Stardew-Valley-Entwickler schürt die Vorfreude mit neuem Ausblick auf den Mehrspielermodus

starmulti

Schon zwei Wochen im neuen Jahr und noch nichts von Stardew Valley gehört? Das darf nicht sein. Dann wollen wir mal niemanden enttäuschen, denn Eric Barone a.k.a. Concerned Ape a.k.a. der Einzelentwickler der Farmsimulation mit mehr Kohle, als er jemals mit vollen Eimern aus dem Fenster schütten könnte, tut es schließlich auch nicht. Also euch enttäuschen. Lieber macht er, was er am besten macht: allen Leuten den Mund wässrig, die auf den Stardew-Valley-Mehrspielermodus warten. Weiterlesen »

Awesome Games Done Quick spielt 2,2 Millionen Dollar für gute Zwecke ein – hier die besten Speedruns

Speedruns an sich können verblüffend sein, aber die dahinter stehende Community interessiert mich noch mehr. Jedes im Rahmen von “Awesome Games Done Quick“ erschienene Video vermittelt eine ansteckende Freude. Es ist ein jährliches, eine Woche andauerndes Speedrun-Event, das am Wochenende zu Ende ging, eine Veranstaltung herzerwärmender Kameradschaft, unterhaltsamer Speedruns und mit 2,269,209 Dollar Erlös, die für die “Prevent Cancer Foundation“ zusammenkamen. Mehr als 50,000 Dollar Steigerung gegenüber dem Vorjahr und weitere Spenden sind möglich – und zwar hier, wenn ihr dem nicht abgeneigt seid.

Derweil habe ich einige der besten Speedruns des Events gesammelt. Hier habt ihr die offizielle Youtube-Playlist, obwohl zum jetzigen Zeitpunkt erst 113 der insgesamt 181 Runs hochgeladen wurden. Weiterlesen »

Quantic Dream ist Vorwürfen über die Arbeitsbedingungen ausgesetzt, Chefs streiten alles ab

Quantic Dream, das französische Studio hinter Fahrenheit und dem PS4-Exklusivspiel Detroit: Become Human, sieht sich Beschuldigungen über missbräuchliche Arbeitszustände ausgesetzt, wie Berichten französischer Medien zu entnehmen ist. Eine gemeinsame Recherche von Canard PC, Mediapart und Le Monde lässt mehrere ehemalige Angestellte zu Wort kommen, die Vorwürfe gegen das Studio und die Führungsriege in Person von David Cage und Guillaume de Fondaumière erheben. Beide streiten derlei Vorfälle ab.

Anschuldigungen reichen von einem allgemein vergifteten Arbeitsklima über Rassismus bis hin zu höherrangigen Mitarbeitern, die sich Kolleginnen gegenüber ungebührlich verhalten hätten. Weiterlesen »

Hier das erste Material zum Yume-Nikki-Nachfolger Dream Diary

Das kultige Indie-Horrorspiel Yume Nikki erschien in dieser Woche bei Steam und zehn Jahre nach seinem ursprünglichen Release haben wir erste Anzeichen für eine Fortsetzung der Traumsaga. Yume Nikki ist kostenlos erhältlich. Falls es in euren Ohren interessant klingt, durch subtile und weniger subtile Albtraumgefilde zu spazieren und euch an der Entschlüsselung ihrer sonderbaren Logik zu versuchen, solltet ihr es spielen.

Eine mit Countdown versehene Seite deutet ein neues Projekt des Entwicklers an, über das wir in einigen Wochen mehr erfahren sollten. Wir haben noch zwölf Tage vor uns, aber schon die ersten Hinweise darauf, was als Nächstes ansteht. Dream Diary scheint der Titel zu lauten und der einzig weitere Text sagt: “Wir können nicht aufwachen“. Oh nein. Ich bin ziemlich sicher, dass keine Spoiler enthalten sind, denn… nun, ihr werdet sehen. Weiterlesen »

Planetoid Pioneers katapultiert sich Anfang Februar aus dem Early-Access

Wie sehen eure Pläne aus, nachdem ihr euch zur Ruhe gesetzt habt? Vielleicht reist ihr umher oder erlernt etwas Interessantes, einfach weil ihr es könnt. Vielleicht findet ihr einen hübschen See, an dem ihr sitzt und häkelt. Eine leider noch nicht greifbare Möglichkeit besteht darin, in eine Rakete zu steigen und neue Welten zu erkunden – es sei denn, als adäquater Ersatz zählt für euch, den lieben langen Tag Planetoid Pioneers zu spielen.

Der betagte Protagonist in diesem physikgetriebenen Metroidvania fliegt mit der Rakete am 8. Februar aus dem Early-Access, wie dem Trailer unterhalb zu entnehmen ist. Weiterlesen »

Surviv.io ist ein kostenloses, Browser-basiertes PUBG in 2D

Ich hocke in einem Gebüsch, die AK im Anschlag. Nur noch sechs Spieler verbleiben und die sich unkontrolliert ausbreitende Todeszone schränkt unseren Bewegungsraum stark ein. Jemand kommt näher und könnte mich erkennen, würden er nur genau hinschauen. Ich halte die Luft an, als ich ihn ein Stück näherrücken lasse, springe aus dem Versteck und sichere mir in einem Kugelhagel einen Platz unter den letzten Fünf. Weiterlesen »

Kulthorrorspiel Yume Nikki jetzt bei Steam, Nachfolger angedeutet

Ich bin kein eingetragenes Mitglied des Yume-Nikki-Kults. Wäre ich eines, könnte ich euch erzählen, wie ihr durch die Traumlandschaft gelangt, und vielleicht sogar einige der enthaltenen Geheimnisse entschlüsseln. Seit dem ursprünglichen Release vor über zehn Jahren fasziniert mich Yume Nikki, doch ich verbrachte nie genug Zeit in seinen surrealen Umgebungen, um zum wahren Gefolgsmann aufzusteigen. Hoffentlich habe ich immer noch die Gelegenheit, sollte ich mich umentscheiden, da der Yume-Nikki-Kult in Kürze neue Mitglieder bekommen wird. Weiterlesen »

Bestreitet ein herrlich ausgeleuchtetes Abenteuer in The World Begins With You

The World Begins With You beherrscht zwei Dinge großartig: das Gefühl für Mysterium und Sonnenstrahlen. Ich bin ein Fan von beidem, weshalb ich die halbe Stunde mit diesem kurzen Platforming-Abenteuer sehr genossen habe. Zu Beginn erwacht ihr als kleiner Junge in einem verfallenen Tempel. Licht dringt aus seinem Schädel und eine geheimnisvolle Warnung teilt mit, er hätte zu lange geschlafen. Weiterlesen »

Das Cyberpunk-Abenteuer The Red Strings Club erscheint Ende Januar

Ein BOGOF-Schriftzug (“Buy one, get one free“) auf einem neonfarbenen Negroni-Cocktail. Das wäre zumindest das Schild, das ich aufhängen würde, gehörte mir die pinkfarbene Bar im kommenden Cyberpunk-Abenteuer The Red Strings Club. Es ist ein Spiel über zwischenmenschliche Beeinflussungen und Körper-Hacking vom Deconstructeam, den Machern von Gods Will Be Watching. Sie geben bekannt, dass es am 22. Januar erscheint. Weiterlesen »

Ein kurzer Spaziergang durch den surrealen Wald von Forest Egg

Ist ein magisches Waldabenteuer nicht das, was man zum Abschütteln des Trübsinns infolge der vergangenen Feiertage braucht? Forest Egg ist ein kurzes, kostenloses, atmosphärisches Spiel von Marek Kapolka und sowohl eine Hommage an als auch eine Erweiterung des “Egglike“. Auf dieser Seite gibt es einen Abriss darüber, was das genau bedeutet. Zusammengefasst sind es “auf ironische Weise beschissene“ Spiele, gekennzeichnet durch die Benutzung vorgegebener, flacher Bilder.

Forest Egg wirft die Ironie über Bord und verwandelt die Beschissenheit in Schönheit. Weiterlesen »

CES 2018: HTCs neues Vive Pro sieht aus, als wollte es eure Seele (und Geldbörse) verschlingen

HTC kündigte eine neue Version des Vive-HR-Headsets an, und zwar in Form des irre dreinblickenden und, wer weiß, eure Seelen verschlingenden Vive Pro. Aufwertungen umfassen schärfere OLED-Displays, neue Kopfhörer und eine umgestaltete Kopfhalterung. Doch der eigentliche Star aus HTCs CES-Line-up ist der erste offizielle “Vive Wireless Adaptor“, mit dem ihr euch sowohl in der normalen als auch der Pro-Vive-Version von den lästigen Kabeln trennen könnt. Weiterlesen »

Reap Together ist ein Kampf gegen den Hunger und euren rübenklauenden Mitspieler

Habt ihr einen Freund? Und wenigstens ein Gamepad übrig? Glaubt ihr, euer Freund ist immer noch euer Freund, nachdem ihr mit ihm die Welt des in Echtzeit ablaufenden Survival-Rübenanbaus erlebt habt? Nun, Reap Together könnte glatt das kostenlose Spiel sein, mit dem ihr die Zeit an einem faulen Wochenende totschlagt.

Und falls das nicht hinhaut, habt ihr zumindest die Möglichkeit, euren Freunden die Rüben zu mopsen, wenn sie nicht hinsehen. Weiterlesen »

Rebellion übernimmt Radiant Worlds, das Studio der Oliver-Zwillinge

Rebellion, die Entwickler von Sniper Elite (nicht zu vergessen die Inhaber der Comicserie 2000 AD), haben ihr Geschäftsportfolio erweitert. Es ist eingebunden in schwarzes Leder, versehen mit roten Nähereien, dazu ein eingebauter Stifthalter, eine Cartridge-Halterung und… oh ja, sie haben Radiant Worlds gekauft. Das Name dieses Studios mag euch vielleicht nicht bekannt sein, da es nur an einem zum Scheitern verurteilten Minecraft-artigen MMO namens Sky Saga: Infinite Isles arbeitete, aber euch könnten die Namen dahinter bekannt sein: Andrew und Philip Oliver. Die Oliver-Zwillinge aus der britischen Gaming-Szene der Achtziger, die ein Ei zu schnell herumwirbelten, dass ihm schwindelig und daraus Dizzy wurde. Radiant Worlds ist nun ein Teil von Rebellion und arbeitet mit an ihren Spielen. Weiterlesen »

Rainswept verspricht Geheimnisse, Kaffee und Nadelbäume

Wer auch immer die Rainswept-Beschreibung für den Trailer bei Youtube zu verantworten hat, schaffte es, nicht ein einziges Mal eine bestimmte TV-Serie zu erwähnen. Also werde ich den Namen ebenfalls auslassen.

Rainswept ist ein Adventure, in dem ein Detective in eine kleine Stadt kommt, um eine scheinbare Verkettung aus Mord und anschließendem Selbstmord zu untersuchen. Beim Hineingraben in die sich um das Verbrechen rankenden Gerüchte und Geheimnisse entdeckt er, dass nichts ist, wie es scheint, und dass “seine geistige Gesundheit an ihre Grenzen gerät“. Bei seiner Aufgabe arbeitet er mit der örtlichen Strafverfolgung zusammen und kommt hinter die Geheimnisse der Einwohner. Hier ist eine etwa einstündige Demo, die ihr ausprobieren könnt. Weiterlesen »

Storyseeker ist ein kostenloses und faszinierendes Erkundungsspiel

Spiele haben die Angewohnheit, den Platz des Spielers genau auf ihr Zentrum zu verlagern. Ihre Welten und Charaktere drehen sich um euch. Ihr seid der Auserwählte, als Einziger fähig, die Lage in den Griff zu bekommen. Vielleicht habt ihr außergewöhnliche Fertigkeiten und seid von legendärer Persönlichkeit – oder zumindest auf dem Weg dorthin. Das ist nicht zwangsläufig ein Hindernis beim Erzählen einer großartigen Geschichte und ein wesentlicher Bestandteil der Machtfantasie, der sich viele Spiele annähern. Und dennoch, kommt etwas des Weges und untergräbt diese Muster, hat es meine Aufmerksamkeit. Weiterlesen »

Das geschätzte Roguelike ADOM bekommt ein großes, fast finales Update

Ancient Domains of Mystery – für seine Freunde einfach nur ADOM – leistet uns schon seit einer ganzen Weile Gesellschaft. Es ist ein komplexes, traditionelles Roguelike im Stil von Nethack, in dem alles auf irgendeine Art mit allem anderen interagiert. Ohne ausufernde Trial-and-Error-Bemühungen scheint der Tod unausweichlich. Weiterlesen »

The Vanishing of Ethan Carter bekommt “voraussichtlich“ einen Free-Roam-Modus auf dem PC

Ein friedlicher Free-Roaming-Modus könnte es in das ansehnliche Erkundungsspiel The Vanishing of Ethan Carter schaffen – oder auch nicht. Das Entwicklerstudio The Astronauts kündigte zum Wochenende die Beigabe eines solchen Free-Roam-Modus für die Xbox-One-Version des Spiels an, aber das bedeutet nicht automatisch, dass er auch mit hundertprozentiger Sicherheit für den PC erscheint. Zunächst einmal “muss“ das Feature eine Zeit lang Xbox-exklusiv sein und zudem bedeutete eine Portierung für den Rechner “ernsthaften Aufwand“. Momentan sagen die Entwickler, dass sie ihn “voraussichtlich“ umsetzen werden – solange eine ausreichende Nachfrage besteht. Weiterlesen »

Treasure Adventure World setzt die Segel für einen Februar-Release

Robit Games‘ Open-World-Puzzle-Platformer Treasure Adventure World setzt die Segel für einen Release im kommenden Monat. Publisher Chucklefish Games, der auch Stardew Valley und Starbound veröffentlichte, kündigte Ende der Woche an, dass Treasure Adventure World am 8. Februar erscheinen wird. Das Wichtigste an dem Spiel: Ihr steuert ein Boot, das auf Hosentaschengröße zusammenschrumpfen kann. Es gibt auch Erkundung, Rätsel, Nachtclubs an andere niedliche Dinge in diesem Trailer, aber am interessantesten ist das Boot. Weiterlesen »

Tentagraba, ein einfaches Spiel mit Oktopus, Tentakeln, Fingerknoten und ab über die Lava

Oktooktookto

Freitag, hm? Gehen wir es an. Hangeln wir uns ins erste Neujahreswochenende und saugen uns auf dem Weg in den bevorstehenden Wochenendspaß schön an der Decke fest. Aber Vorsicht: Die Lava auf dem Boden brennt sich in die Gliedmaßen und schneller, als man “Ach du…“ rufen kann, ist auf einmal alles futsch. Schafft ihr es ins Ziel, wachsen euch weitere Gliedmaßen. Und dann können wir noch eine Runde Tentagraba spielen. Darin geht es um einen Oktopus. Der sich ins Wochenende hangelt. Weiterlesen »

In Iratus: Lord of the Dead seid ihr ein Nekromant und baut Einheiten aus Leichenteilen

Dungeon

Ein neues Jahr bedeutet nicht nur neue Vorsätze, die nach der ersten Zigarette schon wieder vergessen sind, sondern auch neue Rollenspiele, die man nicht spielt. Weil es einfach zu viele sind und stetig weitere hinzukommen. Heute: das rundenbasierte “Anti-Roguelike“ Iratus: Lord of the Dead, laut offizieller Seite ein Spiel in der Tradition von Darkest Dungeon, Dungeon Keeper und Disciples. Düster also. Fies. Und gewalttätig. Ihr übernehmt schließlich die Rolle eines Nekromanten. Weiterlesen »