Posts Tagged ‘Bandai Namco’

Dark Souls: Remastered ist da – und hat bereits einen berüchtigten Hacker

Dark Souls Hacker

Knackt eine feine kalte Seele, ihr Fans der dauerhaft vor den Körper gehaltenen Schilde. Dark Souls: Remastered ist heute bei Steam erschienen, ein Tag früher als erwartet. Die ursprüngliche Prepare-to-Die-Edition verschwand vor zwei Wochen aus dem Store. Habt ihr sie bis dahin nicht gekauft, ist das Remaster auf dem PC der einzige Zugang zur Burg der Untoten. Besitzer der alten Version sparen die Hälfte beim Kauf der überarbeiteten Fassung. Allerdings sind die Änderungen eher geringfügig und es besteht ein nervtötendes Problem. Spieler sehen sich den Angriffen eines notorischen Hackers ausgesetzt, eines Finstergeistes, der in Welten einfällt und die Speicherdateien der ahnungslosen Untoten unbrauchbar macht. Weiterlesen »

Tekken 7 feiert seinen Jahrestag mit amüsanten modischen Unfällen

Eine der besten Seiten an den neuesten Tekken-Spielen ist ihr beeindruckender Grad der Charakteranpassung. Man mag an ein grundlegendes Charaktermodell gebunden sein – ihr erstellt keine Figur von Grund auf -, aber es besteht eine enorme Anzahl an Outfits, Accessoires und geradezu dämlichen Kostümteilen für Online-Angebereien. Zur Feier des ersten Jahrestages von Tekken 7 am 31. Mai bekommt der Prügler eine Wagenladung kostenloser Goodies für die Garderobe. Weiterlesen »

Heute ist eure letzte Gelegenheit zum Kauf von Dark Souls: Prepare to Die Edition

Morgen verschwindet die ursprüngliche Prepare-to-Die-Edition von Dark Souls aus dem Steam-Verkauf, im Vorfeld der Veröffentlichung einer leicht aufgehübschten Remastered-Ausgabe. Kauft das Original jetzt, wenn ihr es für die Nachwelt erhalten wollt. Besitzer der Prepare-to-Die-Edition bekommen einen 50-prozentigen Rabatt beim Kauf des Remasters, also besteht der Kaufgrund darin, eine alte Version zu haben. Wieso sollte man das ausgerechnet heute tun, nachdem man sechs Jahre ohne auskam? Keine Ahnung, vielleicht braucht ihr das Spiel für eine sonderbare Mod, die ihr gesehen habt. Oder vielleicht sammelt ihr von Steam verschwundene Spiele. Weiterlesen »

Jupp, Taki ist ein spielbarer Charakter in Soul Calibur 6

Soul Calibur 6 Taki

Und das ist ungefähr zwei Mondlandungen von einer Überraschung entfernt, schließlich war die üppig, aber nicht Ivy-üppig bestückte Dame schon seit… hmmm… eigentlich immer dabei? Abgesehen von Soul Calibur 5, doch das war eh nicht sooo gut. Es wäre spannender, würde Namco Bandai lieber Neuzugänge ankündigen, etwa wie es bei Geralt von Riva als Gastcharakter geschah, statt uns zu sagen, dass alles beim Alten ist. Immerhin, bis zum Release von Soul Calibur 6 in diesem Jahr lassen sich so die Wochen überbrücken. Ebenfalls bestätigte Überraschungen alte Säcke und Säckinnen: Siegfried, Ivy, Kilik, Mitsurugi, Sophitia, Nightmare, Xianghua und Zasalamel. Weiterlesen »

11-11: Memories Retold ist eine “bewegende Geschichte aus dem Ersten Weltkrieg“

11-11 Memories Retold

Ankündigungen sind toll, besonders wenn sie bewusst Lücken für die Fantasie lassen und außer Namedropping nicht viel Handfestes liefern. Zuletzt etwa geschehen beim Project C genannten MMO ehemaliger Thief- und Dishonored-Entwickler. Oder heute im Fall von 11-11: Memories Retold, für das sich Publisher Namco Bandai, Entwickler Digix Art und das Animationsstudio Aardman zusammentun. Entstehen soll eine “bewegende Geschichte aus dem Ersten Weltkrieg“ und “eine spannende, mitreißende und emotionale Reise“. Weiterlesen »

Dark Souls: Remastered kostet für Besitzer der Originalversion nur die Hälfte

Dark Souls Remastered Rabatt

Ist die Originalversion von Dark Souls mit eurer Steam-Bibliothek verknüpft, erhaltet ihr einen 50-prozentigen Rabatt beim Kauf von Dark Souls: Remastered, wie Publisher Bamco heute wissen lässt. Die Überarbeitungen und Ergänzungen der Remastered-Neuveröffentlichung sind nicht weltbewegend, doch wenn ihr in ein aufgehübschtes Lordran zurückkehren möchtet, ist es besser, als noch mal den Vollpreis zu zahlen. Weiterlesen »

My Hero One’s Justice lässt die Superhelden-Teens auf den PC los

My Hero One’s Justice hat keinen sonderlich guten Namen, aber den hat My Hero Academia auch nicht, die exzellente Manga-/Anime-Serie und damit Grundlage des für PC angekündigten Superheldenprüglers. Lasst euch nicht von der Benennung abschrecken. Superhelden, die sich deftig auf die Glocke hauen (und die Umgebung ringsum zerstören), werden immer ein witziger Zeitvertreib sein.

Falls ihr in den vergangenen Jahren sämtliche Nerd-Medien gemieden habt, hier ein Crashkurs: My Hero Academia ist ein massiv erfolgreiche Teen-Superhelden-Manga/Anime-Serie über eine New-Mutants-artige Klasse von Verbrechensbekämpfern in der Ausbildung. Trotz der japanischen Wurzeln ist es ein umfassender Liebesbrief an das amerikanische Superhelden-Genre und voller subtiler wie offenkundiger Referenzen. Weiterlesen »

God Eater 3 erscheint im Westen für den PC

Die Anime-Monsterjagd God Eater 3 freut sich über eine PC-Veröffentlichung im Westen, wie Bandai Namco bestätigte. Schon bald könnt ihr eure Frisur entsprechend herrichten, eine unglaublich große Hybridwaffe schultern und mit ein paar unwahrscheinlich großen, wütenden Kreaturen auf Tuchfühlung gehen, entweder allein oder mit Freunden. Wie das aussieht, zeigt der neue Trailer mit Spielszenen. Weiterlesen »

Little Witch Academia: Chamber of Time erscheint im Mai für den PC

Es scheint so, als sehe sich Bandai Namco inzwischen verpflichtet, sein komplettes Publishing-Portfolio für den einst weitgehend von Animes verschonten PC zu veröffentlichen. Die beliebte Little-Witch-Academia-Serie (im Wesentlichen Harry Potter, aber mehr auf Mädels zugeschnitten und bei Netflix zu schauen) erhält bald seine erste Spieladaption. Anscheinend eine unumgängliche Angelegenheit, obwohl ich nicht glaube, dass ich sein Genre hätte voraussagen können.

Little Witch Academia: Chamber of Time mischt seichte RPG-Mechaniken mit Bezug zum Schulleben und einer Side-Scroller-Brawler-Engine im Stil von Dragon’s Crown, wenn auch mit größerem Augenmerk auf Fernattacken. Das Spiel erscheint im Mai für den PC. Weiterlesen »

Stimmt, Geralt von Riva ist ein Gastcharakter in Soul Calibur 6

Soul Calibur 6 Geralt von Riva

Oh, Soul Calibur 6. Es ist nicht nur der erste Teil sich in Unterwäsche an die Gurgel springender Paradiesvögel, der für den PC erscheint, sondern auch der erste mit Geralt von Riva als spielbarem Charakter. Namco Bandai und CD Projekt bündeln ihre Expertise für diesen Gastauftritt. Einer liefert die Plattform für ausgelassene Keilereien, bewährt seit den Neunzigern, der andere einen mit Schwert und Hexermätzchen bewaffneten Charakter, der nicht nur Sophitia schief ansieht. Der guckt immer so drein. Weiterlesen »

Little Nightmares‘ dritter und finaler DLC schließt die Geschichte ab

Rückblickend fühlt sich die erste Jahreshälfte 2017 an, als sei sie bereits Ewigkeiten her. Und es ist schwer zu glauben, dass Tarsiers auf brillante Art unheimliches Little Nightmares vor nicht mal einem Jahr veröffentlicht wurde. Eine der wenigen Beschwerden betraf die relative Kürze, auch wenn es im Rahmen seiner begrenzten Laufzeit eine Menge erreichte.

Vielleicht ist es an der Zeit, in den Schlund zurückzukehren. Das dritte und letzte Kapitel der Little-Nightmare-DLCs, “The Residence“, ist erschienen und bringt die Reise des Ausreißerkinds zum Abschluss. Ihr wart bereits in den “Tiefen“ und kennt den “Unterschlupf“, doch jetzt ist es so weit, die Einladung in “Die Residenz“ anzunehmen. Weiterlesen »

Der erste neue Soul-Calibur-6-Charakter ist so sehr Anime, wie es nur geht

In den meisten Prügelspielen bin ich nicht gut. Ich kann inmitten der unteren 20 Prozent in jedem Street Fighter durchhalten, aber es ist nichts für mich. Soul Calibur ist anders: intuitiv und gewichtig genug, dass man sich beim Spielen auf Instinkte und Reflexe verlassen kann, ohne sich komplexe Eingabeketten merken zu müssen.

Von daher bin ich froh, dass Bandai Namcos Hingabe zum PC so weit reicht, dass der nächste Teil der Serie dafür erscheint. Obwohl der neue Charakter Grøh zu etwas Augenrollen führen kann, wie man anhand der zuletzt veröffentlichten Spielszenen erkennt. Weiterlesen »

Endlich ist Dark Souls: Remastered angekündigt und stopft den Gerüchten den Rachen

Das Dark-Souls-Remaster ist endlich angekündigt, sogar für sämtliche aktuellen Plattformen, womit die seit Wochen in meiner Twitter-Timeline nistenden Gerüchte, Mutmaßungen und all das “Na, kommt’s, wenn ja, wann?“ verschwinden. Das war ganz schön anstrengend. Die Antwort: Ja, es kommt. Ja, für alles. Ja, als Remaster.

So viel mehr Informationen gibt es nicht, aber was soll man dazu noch groß sagen? Dark Souls ist das Spiel, das euren Heiratsantrag ablehnt, weil ihm Höheres vorbestimmt ist. Wir hatten seit Ende 2011 Zeit, diesen Knochenbrecher zu studieren, die Vier Könige zu hassen, unbeabsichtigt den Schmied zu töten, von fetten Grinsekatzen überrollt zu werden und auf dünnen Beinchen laufende Muscheln zu verprügeln, damit wir aus ihren Hinterlassenschaften bessere Rüstungen bauen können. Weiterlesen »

Das sind die Systemanforderungen für Dragon Ball FighterZ

Bandai Namco hat die Systemanforderungen für Dragon Ball FighterZ bekanntgegeben. Außerdem haben wir im vergangenen Jahr vergessen, euch den Release-Termin mitzuteilen, also los: Es erscheint am 26. Januar. Das sind noch etwas mehr als zwei Wochen nach diesem heutigen kalten Tag. Die minimalen und empfohlenen Systemspezifikationen findet ihr unterhalb. Weiterlesen »

Ni no Kuni 2 erscheint erst im Frühjahr 2018

Ni No Kuni 2

Langsam, aber stetig schleppt sich Ni no Kuni 2 [offizielle Seite] Monat für Monat in wärmere Jahresabschnitte. Irgendwie schade, da ich glaube, dass viele Leute ein Spiel wie dieses gern als „perfektes Weihnachtsspiel“ gesehen hätten, vielleicht im Zusammensein mit der Familie oder so. Jetzt ist das aber auch egal, denn Namco hat den Release des J-RPGs ein weiteres Mal verschoben. Es erscheint erst im Frühjahr. Weiterlesen »

Seht zehn Minuten Spielszenen aus Soul Calibur 6 und die neue Reversal-Edge-Mechanik

Schön, dass Sophitia nach wie vor tut, was sie am besten beherrscht – auch in Soul Calibur 6, das letzte Woche im Rahmen der ‚Game Awards‘ angekündigt wurde. Es ist eine feierliche Premiere für PC-Spieler, denen zuvor noch kein Teil der Reihe für ihre bevorzugte Plattform in den Schoß fiel. Allgemein ist es ein Grund zum Feiern, a) weil Soul Calibur nächstes Jahr seinen zwanzigsten Geburtstag erlebt und b) weil der neue Teil gewohnt schmissig daherkommt. Den Beweis treten heute zehn Minuten Spielszenen an. Weiterlesen »

Soul Calibur 6 erscheint im nächsten Jahr

Soul 6

Ich will nicht sagen, dass es nach Soul Calibur Lost Swords, dem unsäglichen Free-to-play-Prügler für PS3, längst an der Zeit ist für einen neuen, richtigen Teil. Aber da ich nach wie vor gelegentlich Soul Calibur 4 online spiele – immerhin 2008 erschienen -, ist es… nun, längst an der Zeit für einen neuen, richtigen Teil. Wie gut, dass Namco das genauso sieht und auf den ‚Game Awards‘ Soul Calibur 6 angekündigt hat. Weiterlesen »

Hier kommt die verspätete Demo zu Project Cars 2

Meine Vorhersage für 2018: Demos feiern ein Comeback. Bei so viel Spielauswahl und so vielen großen Namen, die es nicht mit der erwarteten Mühelosigkeit an die Charts-Spitze schafften, sucht der Mensch nach neuen Wegen, den Leuten seinen Output schmackhaft zu machen. Mit „neue Wege“ meine ich alte Wege. Kostenlose, begrenzte ‚Demonstration Editions‘ von Videospielen – sie sind die Zukunft. Weiterlesen »

.hack//G.U. Last Recode ist für den PC erhältlich

Gefällt euch das Prinzip von MMORPGs, aber keine eigentlichen MMORPGs, hey, dann könnt ihr jetzt mit der PC-Version von .hack//G.U. in ein fiktives MMO eintauchen. Die für PS2 erschienene Action-RPG-Trilogie spielt zu größten Teilen innerhalb eines von Fehlfunktionen geplagten MMORPGs, während wir mit Begleitern einen Spielerkiller jagen, dessen virtuelle Morde jemanden im echten Leben in ein Koma versetzten. Weiterlesen »

Uh, in genau einer Woche erscheint die PC-Version von Sword Art Online: Hollow Realization

swort art onlineSolide Zeiten für alle, die gern J-RPGs spielen und dafür keine Konsole anschaffen wollen. In der nächsten Zeit kommt ganz schön was auf euch zu. Hier ein kurzer Abriss: Ys VIII Mitte Dezember. Star Ocean: The Last Hope Ende November. Final Fantasy 15 irgendwann im kommenden Frühjahr. Und jetzt auch noch Sword Art Online: Hollow Realization [offizielle Seite], das Namco eine Woche vor dem Release ansatzlos aus dem Ärmel schüttelte. Weiterlesen »