Posts Tagged ‘Bioware’

Bioware-Boss: Der Verzicht auf Andromeda-DLC war ein “entscheidender Moment“ bei der Neuausrichtung des Studios

Biowares Casey Hudson zufolge war der Verzicht auf Story-DLCs für Mass Effect Andromeda und auf die vielerorts gewünschten Geschichten “ein entscheidender Moment bei der Neuausrichtung von Biowares Aufgabe“, die bis zu Anthem durchdringt. Hudson thematisierte gestern in einem “Studio Update“ betitelten Blog-Posting die Bedeutung der Handlung und ihrer Charaktere. Da ich fast alles, was ich über die Geschichte des Action-RPGs hörte, schon wieder vergessen habe (es spielt auf irgendeinem Planeten und Mechs und Monster kommen darin vor), muss da noch etwas Überzeugungsarbeit folgen. Weiterlesen »

Neverwinter Nights: Enhanced Edition ist da – und mit ihr Support für alte Mods

Biowares Neverwinter Nights war ein faszinierender Ausreißer von einem Spiel und seiner Zeit um Jahre voraus. Eine online-orientierte Community-Sandbox in Verkleidung eines traditionellen Dungeons-&-Dragons-Abenteuers. Obwohl es sehr gewöhnlich aussah, versteckte es großartigen Tiefgang und eine Vielzahl an Möglichkeiten für jene, die gewillt waren, sich unter die Oberfläche zu graben.

Seit gestern Abend ist es wieder da, als Neverwinter Nights: Enhanced Edition für moderne PCs und ihr Publikum aufgehübscht von den Remaster-Spezialisten Beamdog. Weiterlesen »

Neverwinter Nights: Enhanced Edition erscheint Ende des Monats

Die gute Sache an Neverwinter Nights waren die fürs Jahr 2002 durchaus ansehnliche 3D-Aufmachung und die Modding-Tools für alles Mögliche. Und natürlich die beiden (teils) extern entwickelten Add-ons Schatten von Undernzit und Horden des Unterreichs. Die waren deutlich unterhaltsamer und straffer als das Hauptspiel, aber das hatte immerhin eine ansehnliche 3D-Aufmachung und die Modding… Oh, die Neuauflage von Beamdog ist ja längst auf dem Weg, weil Neuauflagen nun mal sind, was Beamdog hauptsächlich macht. Neverwinter Nights: Enhanced Edition erscheint Ende März. Weiterlesen »

EA verschiebt Anthem ins nächste Jahr, neues Battlefield im Herbst

Biowares Destiny’em-up Anthem erscheint nicht in diesem Jahr, wie EA bestätigt. Damit sind die Berichte aus der vergangenen Woche zumindest zum Teil wahr, in denen es hieß, das Spiel werde höchstwahrscheinlich nicht mehr 2018 in seine Welt voller Jetpacks und Koop-Ballerei locken. Und dennoch, Anthem erfreut sich bester Gesundheit, teilt EA-Chef Andrew Wilson den Investoren mit. Das hier ist keine Verschiebung, sagt er und meidet das böse Wört, das niemand hören will. Alle keine Angst, das wird toll, sagt er (was sollte er den Investoren auch sonst sagen?). Weiterlesen »

Gerücht: Biowares Anthem wurde ins nächste Jahr verschoben

Während Biowares neuer Sci-Fi-Open-World-Multiplayer-Shooter Anthem offiziell im Herbst dieses Jahres erscheinen soll, erwähnten Quellen gegenüber Kotaku, dass es nun wahrscheinlich auf Anfang 2019 verschoben ist. Unter dem Deckmantel der Anonymität (die Branche mag nach wie vor keine Leaker) sagen sie, dass Bioware fast jeden Mitarbeiter dem Anthem-Projekt zugeteilt hat und… weiterhin gibt es Geflüster über den Entwicklungsfortschritt, aber hier wird es vage. Lasst uns einfach festhalten: Es ist recht wahrscheinlich, dass wir dieses Jahr nicht mehr in Biowares Iron-Man-Rüstung über einen Alien-Planeten fliegen. Weiterlesen »

Bioware bestätigt die Arbeit an einem neuen Dragon-Age-Teil

Hurra! Mark Darrah bestätigte, dass Bioware an einem neuen Dragon-Age-Spiel arbeitet. Darrah ist der ausführende Produzent sowohl bei Anthem als auch Dragon Age, und in einem Tweet sagt er, dass Anthem als Nächstes an der Reihe ist, wobei “einige Leute hart an beiden Franchises arbeiten“. Eine Bestätigung dafür hatten wir schon vor einer Weile, aber das hier ist zuverlässig und direkt. Weiterlesen »

Der Roman des fiktiven Dragon-Age-Zwergs Varric erscheint in diesem Jahr tatsächlich

Varric Tethras, einer der Begleiter und Hauptcharaktere aus Dragon Age 2 und Inquisition, war nie der herkömmliche Schwert-und-Magie-Zwerg. Glattrasiert, mit freiem Oberkörper, auf eine verspielte Art schurkenhaft und weitgehend ohne Interesse an üblichen Zwergenthemen wie Bergbau und Industrie.

Jenseits seines definierenden Charakterzugs als “sexy Zwerg“ hat er eine weitere bemerkenswerte Eigenart: Er war Autor und während des Spielverlaufs in Dragon Age Inquisition könnt ihr Ausschnitte seines Thrillers “Knallhart in der Oberstadt“ finden. Ursprünglich war das Buch nur ein witziger Einfall, aber bald wird es wirklich erscheinen, geschrieben “in Zusammenarbeit“ mit Bioware-Autorin Mary Kirby. Weiterlesen »

Beamdog bringt eine Neverwinter Nights: Enhanced Edition, kompatibel mit alten Spielständen

Neverwinter Nights

Es stellt sich heraus, dass Beamdog doch etwas auf der Pfanne hat, auch wenn es deutlich weniger aufregend ist als das Planescape-Spiel, an dem sie auf keinen Fall arbeiten. Die Enhanced-Edition-Spezialisten tun, worin sie seit der Studiogründung ausgiebige Erfahrungen sammeln konnten, und nehmen sich ein weiteres Spiel für eine Neuaufbereitung vor. Nachdem Baldur’s Gate, Icewind Dale und Planescape Torment damit durch sind (und Icewind Dale 2 aus dem Rennen ist), geht es diesmal mit Neverwinter Nights: Enhanced Edition in die frühen Zweitausender. Weiterlesen »

Bioware verschenkt derzeit die ersten beiden Erweiterungen für Star Wars: The Old Republic

Bioware freut sich riesig, dass das von der Edmonton-Truppe entwickelte, 2003 veröffentlichte Knights of the Old Republic dank Abwärtskompabilität nun auf der Xbox One spielbar ist. Das wiederum nimmt die Texas-Abteilung Bioware Austin zum Anlass, euch zwei Erweiterungen für das MMO Star Wars: The Old Republic [offizielle Seite] zu schenken. Nun, eigentlich egal, welche Niederlassung euch was schenkt. Hauptsache ist: Keiner muss zahlen. Weiterlesen »

Dragon-Age-Creative-Director Mike Laidlaw verlässt Bioware nach 14 Jahren

dage

Nach 14 Jahren bei Bioware verlässt Mike Laidlaw das Unternehmen. Zuletzt war er in leitender Position für die Dragon-Age-Marke verantwortlich. Nachdem der Lead-Designer von Dragon Age: Origins, Brent Knowles, vor Jahren seinen Hut nahm, rutschte Laidlaw nach und kümmerte sich in gleicher Position vor allem um Dragon Age 2. Später hatte er den Creative-Director-Posten inne, etwa bei Inquisition. Weiterlesen »

Mass Effect: Andromeda bekommt keinen weiteren Singleplayer-DLC

Der Singleplayer-Modus von Mass Effect: Andromeda [offizielle Seite] ist offiziell so abgeschlossen, wie es nur geht, nachdem Bioware bestätigte, keine Pläne für weitere Singleplayer-Patches oder -Download-Inhalte zu haben. Multiplayer-Ergänzungen und entsprechende Events wird es weiterhin geben. Bedenkt man den enttäuschenden Neustart für die Sci-Fi-RPG-light-Serie, die Gerüchte über eine Niederlegung der Reihe und die Fusion des zuständigen Montreal-Entwicklerstudios mit einem anderen, ist das keine große Überraschung. Weiterlesen »

Mass-Effect-Andromeda-Studio fusioniert mit EAs Motive Studios


Electronic Arts gliedert Bioware Montreal, das Spin-off-Studio hinter Mass Effect Andromeda, in die Motive Studios ein. EA sagt, man möchte „mehr denn je die Kollaborationen zwischen Studios bei Schlüsselprojekten vorantreiben“. Es scheint, dass die Leute von Bioware Montreal nach Andromeda wieder für andere Projekte abkommandiert wurden. Motive, auch ansässig in Montreal, helfen derzeit bei Star Wars Battlefront 2 und wir wissen, dass sie an etwas Neuem arbeiten – vermeintlich einem Assassin’s-Creed-artigen Open-World-Actionspiel. Weiterlesen »

Mass-Effect-Schöpfer Casey Hudson kehrt als Geschäftsführer zu Bioware zurück


Der frühere Mass-Effect-Projektleiter Casey Hudson kehrt zu Bioware zurück und wird der Geschäftsführer des Studios, nachdem er drei Jahre lang die Microsoft-Wüste durchquerte. Er ersetzt Aaryn Flynn, der das Studio nach siebzehn Jahren komplett verlässt.
Weiterlesen »