PUBGs War-Mode-Event ist zurück und läuft bis zum Sonntag

Das Kriegsende sollte eigentlich ein Grund zum Feiern sein, hinterließ aber jede Menge Frust, als das letzte War-Mode-Event in Playerunknown’s Battlegrounds nach weniger als einem Tag und haufenweise abgeschmierten Servern abgebrochen wurde. Zwei Wochen später ist es instand gesetzt, zurück und bereit, schwer bewaffnete Spieler für Team-Deathmatches der Größenordnung 5v5v5v5v5v5v5v5v5v5 über Miramar abzuwerfen. Das Event endet Sonntagabend, also habt ihr nur noch knapp zwei Tage Zeit. Weiterlesen »

Spielt Rainbow Six Siege und Torment: Tides of Numenera am Wochenende gratis

Torment Siege grati

Korrekt, die beiden haben inhaltlich nichts miteinander zu tun, teilen weder ein Genre noch das Badezimmer, zumal Letzteres im Fall von Rainbow Six Siege ohnehin nur ein von Kugeln durchsiebtes Gerippe ist. Trotzdem sind beide an diesem Wochenende gratis spielbar, falls jemand noch nicht am eigenen Leib erfahren hat, wie fabelhaft die Umgebungszerstörung in Siege abläuft. Oder wie friedfertig man sich in Torment: Tides of Numenera durch eine Handlung voller ellenlanger Dialoge schlagen kann. Weiterlesen »

Call of Duty: Black Ops 4 hat einen Battle-Royale-Modus und keine klassische Kampagne

Der Battle-Royale-Flieger befindet sich tatsächlich im Anflug auf Call of Duty: Black Ops 4 und verfrachtet Charaktere, Waffen und Locations aus allen Black-Ops-Teilen – darunter der Zombies-Modus – in eine große Last-Man-Standing-Schlägerei. Im Rahmen der offiziellen Enthüllung bestätigte Activision außerdem die Gerüchte, dass Blops 4 keine traditionelle CoD-Story-Kampagne enthalten wird. Obwohl es hier und da ein paar Missionen einstreut, liegt das Augenmerk auf dem Mehrspielermodus. Eine überraschende Änderung: Die PC-Version läuft diesmal nur in Blizzards Battle.net, nicht via Steam. Weiterlesen »

Microsofts Xbox-Adaptive-Controller für barrierefreies Spielen erscheint in diesem Jahr

Nach einer Woche voller Gerüchte und durchgesickerter Bilder ist Microsofts Xbox-Adaptive-Controller endlich offizielle Sache – und er funktioniert auch mit Windows-10-PCs. Er ist gestaltet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und lässt sie ihr eigenes Button- bzw. Joystick-Set-up einrichten. Ein fantastischer Schritt nach vorn und in Richtung erhöhter Zugänglichkeit für alle Leute, die keinen traditionellen Xbox-Controller oder Maus und Tastatur nutzen können. Weiterlesen »

Was hätte sein können: Cliff Bleszinski zeigt drei abgelehnte Pitches seines geschlossenen Studios

Die Videospielbranche ist oftmals ein hartes und grausames Pflaster. Für jedes mit grünem Licht in die Entwicklung gewinkte Projekt fließen Dutzende Ideen in den Ausguss. Nach dem Scheitern von Radical Heights und der Schließung seines Studios Boss Key Productions zeigt uns Cliff Bleszinski die Konzepte und Pitches dreier Spiele, allesamt von den Publishern abgelehnt, bevor Nexon die Entwicklung von Lawbreakers finanzierte. Weiterlesen »

Star Wars Battlefront 2 startet heute seine Han-Solo-Season

Ein neuer Star-Wars-Film ist im Anmarsch, und das bedeutet, es ist an der Zeit für schwer bewaffnete Kampfstationen und Cross-Promotion-Aktionen. Star Wars Battlefront 2 (inzwischen aus der Mikrotransaktionshölle gerettet) befindet sich in einer guten Lage, Kapital daraus zu schlagen, und veröffentlicht heute die erste Welle Han-Solo-bezogener Inhalte. Diese beinhaltet eine neue, nahkampforientierte Map in Jabbas Palast, ein paar alternative Skins auf Grundlage von “Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ und einen Helden-vs.-Schurken-Arenamodus der 2-gegen-2-Größenordnung. Weiterlesen »

Steam-VR-Eingabe ist Valves Übergangslösung für das VR-Controller-Wirrwarr

Bei der Vielzahl verfügbarer VR-Headsets und den fetten Geldsäcken, die so manches Unternehmen in Richtung VR-Entwicklung schleudert, kann man leicht vergessen, dass niemand wirklich eine Vorstellung hat, was er hier gerade tut. Während ein Konsens über die Weiterentwicklung der Headset-Technologie zu bestehen scheint, hat jedes Unternehmen eigene Ideen, wie man die Dinge im virtuellen Raum steuern soll. Valves Übergangslösung, bis dafür eine Einigung besteht, heißt “Steam-VR-Eingabe“ (bzw. Steam VR Input), ein einheitliches System zur Belegungskonfigurationen für – Überraschung – Steam VR. Weiterlesen »

Oh, sieht so aus, als sei STALKER 2 wieder in der Entwicklung

STALKER 2 ist (erneut) angekündigt und (erneut) in der Entwicklung, und man kann diesen Satz schwer “einfach so“ in den Raum werfen. Das geht nicht. Obwohl STALKER 2 im Anmarsch ist (hoffentlich wirklich), was eigentlich schon vor, hm, fünf, sechs Jahren hätte geschehen sollen. Bevor Markeninhaber Sergiy Grygorovych das zuständige Team bei GSC Game World auflöste, die Produktion stoppte und jahrelang auf der Marke saß wie eine Glucke. In der vergangenen Nacht bestätigte er bei Facebook, dass die Arbeiten an der Fortsetzung im Gange sind. Eine knapp gehaltene Teaser-Seite informiert uns derweil über den Release, angesetzt für 2021. Weiterlesen »

Metro Exodus erscheint erst 2019

Dieses Jahr findet keine großformatige Apokalypse statt, zumindest nicht, wenn man damit Metro Exodus meint – den neuen Shooter der Leute, die so sehr an ihrem STALKER und Mutanten hängen, dass sie das gleiche Spiel noch mal machen. Nur hübscher, morderner, fluffiger, weniger sperrig und ganz anders. Aber trotzdem in der Art Ostblockbauweise, der man nicht widerstehen kann. Was wir vorerst dennoch müssen, gezwungenermaßen, denn Metro Exodus wurde ins nächste Jahr verschoben. Weiterlesen »

Das sind die ersten explosiven Spielszenen aus Rage 2

Bethesda hat einen Trailer mit Spielszenen aus Rage 2 hinausgewuchtet, nach der knappen Ankündigung mit dem überraschend farbenfrohen Live-Action-Musikvideo gestern. Das neue Video steckt voller Mutanten, Mechs, Autos, Kanonen und riesigen wurfbereiten Fidget-Spinnern. Die Fortsetzung zu id Softwares 2011 erschienenem postapokalyptischen Shooter bekommt Hilfe von den Avalanche Studios, den Leuten hinter Just Cause und Mad Max, was eine kuriose und spannende Paarung ergibt. Avalanche beherrscht explosives Open-World-Spektakel, id beherrscht First-Person-Gewalt, und zusammen entwickeln sie ein Spiel, das ungefähr so aussieht. Weiterlesen »

Wild West Online wird mit Patch 0.8.514 etwas runder, aber es bleibt noch eine Menge zu tun

Wild west Online Patch

Es ist knapp fünf Tage her, dass Wild West Online erschien, ohne Early-Access-Schildchen, aber dafür mit einer Phalanx anderer Fehler und Betrüblichkeiten. Die Steam-Reviews sind weiterhin milde Richtung Weltuntergang gerichtet, mit größtenteils negativen Einordnungen der Spieler und vielen Beschwerden über die Bugs und die wenigen PvE-Inhalte. Für Entwickler DJ2 Entertainment bleibt zumindest in technischer Hinsicht noch eine Menge zu tun und der erste Schritt ist der heute veröffentlichte Patch 0.8.514. Den PvP-Ansatz verteidigen sie. Weiterlesen »

Bigben kauft die Styx- und Blood-Bowl-Entwickler Cyanide

Der französische Publisher Bigben Interactive kauft den französischen Entwickler Cyanide Studio, die Meute hinter den Styx-Schleichspielen, der Blood-Bowl-Adaption und dem Game-of-Thrones-RPG. Cyanides Spiele neigen dazu, nie ein gänzlich einheitliches Bild abzugeben, obwohl sie zweifellos interessant oder bewundernswert in ihren Ambitionen sind. Mid-Budget-Produktionen der Sorte, von der wir nicht mehr viele sehen, und ich war immer gespannt darauf, was sie als Nächstes vorhaben. Bigben ist froh, nun ein eigenes Entwicklerstudio zu besitzen, während dieser Schritt Cyanide zufolge bei der Expansion und Entwicklung besserer Spiele hilft. Weiterlesen »

Im Superhot-Spin-off geht’s auf nach Japan

Der schnittig mit der Zeitverlangsamung herumspielende Shooter Superhot macht sich auf nach Japan, und zwar mit einem vorübergehend Superhot JP betitelten Spin-off. Ihr schießt und schlitzt euch mit neuen Waffen durch japanische Umgebungen von heißen Quellen bis Karaokebars, durch neue Gegner und andere lokale Vergnüglichkeiten. Die Leute von SUPERHOT Team übernehmen die Entwicklung nicht selbst, sondern das japanische Studio GameTomo, das eigenen Angaben zufolge “unter der Leitung“ der Schöpfer agiert. GameTomo plant den Release zunächst für Japan und sagt, es könnte “möglicherweise“ auch woanders erscheinen, aber die englische Übersetzung auf der Webseite legt diesen Schritt zumindest nahe. Weiterlesen »

Das Lawbreakers- und Radical-Heights-Studio Boss Key muss schließen

Nachdem Lawbreakers scheiterte und nicht den erhofften Geldregen brachte, sahen viele das übereilt veröffentlichte Radical Heights als Bestätigung, dass das Studio Boss Key in ernste Schieflage geraten war. Das als Achtziger-Spielshow getarnte Battle-Royale-Spiel mit nur einer halbfertigen Map zu starten, das war in der Tat so etwas wie ein Dreh am Glücksrad. Obwohl die Free-to-play-Basis sicher alles andere als schädlich war, reichte es nicht für den dicken Jackpot und konnte das Studio nicht vor einem vollständigen Abgang retten.

Gestern Abend bestätigte Studioleiter Cliff Bleszinski bei Twitter, dass Boss Key Productions nicht länger besteht. Weiterlesen »

Overwatch feiert seinen zweiten Jahrestag mit neuer Map, neuen Modi und alten Brawls

Blizzards Shooter mit den als Weltenretter getarnten Chaoten, woanders auch bekannt als Overwatch, wird in der nächsten Woche zwei Jahre alt, und was machen Online-Spiele, wenn sie zwei Jahre lang überaus erfolgreich bestehen? Feiern und feiern lassen, auch jene, die kein Geschenk dabei haben und nur vorbeikommen, weil sie sonst nichts Besseres zu tun haben. Das bedeutet: ein kostenloses Testwochenende vom 25. bis 29. Mai in der bekannten Form und allgemeine Bespaßung für die anderen. Zum Beispiel mit einer extra dafür herausgeputzten Deathmatch-Karte und haufenweise buntem Firlefanz aus den dicken Metallkisten. Weiterlesen »

Bethesda kündigt Rage 2 offiziell an, entwickelt von Avalanche Studios mit Hilfe von id Software

Rage 2 Ankündigung

Die Entwicklung von Rage 2 ist bestätigt und das Spiel damit fast sieben Jahre nach seinem Vorgänger offiziell angekündigt. Voraus ging letzte Woche ein Walmart-Leak über mehrere Spiele (darunter auch Just Cause 4) mit Reaktionen von Oho bis Hmm, den Bethesdas für Rage vorgesehener Twitter-Account mit ein paar Späßchen konterte. Was gestern Nacht mit “C:\Desktop\Videos\AnnounceTrailer\Monday“ angedeutet wurde, ist nun erschienen, allerdings ohne echte Spielszenen. Stattdessen gibt es einen Live-Action-Trailer mitsamt Versprechen, dass morgen mehr zum eigentlichen Spiel gezeigt wird. Weiterlesen »

Hier ist unser erster Blick auf die neue Villa-Map in Rainbow Six Siege

Sowohl TC’s Ghost Recon: Wildlands als auch Rainbow Six Siege befinden sich mitten in einer Lebensspanne, von der ich einst dachte, sie würde verlaufen wie… sagen wir… die von Evolve? Klar, nun bin ich der Angeschmierte. Beide Titel halten sich und werden immer weiter verbessert. Siege steht kurz vor der zweiten Season seines dritten Jahres, was im überfüllten Mehrspielermarkt verdammt vorbildlich ist. Das Para-Bellum-Update erscheint mit zwei neuen Operatoren und einer beeindruckenden Map. Heute können wir einen ersten Blick auf die Schönheit werfen, die sie geworden ist. Weiterlesen »

Atomic Heart ist ein “Adventure-Shooter“ im Stil von Bioshock

Es ist schon ein Weilchen vergangen, seit jemand die Stimmung des ersten Bioshock einzufangen versuchte. Atomic Heart, ein kommender “Adventure-Shooter“ des in Moskau ansässigen Studios Mundfish, könnte eine Chance haben. Im elegant geschnittenen Trailer sehen wir: wenigstens vier verschiedene Arten illegaler Superwissenschaft, randalierende Roboter, untote Clowns und ein aus Bluttentakeln bestehendes Pferd. Weiterlesen »

Wild West Online verlässt den Early-Access mit einem rauen Launch

Bei all dem Spaß mit Revolvern, Unterhebelrepetierern und dem Drumherum des ebenso wilden wie alten amerikanischen Westens könnte man annehmen, er sei ein beliebteres Setting für Videospiele. Bis Rockstar irgendwann eine PC-Version von Red Dead Redemption 2 bestätigt, ist Wild West Online das beste Pferd im Stall. Die Online-Cowboy-Sandbox von DJ2 Entertainment hängt bereits seit einiger Zeit im Early-Access herum, aber erst heute putzt sie sich mit ihrem schönsten Hut heraus und öffnet die Tore für die Spieler. Weiterlesen »

Loadout stellt zum Monatsende den Betrieb ein, kurz vor Anwendung der Datenschutz-Grundverordnung

Die ab Ende Mai umzusetzende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU zwingt ein weiteres Studio zu einer drastischen Maßnahme. So sei die neue Regelung zur Verarbeitung personenbezogener Daten laut Loadout-Entwickler Edge of Reality einer der Hauptgründe dafür, dem Free-to-play-Arena-Shooter demnächst den Stecker zu ziehen. Die DSGVO sei nur eines von vielen Problemen, die abzuarbeiten bei einem ohnehin defizitären Spiel wie diesem schlicht unwirtschaftlich wäre. Deshalb ereilt Loadout Ende des Monats ein ähnliches Schicksal wie Super Monday Night Combat. Die für PC und PS4 veröffentlichte Comic-Ballerbude rollte im Mai 2013 an die Early-Access-Startlinie und erschien wenig später im Januar 2014. Weiterlesen »