Posts Tagged ‘Activision’

Wollt ihr DLC-Maps für CoD Blops 4, müsst ihr den kompletten Season-Pass kaufen

Während immer mehr große Multiplayer-Spiele zugunsten anderer Content-Update-Veröffentlichungen von kostenpflichtigem DLC absehen, verstärkt Activision den Einsatz von Map-Packs, die einen Keil in die Spielerbasis treiben. Der Publisher ließ wissen, dass die Dutzenden nach dem Launch veröffentlichten Maps für Call of Duty: Black Ops 4 ausschließlich in Season-Pass erhältlich sind, nicht separat (und ganz sicher nicht kostenlos). Es ist eine Alles-oder-nichts-Verbindlichkeit. Und das nervt. Sogar doppelt, bedenkt man, dass der dieses Jahr erscheinende Teil mehr denn je auf Multiplayer-Inhalte setzt und keine klassische Singleplayer-Kampagne hat. Weiterlesen »

Call of Duty: Black Ops 4 hat einen Battle-Royale-Modus und keine klassische Kampagne

Der Battle-Royale-Flieger befindet sich tatsächlich im Anflug auf Call of Duty: Black Ops 4 und verfrachtet Charaktere, Waffen und Locations aus allen Black-Ops-Teilen – darunter der Zombies-Modus – in eine große Last-Man-Standing-Schlägerei. Im Rahmen der offiziellen Enthüllung bestätigte Activision außerdem die Gerüchte, dass Blops 4 keine traditionelle CoD-Story-Kampagne enthalten wird. Obwohl es hier und da ein paar Missionen einstreut, liegt das Augenmerk auf dem Mehrspielermodus. Eine überraschende Änderung: Die PC-Version läuft diesmal nur in Blizzards Battle.net, nicht via Steam. Weiterlesen »

Destiny 2: Kriegsgeist schickt euch ab heute Abend auf den Mars

Heute ist Erweiterungstag in Destiny. Destiny 2: Kriegsgeist – oder spezifischer: “Destiny 2: Zombies, aber in der Kälte und auf dem Mars“ – erscheint um 20 Uhr. Darin macht ihr euch auf zum roten Planeten, um eine Schar-Armee von der Zerstörung eines alten Supercomputers abzuhalten, nur dass auf dem Mars ein eisiges Klima herrscht und der Computer ohnehin kaputt ist. Da wir über Destiny reden, geht es auch um das Sammeln funkelnder Waffen zum Aufmischen der Gegner, und das diesmal sogar in der Form eines neuen Survival-Wellenmodus.

Es klingt dröge, aber *das hier ist Destiny* – das Waffengefühl dürfte mich entsprechend mit einem Grinsen zurücklassen, selbst wenn es auf eine einfallslose Art geschieht. Unterhalb gibt es einen Trailer und weitere Details. Weiterlesen »

Call of Duty: Black Ops 4 hat gerüchteweise keine Kampagne, aber einen Battle-Royale-Modus

Bis Activision in Kürze offiziell den Dialog über Call of Duty: Black Ops 4 in Gang bringt, die neueste Fortsetzung der Mega-Blockbuster-Shooter-Serie, verrichtet die miefende Gerüchteküche ihren Dienst. Diese behauptet heute, dass Cod Blops 4 keine traditionelle Kampagne enthält, da sie nicht rechtzeitig zum Launch im Oktober fertig geworden wäre, und sich stattdessen auf Multiplayer- und kooperative Zombie-Modi konzentriert. Anderes Gemurmel besagt, das Spiel erhalte obendrein einen Battle-Royale-Modus. Activision entgegnet, dass man “keine Gerüchte oder Spekulationen kommentiert“. Glaubt von dieser Geschichte so viel, wie ihr wollt. Weiterlesen »

Kriegsgeist ist die zweite Erweiterung für Destiny 2 und erscheint im Mai

Bungie hat den Namen und das Datum für die zweite Destiny-2-Erweiterung bekanntgegeben. Sie heißt “Kriegsgeist“ und ihr könnt ab dem 8. Mai das Feuer eröffnen. Das sind die einzigen Informationen, die wir momentan haben, abgesehen von einem neuen Entwicklungsleitplan. Diesem entnehmen wir, dass Season 3 mit der Erweiterung ins Rollen gerät und private Matches hinzufügt. Season 4 startet im September und das Studio möchte in diesem Zeitraum damit beginnen, mit einem System zufällig erstellter Waffen herumzuspielen. Weiterlesen »

Das Crash-Bandicoot-Remaster erscheint im Juli für PC

Die Gerüchte im vergangenen Monat deuteten bereits darauf hin, jetzt ist es bestätigt. Das neueste Remaster der Crash-Bandicoot-Spiele, Crash Bandicoot N. Sane Trilogy, erscheint im Juli für den PC. Die Ankündigung erfolgte während der gestrigen Nintendo-Direct-Ausstrahlung, einer Internetsendung für Leute mit Splatoon-Tattoos. Das Spiel schafft es folglich ebenfalls auf die Switch. Und die Xbox One. Ich schätze, für Crash sind PC-Spieler nichts Besonderes. Nun, das ist in Ordnung. Er ist auch für uns nichts allzu Besonderes. Weiterlesen »

Bericht: Das neue Call of Duty in diesem Jahr ist… Black Ops 4

CODeee

Jeder Mensch mag Überraschungen und hier kommt eine ganz dicke: Auch dieses Jahr stellt Activision ein neues Call of Duty in die Läden und hofft, dass es die Leute scharenweise aus den Regalen pflücken. Gut, der war uralt und noch nie sonderlich komisch, daher etwas mehr Futter: 2018 ist wieder Treyarch am Drücker, die zuletzt Black Ops 3 lieferten, und unseren Freunden bei Eurogamer zufolge nehmen sie die liegengelassenen Fäden genau dort auf. Diverse Quellen bestätigen, dass dieses Jahr Call of Duty: Black Ops 4 erscheint. Weiterlesen »

Gerücht: Ein Crash-Bandicoot-Remaster erscheint für den PC

Crash PC

Haltet euer feinstes pinkfarbenes Himalayasalz bereit, ihr braucht wenigstens eine Prise davon. Crash Bandicoot kööönnte es auf den PC schaffen, wenn man dem losen Mundwerk eines Verkaufsstellenleiters glauben mag. Das Beuteltiermaskottchen der späten Neunziger und frühen Zweitausender tauchte vergangenes Jahr in der remasterten N.Sane Trilogy für PS4 erneut auf. Max Arguile, ein Manager bei GB Eye (Großhändler offiziell lizenzierter Poster und anderer Artikel aus Spielen, Filmen und TV-Serien), wurde von einer Fachzeitschrift befragt und sagte Folgendes:

“Das neue Spiel war ein riesiger Erfolg im Handel, und das ohne Marketing. Nächstes Jahr wird es ausgeweitet (Switch und PC)…“. Weiterlesen »

Transformers-Spiele verschwinden nach ausgelaufener Hasbro-Activision-Vereinbarung von Steam

Ach, wie es schmerzt, das zu sagen. Seid ihr der Auffassung, ihr hättet bis in alle Ewigkeit Zeit damit, Fall of Cybertron, War For Cybertron oder Devastation zu spielen – das Trypticon weitgehend gut aufgenommener, von Activision vertriebener Transformers-Spiele -, gibt es weniger gute Neuigkeiten.

Hier ein Hinweis: Sie wurden von Steam und allen anderen digitalen Marktplätzen entfernt. Das ist ein schlechter Scherz. Weiterlesen »

Nach 13 Jahren erreicht Vampire: Bloodlines Version 9.9

VTMB

Seit dem Release von Vampire: Bloodlines sind inzwischen über dreizehn Jahre vergangen und unser Lieblingschemiker mit dem Internetkürzel Wesp5 sitzt unermüdlich daran, dass es nicht in Vergessenheit gerät. Ihm verdanken wir eine Schwemme an Fan-Patches, die geraderückten, wozu der in Schwierigkeiten geschlitterte Entwickler Troika Games Ende 2004 nicht mehr in der Lage war. Wesp hat viele, furchtbar viele Updates für Bloodlines veröffentlicht. Kurz vor Weihnachten erreichte er die Version 9.9. Weiterlesen »

Infinity Ward eröffnet ein neues Studio in Polen, soll sich um ‚Forschung und Entwicklung‘ kümmern

Iward

Ob wohl irgendjemand die Übersicht darüber hat, wie viele Menschen insgesamt an Call of Duty und dessen jährlich erscheinenden Teilen arbeiten? Es sind bizarr viele, zuvorderst unterteilt in drei namhafte Hauptstudios – Infinity Ward, Sledgehammer Games und Treyarch -, mit Zuarbeiten von Raven Software, bis vor einigen Jahren noch von Neversoft und anderen, auf die man erst wieder kommt, wenn man von ihnen liest. Dieser Studioverbund wächst ein Stück, nachdem Infinity Ward vor Kurzem eine Niederlassung in Polen eröffnet hat.

Die Zweigstelle in Krakau soll sich vor allem um ‚Research & Development‘ kümmern, vereinfacht ausgedrückt um Technisches und vielleicht darum, dass es damit endlich mal vorangehen kann. Call of Duty ist für vieles bekannt, aber für ein herausragendes Technikgerüst? Eher weniger. Weiterlesen »

Ab heute könnt ihr Destiny 2 gratis ausprobieren

Ihr habt Destiny 2 bisher noch nicht gekauft, weil ihr nicht wisst, ob es was für euch ist. Activision weiß, dass vielen dieses unerlässliche Wissen fehlt, und möchte es euch heute verschaffen. Anhand einer Trial-Version oder Demo, wie man früher zu einer kostenlosen Testversion sagte. Egal, wie, ihr könnt damit einen kurzen Abschnitt von Bungies Loot-Shooter gratis ausprobieren und seid im Anschluss wenigstens etwas schlauer, was die Spielqualität betrifft. Weiterlesen »

Erster Patch für Call of Duty: WW2, Mikrotransaktionen verschieben sich, dedizierte Server wieder da

WWyoho

Update 15.11.: Und zurück im Normalzustand, zumindest vorerst, wenn keine größeren Probleme dazwischenfunken. Sledgehammer bestätigte via Twitter, dass der Dedicated-Server-Betrieb auf allen Plattformen wieder funktioniert.

Weiterlesen »

Der erste Patch für Call of Duty: WW2 wird von Server-Problemen zurückgehalten

Jedes Jahr etwa zu dieser Zeit kauern sich alle um ein Kaminfeuer, rösten Kastanien und singen Lieder in freudiger Erwartung des ersten Patches fürs neue Call of Duty. Während Konsolenspieler nach dem Aufwachen am Freitag ein Update für Call of Duty: WW2 im Strumpf oberhalb des Fernsehers entdeckten, gingen PC-Spieler leer aus. Stehen sie auf der… bösen Liste? Nee, es ist nur so: Der Patch auf den Konsolen war so kaputt, dass Sledgehammer Games dedizierte Multiplayer-Server vom Netz nahm und den PC-Release zurückhält. Das sind schlechte Nachrichten für alle, die auf die Balancing-Tweaks lauern, und gute Nachrichten, wenn ihr in euren Strümpfen keine gammeligen Satsuma-Früchte finden möchtet. Weiterlesen »

Der Hotfix zur Behebung der Performance-Probleme in Destiny 2 erscheint heute

Schon klar, ihr habt diesen fetten Rechner im Luxuswohnzimmer und spielt darauf Destiny 2, immerhin die beste auffindbare Version des Loot-Shooters, aber seit letzter Woche schlägt die Performance Purzelbäume. Schuld ist ein veröffentlichter Hotfix, der das Spielerlebnis mit Einbrüchen, Stottern und Mikro-Freezes im Zaum hält, aber Bungie hat ein Mittel dagegen: einen weiteren Hotfix mit der Versionsnummer 1.0.6.2. Und genau der erscheint heute. Weiterlesen »

Das sind die Systemanforderungen für Call of Duty: WW2

ww2

Call of Duty: WW2 [offizielle Seite] erscheint am Freitag in genau einer Woche, am 3. November, was keine große Überraschung ist. Schließlich ist CoD seit jeher eine ‚Novemberreihe‘. WW2 ist übrigens der Teil mit dem frühesten Novemberdatum von allen, aber das nur am Rande. Viel wichtiger: die Systemanforderungen. Weiterlesen »

Gruppe von Destiny-2-Spielern grundlos gebannt, Bungie nimmt irrtümliche Sperrungen zurück

Update 26.10.: Bungie hat eingestanden, dass die Sperrung bestimmter Spieler irrtümlich geschah – und diese rückgängig gemacht.

Ein Update geht nochmals darauf ein, dass Destiny 2 niemanden automatisch bannen kann – nur Bungie ist manuell dazu in der Lage. Gestern waren etwa 400 PC-Spieler davon betroffen. „Diese Bans beziehen sich auf Spieler mit Tools, die eine Bedrohung für das geteilte Ökosystem des Spiels darstellen“, heißt es. Overlays oder Performance-Tools sind nicht betroffen, darunter Discord, Xsplit, OBS und RTSS. Weiterlesen »

Vampire: Bloodlines‘ Clan-Quest-Mod zeigt neue Sabbat-NPCs

vampire

Erst vor Kurzem warfen wir einen detaillierteren Blick auf die Clan-Quest-Mod für Vampire: Bloodlines und die Ziele, die sie sich für die Version 4.0 gesetzt hat. Über dieses Spiel kann man nie „zu viel“, „zu oft“ oder „zu lange“ reden, zumal Entwickler ‚burgermeister‘ heute mit einem Blick auf die Sabbat-Fraktion um die Ecke biegt. Weiterlesen »

Activision patentiert ein Matchmaking-System, das Spieler zu In-Game-Käufen ermuntern soll

desti

Das wird jetzt sicher mehr als nur ein paar Augenbrauen heben. Activision hat eine Methode patentieren lassen, um das Matchmaking in Spielen so zu gestalten, dass sich die Spieler stärker zu Mikrotransaktionen angehalten fühlen. Also mehr Geld ausgeben. Und das öfter tun. Weiterlesen »

Destiny 2 braucht 68 GB Festplattenspeicher: hier die finalen Systemanforderungen und Startzeiten

In nicht weniger als elf Tagen erscheint Destiny 2 [offizielle Seite] für den PC, was eine prima Sache ist, die man vom ersten Teil nicht behaupten konnte. Die Frage ist nur, ob ihr vorbereitet seid und ob das auch auf eure Hardware zutrifft. Könnt ihr einfach in Erfahrung bringen. Bungie hat die finalen Systemanforderungen und die Freischaltzeiten der PC-Version enthüllt. Weiterlesen »