren tragischen Geschichten lauschen wollt. Heute wird es ultimativ mit der neuen…

verschlagwortet mit , , , , , .

Monolith entfernt die Lootboxen aus Mittelerde: Schatten des Krieges

Monolith kündigte an, im Juli die Lootboxen aus Mittelerde: Schatten des Krieges zu streichen, acht Monate nach dem Launch. Die Entwickler kamen zu der Erkenntnis, dass sie das Spiel schädigen, sagen sie. Die ''Kriegskisten'' enthalten zufällige Items, Ork-Sklaven sowie Kleinigkeiten und werden entweder gegen die virtuelle, spielinterne Währung oder eine mit Echtgeld bezahlbare Mikrotransaktionswährung angeboten. Monolith zufolge entgehen den Leuten, die dafür Geld locker machen,…

verschlagwortet mit , , , , .

von 2 Jahren

Galadriel-Erweiterung für Schatten des Krieges erscheint mitsamt kostenlosem Nemesis-System-Update

Meine liebste Nemesis-Geschichte aus Mittelerde: Schatten des Krieges ist keine eigene, sondern eine bei Reddit gefundene. Sie dreht sich um einen Ork-Musiker, den der Spieler immer und immer wieder demütigte, bis er seinen Verstand einbüßte und nur noch murmeln konnte, wie er ''sein Lied verlor''. Eine tragische Angelegenheit. Selbst wenn die neuen Verhaltensweisen aus dem heutigen Patch nicht zu denselben herzzerreißenden Erzählungen führen mögen, sollten…

verschlagwortet mit , , , .

Belgische Kommission befindet Lootboxen für Glücksspiel

Das könnte auf längere Sicht eine spannende Angelegenheit werden. Infolge der in den vergangenen Wochen und Monaten wütenden Lootbox-Epidemie beschäftigte sich die belgische Glücksspielkommission mit dem Thema und der Einordnung, ob diese mitunter durch Echtgeld zu erwerbenden Beutekisten nun als Glücksspiel zu behandeln seien oder nicht. Sie kam zu einem Ergebnis. In Kurzform: ja.

verschlagwortet mit , , .

Das bringen die kostenlosen Inhalte für Mittelerde: Schatten des Krieges

Warners und Monoliths DLC-Pläne für Mittelerde: Schatten des Krieges erstrecken sich bekanntlich bis zum kommenden Mai. Das bedeutet viel Geld, das ihr im nächsten halben Jahr loswerden könnt, am cleversten als 40-Euro-Einmalzahlung für den Season-Pass mit einer Ersparnis gegenüber Einzelkäufen, falls es unbedingt sein muss. Aber: Die Rede war Anfang des Monats auch von kostenlosen inhaltlichen Updates. Also Dingen, für die ihr kein Geld abdrücken…

verschlagwortet mit , , .

Der Erweiterungspass für Mittelerde: Schatten des Krieges feuert euch regelmäßigen DLC bis zum Mai entgegen

Wie man das heute so macht mit (riesigen Open-World-)Spielen, veröffentlicht auch Warner für Mittelerde: Schatten des Krieges allerhand Zeug im Nachgang und bittet euch dafür kräftig zur Kasse. Für 39,99 Euro gibt es den Erweiterungspass mit sämtlichen Download-Inhalten, von denen Warner der Meinung ist, dass sie einzeln verkauft über 60 Euro wert seien.

verschlagwortet mit , , .

Mittelerde: Schatten des Krieges bekommt endlose Schattenkriege

Krieg bleibt immer gleich, sagte man mir - und er braucht kein Ende. Mittelerde: Schatten des Krieges [offizielle Seite] erhält einen Endlosmodus für die ''Schattenkriege'', um die sich der vierte Akt des Spiels dreht. Es geht unter anderem darum, Ork-Angriffe auf die eigene Festung abzuwehren und rivalisierende Häuptlinge aufs Korn zu nehmen. Also ja, wollt ihr endlos lange angreifen und verteidigen, bekommt ihr die Möglichkeit…

verschlagwortet mit , , .

Die Mikrotransaktionen in Mittelerde: Schatten des Krieges sollen „nicht vom Rest des Spiels ablenken“

Es war einer der größeren Aufreger im vergangenen Monat, dass Mittelerde: Schatten des Krieges [offizielle Seite] Mikrotransaktionen enthalten wird. Kurz gesagt: In einem In-Game-Store kann man im Austausch gegen Echtgeld Kisten mit Ausrüstungsteilen, EXP-Boni und andere Dinge für den schnelleren Charakterfortschritt erwerben, die man sich normalerweise, wie Videospiele nun mal sind, erspielen muss. Im Gespräch mit Eurogamer ist Design-Director Bob Roberts um Beschwichtigung bemüht: alles…

verschlagwortet mit , , .

Mittelerde: Schatten des Krieges erklärt die Mikrotransaktionen

So aufregend sich das erweiterte Nemesis-System in Schatten des Krieges anhören mag – Warner Bros. saß auf einer heißen, saftigen und spannenden Marketing-Bombe. Jetzt haben sie endlich vom Leder gezogen: Verdammt, ja, Schatten des Krieges [offizielle Seite] hat optionale Mikrotransaktionen, um das Stärkerwerden im Singleplayer-Modus zu beschleunigen. Kommt schon, gebt mir ein "Aber hallo!".

verschlagwortet mit , , .

Importiert eure Erzfeinde aus Mittelerde: Mordors Schatten in den Nachfolger Schatten des Krieges

Wenn Mittelerde: Schatten des Krieges [offizielle Seite] im Oktober erscheint, werdet ihr an der Seite eures treusten Gefolgsmanns und gegen euren schlimmsten Erzfeind aus dem Vorgänger kämpfen können. Warner Bros. hat Mordors Schatten heute um die sogenannte "Nemesis Forge" erweitert, die genau diesen Zweck erfüllen soll: das Importieren der Nemesis und des liebgewonnenen Anhängers in die Fortsetzung.

verschlagwortet mit , , , .