Wayward Souls erscheint für den PC

Im trostlosen, verregneten Frühjahr 2014 tauchte ein Mobile-Action-RPG namens Wayward Souls auf, ein Top-down-Skelettklopper mit zufällig generierten Leveln und einer Menge Hüte. Ein schönes Spiel. Spult jetzt vier entsetzliche Jahre vor und es erscheint endlich für den PC. Was hielt die Entwickler so lange auf? Ah, ich schätze, sie waren mit Death Road to Canada beschäftigt. Weiterlesen »

Fortnite macht so viel Geld, dass Epic den Anbietern auf dem Unreal-Marktplatz höhere Gewinne zuspricht

Falls ihr Epic Games‘ Unreal-Engine-Marktplatz in die eigene Finanzplanung einbeziehen möchtet, weil ihr schweinecoole Assets habt, auf die niemand verzichten darf, ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen. Es zeigt sich, dass acht Milliarden Spieler in Fortnite einiges bewegen können, im besten Fall eine beträchtliche Angleichung der Umsatzverteilung bei jedem über den Marktplatz getätigten Kauf. Während das Battle-Royale-Schlachtross wiehernd durch den täglichen Dialog trampelt und alles im Weg Stehende niederwalzt, verdient Epic so lächerlich viel Kohle, dass sie den Entwicklern rückwirkend höhere Gewinne zusprechen. Weiterlesen »

Der Lead-Designer von Baldur’s Gate verlässt Bioware nach 22 Jahren

Baldurs Gate

Das alte Bioware erleidet ein weiteres Opfer (“alt“ im Sinne von: bevor EA den Laden aufpumpte wie einen Fahrradreifen). James Ohlen arbeitete 22 Jahre lang in dem Unternehmen und war mitverantwortlich für ein paar seiner prägendsten, bis heute nachhallenden Veröffentlichungen. Als (Lead-)Designer von Spielen wie Baldur’s Gate 2, KotOR oder Neverwinter Nights begleitete er Bioware durch die Hochzeit, als man diesem Studio von Feinwaschmittel bis Käseersatz oder Jade Empire alles zutraute, und kann seine Vita mit klangvollen Titeln und Namen pflastern. Weiterlesen »

The Bard’s Tale 4 erscheint Mitte September

Bards tale 4 Charaktererstellung

Update (12.7.): Whoops, das ging schneller als gedacht. The Bard’s Tale 4 hat ein Release-Datum und erscheint am 18. September. Noch knapp zwei Monate und sicher so einige Spotlight-Videos, die InXile vorbereitet hat. Weiterhin besteht etwas mehr Klarheit über die Remakes der klassischen Trilogie: Laut dem aktuellen Kickstarter-Update soll die Überarbeitung von Bard’s Tale 1 am 24. Juli via Early-Access zu haben sein. Die beiden anderen Teile folgen, “wenn sie durchgespielt werden können (mit einigen Bugs)“.

Ursprüngliche Geschichte: Es sieht danach aus, als bereite InXile ganz gemächlich den Release von The Bard’s Tale 4: Barrows Deep vor. Die versprochene Backer-Beta erscheint zwar erst am Donnerstag (für alle, die bei Kickstarter spendabel genug waren), aber schon heute gibt es den ersten Teil der “Spotlight“-Videoreihe zu den unterschiedlichsten Themen mit Bard’s-Tale-4-Bezug. Eine Reihe mit “Spotlight“-Videos ist oftmals ein unträgliches Zeichen, dass es stramm in Richtung Finale geht. Die Entwickler haben einiges zu zeigen. Diesmal: die Charaktererstellung. Weiterlesen »

Element: Space ist ein “taktisches Squad-RPG“ aus Argentinien

Element Space

Es gibt immer einen Platz für gute Space-RPGs und die Aussicht, ganz weit draußen ganz wichtige Entscheidungen zu treffen und damit ganz tolle Konsequenzen nach sich zu ziehen (ja, das behaupten sie alle). Das kürzlich aufgetauchte Element: Space verspricht ebenfalls genau das. Die Menschheit ist in den Weltraum vorgedrungen, die Citadel-Station aus Mass Effect wurde einfach umgetopft, aufregende neue Welt, viele Neonlichter, alles schön, aber oh nein: Ohne Krieg und Gewalt geht es natürlich nicht. Also zieht ihr in dem als “taktisches Squad-RPG“ bezeichneten Spiel los, rekrutiert euer Gefolge aus acht möglichen Begleitern, entdeckt acht Fraktionen und kämpft rundenweise um das Überleben. Weiterlesen »

Anime-Soulslike Code Vein verschiebt sich ins nächste Jahr

Der Anime-Vampir-Hack-and-Slasher Code Vein ist noch nicht ganz bereit, den Gang ans Tageslicht anzutreten. Bizarrerweise nennt Bandai Namco die positiven Reaktionen der Spieler als Grund, die Entwicklung zu verlängern, und schickt das Spiel bis zum nächsten Jahr zurück in seinen Sarg. Weiterlesen »

Das XCOM-artige Spionagespiel Phantom Doctrine erscheint im August

Keine Ahnung, ob es für ein XCOM-artiges rundenbasiertes Taktikspiel frohsinniger ist, den Kalten Krieg statt einer Alien-Invasion zum Hintergrund zu haben, aber in Phantom Doctrine können wir es herausfinden. Entwickler Creative Forge Games, ihr kennt sie vielleicht von ihrem “XCOM / Jagged Alliance mit dämonischen Cowboys“ namens Hard West, kündigte den Launch für den 14. August an – etwas mehr als ein Monat noch. Es ist ein interessant aussehendes Spiel mit Missionsabschlussmöglichkeiten von spionierender Schleicherei bis hin zu Rambo-3-Massenmord. Hier ein neuer Trailer zur Verdeutlichung der Prämisse. Weiterlesen »

Das musikalische J-RPG Shining Resonance Refrain ist für PC erhältlich

Es könnte über zehn Jahre her sein, seit in der Richtung etwas offiziell lokalisiert wurde, aber schön, dass Shining Resonance Refrain gestern für den PC erschienen ist und uns mit einer verspäteten Wiederkehr Segas alter Shining-J-RPG-Serie bedenkt. Nachdem Shining Resonance 2014 als eines der späteren PS3-Spiele in Japan auftauchte, entschied sich Sega dazu, alle aktuellen Plattformen mit einer leicht erweiterten Version zu bestücken. Weiterlesen »

Nach über fünf Jahren erscheint der Quest-for-Glory-Nachfolger Hero-U: Rogue to Redemption

Hero-U Release

Es war ein langer Weg hierher und bis zum heutigen Release von Hero-U: Rogue to Redemption einer voller Entbehrungen, die Lori und Corey Cole auf sich nehmen mussten. In den frühen Neunzigern gestalteten sie die Quest-for-Glory-Serie und konnten sich vom Glanz ihres ewigen Kronjuwels nie so ganz lösen, wie es aussieht. Die ursprünglich für Hero-U angesetzte Kickstarter-Kampagne Ende 2012 verlief erfolgreich (wenn auch knapp), aber erst ein zweiter Anlauf im Jahr 2015 schärfte die stärker in Richtung Quest for Glory tendierende Beschaffenheit. Heute ist Hero-U endlich erschienen. Weiterlesen »

The Caligula Effect: Overdose kommt Anfang 2019 auf den PC

Die Vocaloids waren schon immer nur ein Versuch, uns in einem Gefühl falscher Sicherheit zu wiegen. Das Persona-artige J-RPG The Caligula Effect: Overdose dreht sich weniger darum, die Welt als vielmehr sich selbst zu retten, während man eine Teen-Rebellion gegen den dystopischen Virtual-Reality-Stadtstaat eines bösartigen KI-Sängers anführt. Nachdem das PS-Vita-Original gemischte Kritiken erntete, verspricht die Overdose-Edition wichtige Überarbeitungen, etwa mit der doppelten Menge an Story-Inhalten und der Option, das Geschlecht des Protagonisten auszuwählen. Es erscheint im nächsten Jahr für PC, unter Mithilfe des Publishers NIS America. Weiterlesen »

Das sind 20 Minuten Spielszenen aus Biowares Anthem

Biowares niemals und auf keinen Fall verschobenes Destiny’em-up namens Anthem erscheint trotzdem erst im kommenden Jahr. Am 22. Februar 2019, um genau zu sein, aber das ist derzeit nicht allzu wichtig. EA muss sein Sci-Fi-Spiel zunächst ordentlich präsentieren und tat das während der E3 hinter verschlossenen Türen. Die zwanzig Minuten Spielszenen, die dabei herauskamen, gibt es heute frei für alle und uuh, schöne Gesichtsanimationen. Weiterlesen »

The Banner Saga 3 schließt die apokalyptische Reise am 26. Juli ab

Es ist schon fast an der Zeit, die Axt zu schärfen und ein weiteres Mal in die wunderschön gezeichnete, frostig eingepackte Apokalypse von The Banner Saga zu waten. Stoics Strategie-RPG-Serie war von Beginn an als Trilogie angelegt und das dritte, finale Kapitel steht vor der Tür, mit einem Release am 26. Juli, zwei Tage später als erwartet. Bis dahin gibt es einen neuen Trailer, den als Spoiler-geladen auffassen kann, wer den zweiten Teil nicht gespielt hat. Vielleicht wollt ihr das vorher noch erledigen. Weiterlesen »

Vampyrs erster Patch behebt ein paar amüsante Bugs

Auch wenn keine Flickerei der Welt (zumindest unterhalb der Überarbeitungen, die Final Fantasy 15 vornahm) den unbeholfenen letzten Akt zurechtrücken kann, erhielt das ebenso makelbehaftete wie faszinierende Gothic-RPG Vampyr in dieser Woche seinen ersten Patch. Er nimmt sich ein paar kleinere Bugs vor und verfeinert die Bedienung per Maus und Tastatur, unter anderem mit einer besseren Funktion zum Anvisieren. Dennoch ist es ein bisschen traurig, dass einige der weniger spielbedrohenden (und Youtube-Highlight-geeigneten) Bugs gefixt sind. Sie waren wirklich sehr unterhaltsam. Weiterlesen »

Angelina ist eine KI, die Spiele entwickelt, und einige könnt ihr nun ausprobieren

Habt ihr all die schönen Dinge über Angelina gehört? Sie ist die Brut des KI-Forschers Mike Cook, der sie beschreibt als “KI-getriebenes Forschungsprojekt, das Videospiele gestaltet“. Seit acht Jahren fuhrwerkt er mit verschiedenen Versionen des Systems herum, bevor er gestern eine Sammlung Angelinas größter Hits bei Itch veröffentlichte. Sie sind allesamt kostenlos spielbar. Weiterlesen »

Almost Alive ist klassisches Fallout mit Echtzeitkampf und Umgebungszerstörung

Almost Alive

So sieht das also aus, wenn jemand die alten Fallout-Teile nimmt, Runden- gegen Echtzeitkampf tauscht, die Umgebungen zerstörbar macht und sagt: “Schaut, das ist Almost Alive“. Eine vereinfachte Wiedergabe der Spielinhalte, ganz offensichtlich, aber das ist wirklich Almost Alive, ein neues postapokalyptisches Rollenspiel von Emir Cerimovic (der als Kind den Bosnienkrieg miterlebte und 11 Bit als Tester für This War of Mine zur Seite stand). Auf seiner Webseite weist er sich als “Künstler, Zeichner, Filmemacher, Animator, Grafikdesigner, Programmierer, Spieldesigner“ und noch einiges mehr aus. Nicht viel, was da fehlen könnte. Weiterlesen »

Die Immersive-Sim Synther zeigt, wie Deus Ex Mitte der Neunziger ausgesehen hätte

PSX-artige Grafiken mögen derzeit im Trend liegen, aber wir alle wissen, dass die DOS-Ästhetik Mitte der Neunziger den Ton angibt. Texturen, deren Pixelanzahl auf einen Blick erfassbar ist, Color-Banding bei 8-Bit-VGA-Farben, die ihre liebe Mühe mit der Darstellung von Lichtquellen haben, und haufenweise klobige Polygone. Synther vom polnischen Indie-Entwickler Neofuturism erinnert sehr an Deus Ex… wäre es ein paar Jahre vor diesen Schickimicki-3D-Beschleunigern erschienen. Wenn alles nach Plan verläuft, sollte das Spiel noch in diesem Jahr zu haben sein. Weiterlesen »

Die Elder-Scrolls-Mod für Crusader Kings 2 ist nun deutlich einfacher zu spielen

Eine der besten Mods für Crusader Kings 2 ist mit sofortiger Wirkung deutlich weniger fummelig in der Handhabung. Elder Kings verwandelt die Welt der Khane und Päpste in eine voller Katzenbürgermeister und Echsenbarone. Die Mod ist seit 2013 verfügbar und die Entwickler haben bereits lange daran herumgefrickelt, aber das Zum-Laufen-Bringen einer aktuellen Version umfasste vormals ein paar lästige Schritte. Inzwischen ist eine stabile Version der Mod zu haben und das Spielen so einfach, wie einen Button im Steam-Workshop anzuklicken. Schön. Weiterlesen »

Rami Ismail darüber, was Indies und Triple-A-Entwickler voneinander lernen können

Rami Ismail vom Entwickler Vlambeer (Nuclear Throne, Ridiculous Fishing) ist eine der nettesten Personen der Spielbranche. Wenn er nicht gerade in der Codeschmiede herumhämmert, reist er um die Welt, trifft neue Leute und setzt sich für die Vielfalt in Spielen ein. Kürzlich moderierte er einige Talks auf der in Barcelona abgehaltenen Gamelab-Industriekonferenz. Dort fand er auch Zeit für ein paar Interviews, darunter ein besonders interessantes mit Dean Takahashi von Venturebeats Games-Sparte, in dem er auf die Probleme beider Seiten der Branche eingeht. Weiterlesen »

Seht die neuen Umgebungen der Underrail-Erweiterung Expedition

Langsam und stetig schleift Stygian Software an der “Expedition“-Erweiterung für das fabelhafte RPG Underrail. Sie sollte ursprünglich längst zu haben sein, aber Stygian ist nur ein kleiner Entwickler und Underrail ein ausgesprochen komplexes Spiel vom Schlag der alten, guten Fallout-Teile – nicht nur wegen des ähnlichen Settings. Einen Release-Termin haben wir nach wie vor nicht, doch laut dem aktuellen Update verläuft die Add-on-Entwicklung “mehr oder weniger nach Plan“. Das ist gut zu wissen. Und schön anzusehen. Wie im Video mit den Umgebungen, die ihr in Expedition bereist. Weiterlesen »

Eine neue Mod für New Vegas parodiert die Online-Idioten aus Fallout 76

Obwohl Fallout 76 erst im November erscheint, gibt es mit einer neuen Mod für Fallout: New Vegas schon heute einen Vorgeschmack auf den postapokalyptischen Survival-Mehrspielermodus. Modder “funkySwadling“ hat die Mojave mit der Art von Leuten bestückt, auf die ihr online treffen könnt: Neulingen auflauernde Idioten, furchtbare Sounds spammende Idioten und bis an die Zähne bewaffnete Spielergruppen, die sich köstlich über eure kümmerlichen Waffen amüsieren. The Fallout 76 Experience setzt die Tradition von Mods für alte Spiele fort, die aktuellere Spiele der Serie parodieren wollen. Weiterlesen »