Vampire: Bloodlines’ Clan-Quest-Mod zeigt neue Sabbat-NPCs

vampire

Erst vor Kurzem warfen wir einen detaillierteren Blick auf die ‘Clan-Quest-Mod’ für Vampire: Bloodlines und die Ziele, die sie sich für die Version 4.0 gesetzt hat. Über dieses Spiel kann man nie “zu viel”, “zu oft” oder “zu lange” reden, zumal Entwickler ‘burgermeister’ heute mit einem Blick auf die Sabbat-Fraktion um die Ecke biegt. Read the rest of this entry »

Noch vor der Expedition-Erweiterung bekommt das fabelhafte RPG Underrail eine Kartenfunktion

underrail

Eine Karte, wie schön und nützlich. Darüber hinaus ist Underrail [offizielle Seite] auch ein starkes Rollenspiel, das zu seinem Erscheinen Ende 2015 nicht die verdiente Aufmerksamkeit bekam. Ich kann es jedem ans Herz legen, der etwas ruppigere, unvergebende RPGs mag, in denen man sich auch mal zähneknirschend durchbeißen statt nur behände durchklicken muss. Und vor allem jenen, die der Meinung sind, Fallout starb nach dem zweiten Teil einen langsamen, qualvollen Tod. Read the rest of this entry »

Uh, in genau einer Woche erscheint die PC-Version von Sword Art Online: Hollow Realization

swort art onlineSolide Zeiten für alle, die gern J-RPGs spielen und dafür keine Konsole anschaffen wollen. In der nächsten Zeit kommt ganz schön was auf euch zu. Hier ein kurzer Abriss: Ys VIII Mitte Dezember. Star Ocean: The Last Hope Ende November. Final Fantasy 15 irgendwann im kommenden Frühjahr. Und jetzt auch noch Sword Art Online: Hollow Realization [offizielle Seite], das Namco eine Woche vor dem Release ansatzlos aus dem Ärmel schüttelte. Read the rest of this entry »

Boyfriend Dungeon ist ein Hack-and-Slash, in dem ihr Waffen datet

boyfriend dungeon

Waffen zu “retten”, das klingt nach einer sonderbaren Angelegenheit, bedenkt man, dass es Waffen ziemlich egal sein dürfte, wohin sie verschleppt werden. Aber Waffen zu “daten”, hmm, das ist noch viel weiter draußen. Genau darum dreht sich Boyfriend Dungeon [offizielle Seite] von Kitfox Games. “In mancherlei Hinsicht unterscheidet sich Boyfriend Dungeon von unseren vorherigen Spielen. In anderer Hinsicht kombiniert es alles, was wir von ihnen gelernt haben”, heißt es vonseiten der Entwickler (via Venturebeat). “Ich schaute in mein Herz, und auf einmal war da Boyfriend Dungeon.” Read the rest of this entry »

Jemand erschlägt einen Boss in Divinity: Original Sin 2 mit Gemälden von ihm selbst

sin2

Ha, das ist genau die Art von “Wurschtel dich durch, und zwar mit Stil”, die man in Rollenspielen sehen möchte. Sei es die geerdete Variante, in Elex ein starkes Monster zu wehrhaften NPCs zu locken, oder die ausgefallene. So wie Youtuber Ryan N, der – das muss man dazusagen – mit Divinity: Original Sin 2 [offizielle Seite] ein systemisch sehr dehnbares, zu allerlei Schabernack einladendes Rollenspiel vor sich hat. Hier kann man die Umwelt auf so viele Arten manipulieren, Dinge aufheben, anfassen, verrücken und für die Problemlösung nutzbar machen. Etwa indem man einen Boss mit Gemälden von ihm selbst erschlägt. Read the rest of this entry »

Acht Jahre nach dem Original erscheint Star Ocean: The Last Hope Ende November für den PC

ocean

Am Ende hat es nur acht Jahre gedauert, bis PC-Spieler endlich Star Ocean: The Last Hope kriegen (Okami toppt das noch mit elf Jahren). Ob das “endlich” im Sinne einer “unerträglich langen Wartezeit” gerechtfertigt ist, keine Ahnung. Habe es zwar damals auf der Xbox 360 gespielt, aber das ist ewig her. Fragt mich nicht, was letzte Woche passierte. Ich erinnere mich an ein geistig abwesend wirkendes Mädel, das immer nur mit “Mmkay…” oder so antwortete. Das könnt ihr in Kürze selbst in Erfahrung bringen, und zwar ab dem 28. November. Read the rest of this entry »

Ihr könnt die Hauptquest von The Elder Scrolls 2: Daggerfall komplett in der Unity-Engine spielen

dagger

So etwas kommt nicht jeden Tag des Weges, aber heute, und hier ist es: The Elder Scrolls 2: Daggerfall im Unity-Engine-Nachbau und mit komplett durchspielbarer Hauptgeschichte. Das 1996 erschienene Original gilt mit seiner Landmasse als eines der gewaltigsten je produzierten Spiele. Es ist seit einigen Jahren kostenlos erhältlich, aber sperrig in der Handhabung, ein alter Knochen eben, und das nicht nur, wenn man es damals verpasst hat. ‘Daggerfall Unity’ von Gavin ‘Interkarma’ Clayton unternimmt etwas dagegen. Read the rest of this entry »

The Witcher wird zehn Jahre alt und feiert das mit einem großen Sale

Irgendwie haben es die Videospielabenteuer unseres Kumpels Geralt von Riva geschafft, in dieser Woche zehn Jahre alt zu werden. Das bedeutet zehn Jahre Monsterjagd als weißer Wolf mit Katzenaugen. Zehn Jahre Werwölfe, Drachen, Einhörner, Romanzen und Politik, üblicherweise alles gleichzeitig. Zehn Jahre voller Artikel mit Debatten darüber, wie viel Sex in einem Videospiel zu viel darstellt. Read the rest of this entry »

So sieht das Artwork von The Banner Saga 3 aus

banner saga

Eigentlich nichts Weltbewegendes, aber seht euch dieses unheimlich stimmige Artwork von The Banner Saga 3 [offizielle Seite] an. So wird das Spiel in Erscheinung treten, und damit das auch niemand bis zum Release im kommenden Jahr vergisst, veröffentlichte Entwickler Stoic ein Video mit prophetisch daherredenden Leuten. Alles wird düster und gefährlich und überhaupt sollte man sich bewusst machen, dass der gnadenlose Treck mit den kniffligen Entscheidungen am Rand irgendwann zu Ende gehen muss. Read the rest of this entry »

Ihr wolltet also Dungeon Master als Top-down-RPG spielen?

dmaster

Habt ihr jemals auch nur darüber nachgedacht? Nun, Dave Gumble hat es offenbar mehr als einmal getan und entsprechend gehandelt. Seine Bemühungen brachten Super Dungeon Master: Quest for the Firestaff hervor, ein aus dem RPG-Maker gepurzelter Nachbau des Klassikers, nur eben nicht in der Ego-Ansicht wie früher, sondern als Top-down-RPG. Read the rest of this entry »

Und, was kann Elex so? Schauen wir mal

Elex beginnt damit, jemandem aus der Wildnis in die Zivilisation hinterherzurennen. Irgendwie so eine Sache in den Spielen von Piranha Bytes, was? Nehmen wir die Gothics: Der alte Jäger/Bauer/Söldner lungert immer irgendwo herum und hat sein Geschäft im Unterholz zu verrichten, wofür er schlagkräftige Unterstützung für angemessen hält. Und nun schon wieder die vorneweg rennende Starthilfe auf zwei Beinen, die sich umdreht und artig stehen bleibt, fällt man zu weit zurück, weil Truhen und verlassene Lagerstätten am Wegesrand zu verlockend sind. Read the rest of this entry »

Cyberpunk 2077 kommt gut voran, CD Projekt äußert sich zu Entwicklerverlust und Spielerbefürchtungen

cyber

CD Projekt ist sehr daran gelegen, dass ihr wisst: alles fein, alles schick, Cyberpunk 2077 [offizielle Seite] kommt. Wann auch immer. Aber es kommt. Und im Studio ist alles bestens. Diese Meldung erscheint in Form eines Statements, das der Hersteller heute bei Twitter veröffentlichte. Warum? Nun, die Leute hören Dinge hier und da, und wenn Leute Dinge hören, könnten Leute falsche Rückschlüsse ziehen. Read the rest of this entry »

Das gemütliche “Es sind noch haufenweise Spiele da”-Gewinnspiel

spe

Es sind noch Spiele da, ungefähr mehrere Dutzend. Da ich selbst keine Verwendung habe für zehnmal Her Story, zehnmal 80 Days, zehnmal Sudden Strike 4, zehnmal Spelunky und zehnmal Trine 3, müssen die Dinger raus. Am besten direkt eingelöst bei Good Old Games, denn die netten Leute dort haben uns die Keys dafür gestiftet. Insofern herzlich Dank an die ‘Herrschaften, die mit ihrer coolen Retro-Plattform die schweineteure Entwicklung von The Witcher 3 finanzierten’. Dafür sind wir ihnen auf ewig verbunden. Und für die Keys. Read the rest of this entry »

Underhero ist ein an Paper Mario angelehntes 2D-RPG und sieht unheimlich charmant aus

under

Underhero fliegt schon eine ganze Weile durchs Netz. Wäre ich nicht zufällig (via PC Gamer) auf die Steam-Seite gestoßen, könnte ich nichts darüber sagen, wie charmant, albern und in gewisser Weise vertraut dieses Abenteuer auf den ersten Blick anmutet. Die offizielle Beschreibung stuft es als “2D-Side-Scroller-RPG-Adventure mit Timing-basiertem Kampf” ein. Read the rest of this entry »

Dragon-Age-Creative-Director Mike Laidlaw verlässt Bioware nach 14 Jahren

dage

Nach 14 Jahren bei Bioware verlässt Mike Laidlaw das Unternehmen. Zuletzt war er in leitender Position für die Dragon-Age-Marke verantwortlich. Nachdem der Lead-Designer von Dragon Age: Origins, Brent Knowles, vor Jahren seinen Hut nahm, rutschte Laidlaw nach und kümmerte sich in gleicher Position vor allem um Dragon Age 2. Später hatte er den Creative-Director-Posten inne, etwa bei Inquisition. Read the rest of this entry »

The Good Life scheitert bei Fig, aber Swery sitzt schon am nächsten Versuch

good

Wie erwartet ist die Fig-Crowdfunding-Kampagne für Hidetaka “Swery” Suehiros neues Spiel The Good Life sang- und klanglos zu Ende gegangen, seit wir die letzte Bestandsaufnahme vor zehn Tagen vornahmen. Von den angepeilten 1,5 Millionen Dollar, die Swery für sein Krimi-RPG mit nachts in Katzengestalt herumstreifenden Menschen einsammeln wollte, kam lediglich ein Drittel zusammen. Allerdings… Read the rest of this entry »

Im “Hardcore-Metroidvania”-Spiel Unworthy geht es ums Erkunden und Überleben – aber ihr dürft nicht springen

worth

Woran erinnert das obere Bild? Dark Souls durch einen Pixel-Art-Filter gejagt? So was in der Art. Hüben wie drüben muss man die Ausdauer im Blick behalten, wenn man Untote, Spinnengeschöpfe oder untote Spinnengeschöpfe mit dem Zweihänder bearbeitet. Beide Spiele verstehen sich als aufs Überleben geeichte Abenteuer der härteren Gangart. Read the rest of this entry »

Griftlands ist eine “Piraten-Sandbox”, sagt Entwickler Klei

Bisher war nicht viel zu sehen vom Sci-Fi-RPG Griftlands [offizielle Seite], abgesehen von einem kurzen Trailer mit einem betrunkenen Froschmenschen, der von seiner Begleiterin für einen Beutel schnöden Mammons ausgeliefert wird (siehe Seitenmitte). Entwickler Klei blickt auf eine Erfolgsgeschichte mit mehreren Cartoon-artigen Spielen zurück. Also nervte ich sie mit einigen Fragen und kann ein bisschen mehr über Griftlands erzählen. Wie erwartet ist es ein Spiel über Geldrafferei und rundenbasierte Kämpfe, und das in einer Welt, in der die Charaktere nachtragend sind, sagen die Entwickler. Read the rest of this entry »

Im Dungeon-Crawler Ebony Spire: Heresy werft ihr Gegner mit Items zu Tode

ebony

Immer offen für neue alberne Ideen, was? Gut so, denn Ebony Spire: Heresy ist so eine. An der Oberfläche ein Ego-Dungeon-Crawler mit rasterbasierten 90-Grad-Bewegungen wie Dutzende andere und darunter ein Spiel mit einem Kampfsystem, das sich darauf stützt, Gegnern Dinge an den Kopf zu werfen. Read the rest of this entry »

Wieder aufgetaucht: Ys VIII erscheint Mitte Dezember

Da ist es wieder. Ys VIII: Lacrimosa of Dana [offizielle Seite] duckte sich vergangenen Monat in letzter Sekunde weg, als die PC-Version kurz vor dem Launch auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Verschoben, das ist sie immer noch, inzwischen aber auf absehbare Zeit. Dank des letzten Steam-Updates wissen wir nun, dass sie Mitte Dezember erscheint. In knapp zwei Monaten also. Read the rest of this entry »