Das exzellente Metroidvania-Roguelike Dead Cells verlässt den Early-Access am 7. August

Dead Cells ist bereits im Early-Access-Zustand exzellent, in Schuss gehalten von stetigen Verbesserungen. Sein tiefgehendes Kampfsystem und die Vielzahl möglicher Spielstile gestalten jeden Durchgang erfrischend genug, dass man immer wiederkommt. In einem Anflug von gemeinschaftlichem Enthusiasmus landete es sogar unter unseren besten Spielen 2017. Nach vielen Updates ist es für Entwickler Motion Twin an der Zeit, zum Abschluss zu kommen und das Spiel für “vollständig“ zu erklären. Es verlässt die Early-Access-Sphäre am 7. August. Weiterlesen »

Das XCOM-artige Spionagespiel Phantom Doctrine erscheint im August

Keine Ahnung, ob es für ein XCOM-artiges rundenbasiertes Taktikspiel frohsinniger ist, den Kalten Krieg statt einer Alien-Invasion zum Hintergrund zu haben, aber in Phantom Doctrine können wir es herausfinden. Entwickler Creative Forge Games, ihr kennt sie vielleicht von ihrem “XCOM / Jagged Alliance mit dämonischen Cowboys“ namens Hard West, kündigte den Launch für den 14. August an – etwas mehr als ein Monat noch. Es ist ein interessant aussehendes Spiel mit Missionsabschlussmöglichkeiten von spionierender Schleicherei bis hin zu Rambo-3-Massenmord. Hier ein neuer Trailer zur Verdeutlichung der Prämisse. Weiterlesen »

Das musikalische J-RPG Shining Resonance Refrain ist für PC erhältlich

Es könnte über zehn Jahre her sein, seit in der Richtung etwas offiziell lokalisiert wurde, aber schön, dass Shining Resonance Refrain gestern für den PC erschienen ist und uns mit einer verspäteten Wiederkehr Segas alter Shining-J-RPG-Serie bedenkt. Nachdem Shining Resonance 2014 als eines der späteren PS3-Spiele in Japan auftauchte, entschied sich Sega dazu, alle aktuellen Plattformen mit einer leicht erweiterten Version zu bestücken. Weiterlesen »

Der Free-to-play-Relaunch Defiance 2050 ist ab sofort verfügbar

Defiance ist in meinen Augen einer der am meisten unterschätzten Online-Shooter seiner Zeit. Als Begleitwerk zur gleichnamigen postapokalyptischen Space-Western-TV-Serie des Syfy-Kanals lieferte es Open-World-Loot-and-Shoot ungefähr auf Augenhöhe mit Borderlands, nur mit größerem Augenmerk auf Koop-Multiplayer und besseren Waffen. Gestern ging der Free-to-play-Relaunch – Defiance 2050 – an den Start, aber erwartet keine massiven Überarbeitungen oder ihr könntet enttäuscht werden. Weiterlesen »

In Override: Mech City Brawl zertrampelt ihr Städte mit riesigen Mechs

Prügelspiele von überdimensionierten, ganze Städte niederreißenden Proportionen sind ironischerweise ein kleines, unterschätztes Genre, weshalb ich während des Trailers zu Override: Mech City Brawl grinsen musste. Wir hätten hier einen arcadigen 3D-Prügler mit Über-der-Schulter-Kamera in ähnlicher Bauweise wie War of the Monsters oder vielleicht Virtual On. Spieler treten in 1-vs-1- oder 2-vs-2-Aufteilung an, zertrampeln Gebäude, schnappen sich übergroße Waffen-Power-ups und dreschen sich auf die stählerne Glocke, bis nur noch ein Team steht. Override walzt Tokio ab Dezember platt. Weiterlesen »

Lawbreakers‘ Scheitern stärkte Digital Extremes darin, The Amazing Eternals einzustellen

Amazing Eternals

Im Herbst vergangenen Jahres stellte Digital Extremes die Weiterentwicklung des Helden-Shooters The Amazing Eternals ein. Auch wenn damals unter anderem vom “Drücken des Pauseknopfes“ die Rede war, ist es recht unwahrscheinlich, dass wir das Spiel noch einmal in genau der Form wiedersehen werden. Während Blizzards ähnlich beschaffenes Overwatch als eine der Herleitungen fürs In-die-Tonne-Treten ein No-Brainer ist (wer würde schon in dem Terrain wildern wollen, was, Gearbox?), lag die Entscheidung auch an einem anderen Spiel, aus anderen Gründen – an Lawbreakers und seinem Misserfolg. Weiterlesen »

Nach über fünf Jahren erscheint der Quest-for-Glory-Nachfolger Hero-U: Rogue to Redemption

Hero-U Release

Es war ein langer Weg hierher und bis zum heutigen Release von Hero-U: Rogue to Redemption einer voller Entbehrungen, die Lori und Corey Cole auf sich nehmen mussten. In den frühen Neunzigern gestalteten sie die Quest-for-Glory-Serie und konnten sich vom Glanz ihres ewigen Kronjuwels nie so ganz lösen, wie es aussieht. Die ursprünglich für Hero-U angesetzte Kickstarter-Kampagne Ende 2012 verlief erfolgreich (wenn auch knapp), aber erst ein zweiter Anlauf im Jahr 2015 schärfte die stärker in Richtung Quest for Glory tendierende Beschaffenheit. Heute ist Hero-U endlich erschienen. Weiterlesen »

Oh, The Culling 2 erscheint… gleich

Gefühlt ist die Ankündigung von The Culling 2, der Fortsetzung zu Xaviants frühem Battle-Royale-/Hunger-Games-inspiriertem FPS, erst einen Monat her. Oh, Moment, es war sogar weniger als ein Monat. Drei Wochen und ein paar Zerquetschte, um genau zu sein. Die Entwickler machen mit dem Spiel wirklich keine Faxen und umgehen nicht nur jegliche Art von Early-Access-Launch, sondern veröffentlichen es… jetzt. Heute. In etwa einer Stunde, wenn man nach dem Countdown auf der Steam-Seite geht. Weiterlesen »

Darksiders 3 erscheint im November mitsamt absurd teuren Sammlereditionen

Nach dem Kollaps von THQ schien eine Rückkehr Vigils comichafter Hack-and-Slash-Abenteuer sehr unwahrscheinlich, aber hier, bitte schön, Darksiders 3 ist auf dem Weg und erscheint am 27. November. Vertrieben unter dem wiedergeborenen THQ-Nordic-Banner und entwickelt von Gunfire Games (großteils bestehend aus ehemaligen Vigil-Leuten), legt euch das Spiel die monsterstampfenden Stiefel von Fury zu Füßen. Weiterlesen »

Monster Hunter World stampft im August auf den PC

Es war eine lange und mitunter schmerzliche Wartezeit für Anhänger riesiger Schwerter, mit denen man wütenden Echsen ins Gesicht schlägt, um sich aus ihren Wangen neue Stiefel zu schneidern. Das im Januar für Konsolen erschienene Monster Hunter World hat ein Release-Datum für PC und gnädigerweise müssen wir nicht mal mehr einen Monat ausharren. Capcoms exzellente Semi-Open-World-Koop-Drachenjagd-Sim erscheint am 9. August. Weiterlesen »

Rocket Leagues Geburtstagsparty startet auf einem speziellen Spielfeld

Der packende Futuresport namens Rocket League feierte am Samstag seinen dritten Geburtstag und startete die Party, vermutlich nach einer kleinen Ablenkung durch die Fußball-WM, gestern für alle. Die Gäste dreschen den Autoball über ein neues, von Rocket Leagues großer Schwester Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars inspiriertes Spielfeld und gehen nach Hause mit schillernden Partyhüten oder Kuchen zum Verschönern des Autodachs. Die Event-Arena ist eine spezielle, eine in dieser “Nicht-Standard-Form“, von denen sich Entwickler Psyonix eigentlich verabschiedete, und sogar versehen mit einer etwas anderen Ballphysik. Weiterlesen »

Der brutale Anime Tokyo Ghoul schlitzt sich auf den PC

Tokyo Ghoul:re Call to Exist ist ein kommendes Hack-and-Slash-Actionspiel auf Grundlage der respektablen Anime-/Manga-Serie Tokyo Ghoul. Namco Bandai tritt gleichermaßen als Publisher und Entwickler in Erscheinung. Hoffentlich wird daraus ein anständiges Spiel, da ich eine Schwäche habe für diese Verbindung aus zukunftsnaher Angst im gotisch angehauchten Gewand und übermäßiger Gewalt. Vielleicht auch deswegen, weil das Setting im Grunde Vampire-The-Masquerade-Fan-Fiction ist. Weiterlesen »

Galaxy in Turmoil, der spirituelle Nachfolger zu Star Wars Battlefront, zeigt seine Action

Nicht jeder liebt die neue Version von Star Wars Battlefront. Einige Leute (ganz allgemein gesagt, nicht bezogen auf bestimmte Personen) mochten die alten SWBF-Teile. Als Ausschnitte aus dem eingestellten Star Wars Battlefront 3 von Free Radical im Netz auftauchten, erkannte eine Gruppe Fans das Potenzial hinter den Ideen und begann mit der Fertigstellung des Projekts in derselben Art. Das klappte nicht. Weiterlesen »

Gone Vroom ist Gone Home… abgesehen davon, dass ihr ein Auto spielt

Zeit für einen weiteren großartigen Ludum-Dare-41-Beitrag. Wer sich nicht erinnert: Das Thema war die Vermischung zweier Genres, die nicht miteinander kompatibel sein sollten. Jon Remedios brachte das zu einem bizarren Abschluss: Das Walking-Simulator-Genre braucht einen guten Driving-Simulator, der an sich keine herkömmliche Rennsimulation beschreibt, sondern einen Walking-Simulator, in dem man ein Fahrzeug steuert. Falls das in euren Ohren nach einer nicht funktionierenden Angelegenheit klingt, nun, dann habt ihr recht. Besonders wenn das Auto gezwungen ist, sein Leben gefangen in den vier Wänden des dörflichen Greenbriar-Familiensitzes in Oregon zuzubringen. Ja, das ist korrekt. Es ist Gone Home, nur dass ihr ein Auto seid. Willkommen in Gone Vroom. Weiterlesen »

Blizzard spendet 12,7 Mio Dollar der Overwatch-Benefizaktion für die Brustkrebsforschung

Vor zwei Monaten veröffentlichte Blizzard einen rosafarbenen Overwatch-Skin für Mercy, die nicht nur in ihrem Land bekannt ist als die Beste, die Netteste und die Unverzichtbarste. Im Rahmen einer Benefizaktion sammelte der Hersteller quer über alle Plattformen 15 Euro pro verkauftem Skin und versprach Anfang Mai, dass der komplette Pott an die Breast Cancer Research Foundation (Stiftung für Brustkrebsforschung) geht. Stolze 12,7 Millionen Dollar kamen dabei zusammen. Weiterlesen »

The Forgotten City ist eine verblüffende, geschliffene Skyrim-Mod und steuert auf eigenständigen Release zu

In Übereinstimmung mit seinem Namen und der Thematik ist The Forgotten City gleichermaßen ein erst noch erscheinendes Spiel wie eines, das schon seit gefühlten Ewigkeiten verfügbar ist. Nachdem ich stets einer der wenigen Ausharrenden war, denen Skyrim nicht mehr als “meh“ entlockte, startete ich es diese Woche für einen Rundgang in der Forgotten City – die als umfangreiche Mod für The Elder Scrolls 5 begann. Im kommenden Jahr 2019 erfolgt eine eigenständige Veröffentlichung mit erweiterter sowie neuer Lore, doch die faszinierenden Mechaniken bleiben intakt. Weiterlesen »

Warframe bekommt bald Hoverboards und nahtlose Raumkämpfe

Warframe, das kooperative Shoot-and-Loot-Space-Ninja-Spiel, bekommt mehr von all diesen Dingen. Entwickler Digital Extremes kündigte auf der dritten jährlich stattfindenden TennoCon eine komplett neue Open-World-Zone an, angeblich fünfmal größer als die (an sich schon beeindruckenden) Ebenen von Eidolon. Doch die spannendste Ankündigung erfolgte am Ende der Warframe-zentrischen Veranstaltung: In der kostenlosen Erweiterung mit dem Codenamen “Railjack“ können ein bis vier Spieler ein Raumschiff bemannen und ihren Kampf nahtlos in die Sterne verlagern. Weiterlesen »

Devotion ist historisch inspirierter Horror im Taiwan der 80er

Beim Graben in der Dunkelheit von Taiwans Vergangenheit zupfte Red Candle Games‘ 2017 erschienener Sleeper-Indie-Horror Detention einige Saiten, von denen ich nicht wusste, dass ich dafür empfänglich bin. Falls noch nicht geschehen, holt euch die Deluxe-Edition bei Steam, weil ihr unbedingt diesen Soundtrack haben wollt. Für den Fall, dass euch Terror im Fitnessstudio auf Trab hält oder ihr die nächtlichen Jogging-Aktivitäten beschleunigen möchtet. Der Nachfolger Devotion fußt auf denselben Grundlagen und hat nun einen neuen Trailer samt Zusammenfassung der Geschehnisse. Es sieht so aus, als halte sich Red Candle Games an das, was man am besten beherrscht: zähneklappernd verstörende Geschichtsstunden. Weiterlesen »

Neues Quake-Champions-Update schickt euch auf eine Flussfahrt durch die Molten Falls

Quake Champions ist ein faszinierendes Experiment: das Remake eines Spiels mitsamt dem Versuch, dass dieses Spiel exakt wie das Original ist, nur viel mehr davon. Der Titel zeigte sich bislang in Bestform, bedenkt man die (beinahe) monatlichen Updates und die Beigabe neuer Charaktere, Maps und Balancing-Tweaks. Auch die Art und Weise, wie ihr und eure Freunde in blutigen Fleischwolken explodiert, ist seit Kurzem deutlich verfeinert. Ab sofort gibt es einen Weg, eine womöglich schreckliche Online-Namenswahl rückgängig zu machen, sowie eine entspannende Flussrundfahrt in den Molten Falls, einer neuen Map. Weiterlesen »