Posts Tagged ‘Crowdfunding’

Bekämpft einen riesigen Spacewurm in der Demo zu Solar Warden

Sie machen wirklich keine Weltraum-Actionspiele wie Solar Warden mehr. Wenn man genauer drüber nachdenkt, haben sie niemals welche in dieser Form gemacht, außer ihr zählt das wankelmütige X-Com Interceptor dazu. Das derzeit in seiner letzten Kickstarter-Woche steckende Solar Warden ist eine eigentümliche, spannende Mischung aus XCOM-artiger Geoscape-Verwaltung, in Echtzeit ablaufenden Flottenbefehlen und actionreichem Raumkampf mit der Aussicht auf ein paar Descent-inspirierte Begegnungen im finalen Spiel. Ihr könnt (und solltet) die hier zu findende Demo ausprobieren. Weiterlesen »

Geschafft: Swerys The Good Life erreicht sein Kickstarter-Ziel

The Good Life Kickstarter

Es müssen turbulente Monate für Hidetaka “Swery“ Suehiro gewesen sein, ein Auf und Ab für sein Herzensprojekt The Good Life, aber letztlich endet alles zur allgemeinen Zufriedenheit. Kurz vor Ablauf der Kickstarter-Kampagne hat Swerys Studio White Owls mehr als die angesetzten 517,000 Euro im Pott. Wer hätte mit einem seligen Ausgang gerechnet, als der Fig-Crowdfunding-Versuch im Oktober vergangenen Jahres scheiterte? Swery ließ uns damals wissen, dass er “nicht aufgeben würde“. Beharrlichkeit ist manchmal nicht das Schlechteste. The Good Life kommt ins Rollen. Weiterlesen »

Spielt Swerys The Good Life mit der neuen Demo

Für Tom und Barbara ist das gute Leben eine Flucht vor dem alltäglichen Gehetze, damit sie ihren spießigen Garten pflegen können. Für Kanye West fühlt sich das gute Leben wie Atlanta, Los Angeles, Miami, New York oder Chicago zur Sommerzeit an. Für den Deadly-Premonition-Designer Hidetaka “Swery“ Suehiro ist The Good Life einfach nur sein nächstes Spiel, das sich um Morde in der Provinz dreht. Swery und sein Studio White Owls sind derzeit mit Crowdfunding-Bemühungen für das Spiel beschäftigt, in dem eine amerikanische Fotojournalistin ein englisches Dorf erkundet – in dem sich die Bewohner bei Nacht in Tiere verwandeln und Verbrechen im Gange sind. Die Finanzierung steht etwa auf halber Strecke und kürzlich erschien eine Prototyp-Demo. Weiterlesen »

Myst feiert seinen 25. Geburtstag mit einer sieben Spiele umfassenden Sammlerausgabe

So gern wir über Myst und seine Rätsel lästern, ist der Einfluss der fast 25-jährigen Adventure-Serie auf die Spielwelt nicht zu leugnen. Entwickler Cyan möchte den kommenden Geburtstag mit der Veröffentlichung einer sieben Spiele umfassenden Sammlerausgabe feiern, allesamt aufpoliert und mit Blick auf moderne Rechner verbessert – und verpackt in einer sehr authentisch wirkenden Aufmachung. Weiterlesen »

Das System-Shock-Remake ist zurück auf Kurs, erscheint aber erst 2020

Vor nicht allzu langer Zeit schien sich das System-Shock-Remake in ernster Schieflage zu befinden. Die Planung, das reine Remake von Grund auf einer Neugestaltung zu unterziehen, geriet außer Kontrolle, und langsam gingen den Entwicklern die Geldmittel aus. Während weniger optimistische Leute dies als Todesstoß für das Projekt aufgriffen, scheint die Sachlage inzwischen nicht mehr ansatzweise so dramatisch wie angenommen. Das Spiel ist offiziell zurück auf Kurs und nutzt das vorherige Design, wenn auch auf Kosten der Zeit. Weiterlesen »

Swerys The Good Life startet den nächsten Crowdfunding-Versuch

Ein Grund, wieso ich nichts mit Wetten am Hut habe: Ich bin furchtbar im Voraussagen von Gewinnchancen. Als The Good Life das letzte Mal zu sehen war, hielt ich es für eine todsicheres Ding: eine einzigartige Prämisse vom schrulligen Projektleiter eines Kultspiels, dazu ein überzeugender, klobiger Grafikstil, ein solider (dachte ich jedenfalls) Video-Pitch und die wichtigste Sache für sofortigen Erfolg im Internet: Kätzchen. Tonnen kleiner flauschiger Freunde.

Als die Fig-Kampagne unterging, fühlte ich mich enttäuscht. Zum Glück lassen sich Suehiro “Swery65“ Hidetaka und sein Team nicht so schnell unterkriegen und wagen (wie angekündigt) einen Neuversuch zur Finanzierung von The Good Life – diesmal sogar mit Hunden. Weiterlesen »

Swery wagt nächsten Monat einen neuen Crowdfunding-Anlauf mit dem Katzen-RPG The Good Life

Katze yohoho

Hidetaka “Swery65“ Suehiro wagt im März einen erneuten Anlauf mit seinem Katzen-RPG The Good Life, diesmal bei Kickstarter. Der am ehesten für Deadly Premonition und D4 bekannte Querkopf zog im vergangenen September vor die versammelte Fig-Menge und wollte ihr 1,5 Millionen Dollar aus dem Kreuz leiern. Kein allzu kleines Sümmchen für Crowdfunding-Verhältnisse, besonders wenn man Swerys frühere Werke und ihre Wirkung kennt. So brillant Deadly Premonition auf seine krude Art sein mag – man braucht schon eine Weile, mit der Twin-Peaks-Hommage warm zu werden. Weiterlesen »

In Other Waters erkundet ihr einen fremdartigen Ozean mit einem einzigartigen Interface

Fast bin ich so weit, den verlockenden Gewässern von Subnautica den Rücken zu kehren. Entsprechend erfreut war über einen anderen fremdartigen Ozean zum Eintauchen. Gerade komme ich aus der Demo von In Other Waters, einem erzählgetriebenen Spiel über die Erkundung eines sonderbaren Planeten und Xenobiologie. Anders als Subnautica besteht die Vorstellung, wie diese Welt wirklich aussieht, komplett in meinem Kopf. Alles, was ich vom Planeten Gliese 677Cc sehe, ist eine Echtzeitkarte mit Punkten und Konturen zur Darstellung von Wildtieren und Terrain. Es ist eine großartige Erinnerung daran, dass in der Vorstellungskraft weitaus bessere Grafiken entstehen können als in jedem Videospiel. Entwickler Gareth Damian Martin sammelt dafür gerade Geldmittel bei Kickstarter. Weiterlesen »

Das kosmische Adventure Genesis Noir schlägt bei Kickstarter auf

Es erfordert schon etwas Besonderes, mich zum Spielen eines Point-and-Click-Adventures zu überreden. Ich schlug meinen Kopf so oft gegen Rätsel mit willkürlichen Lösungen, dass ich das Genre fast als “nicht für mich“ abschrieb, aber Genesis Noir hat zwei interessante Aufhänger. Erstens sagen die Entwickler, dass sich die Rätsel um simples Experimentieren drehen und ebenso viel Gewicht haben wie die Erkundung und Formgebung eines abstrakten Universums. Zweitens ist dieses Universum das Ergebnis einer vergöttlichten Schießerei und die Erde “Teil eines Granatsplitters, der dem zerbrechlichen Herz eines Gottes entgegenrast“. Weiterlesen »

Sieht schlecht aus für die Fig-Kampagne von Swerys Katzen-RPG The Good Life, aber er “gibt nicht auf“

Für Hidetaka “Swery“ Suehiros Projekt The Good Life, seit einem knappen Monat unterstützbar bei Fig, sieht es nicht unbedingt blendend aus. Von den 1,5 Millionen Dollar, die am Ende den Pott für die Entwicklung befüllen sollen, sind derzeit gerade einmal 19 Prozent zusammengekommen. Die Crowdfunding-Kampagne endet in achteinhalb Tagen und wenn kein mittelschweres Wunder eintreten sollte, wird sie wohl sang- und klanglos auslaufen, ohne ihr Finanzierungsziel zu erreichen. Weiterlesen »

Confederate Express, ein drei Jahre verschwundenes Taktik-RPG, ist wieder da

ce

Confederate Express ist wieder aufgetaucht. Wenn ihr jetzt schulterzuckend fragt „Confedewattnhierlos?“, können wir uns die Hand reichen. Das als Taktik-RPG ausgewiesene Projekt des Kleinstudios Kilobite tritt vor vier Jahren, im Oktober 2013, auf die Kickstarter-Türschwelle und verschwindet kein Jahr später unter dubiosen Umständen. Bis zur vergangenen Woche. Die Umstände bleiben dubios. Weiterlesen »

Lona: Realm of Colors mischt Point-and-Click mit Malerei, Kickstarter erfolgreich

Lona: Realm of Colors [offizielle Seite] ist ein unverkennbar wunderschönes Spiel, das Point-and-Click-Adventure mit einer Mechanik des Einfärbens mischt, um Themen wie Angst und Chaos anzusprechen. Und es erreichte gerade sein Ziel bei Kickstarter, bevor ich darüber schreiben konnte. Weiterlesen »

Das ruhige Erkundungsspiel Lifeless Moon landet bei Kickstarter

Lifeless Moon [offizielle Seite], der Nachfolger zum Erkundungsspiel Lifeless Planet, hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. War das erste Spiel in einer 15 Lichtjahre von der Erde entfernten Zukunft angesiedelt, trampeln in Lifeless Moon zwei Astronauten über unseren eigenen Mond und erkunden eine Stadt, die an eine auf der Erde erinnert. Weiterlesen »

Scorn ist ein atmosphärischer Shooter in einer Cyber-Fleischhölle, startet Crowdfunding


Bis wir die biomechanischen Gedärme und Knorpel des FPS-Abenteuers Scorn [offizielle Seite] erkunden und durch seine Korridore aus gebrochenen Rippen wandern können, dauert es noch eine Weile. Entwickler Ebb Software zufolge ist man fast fertig mit dem ersten von zwei Kapiteln, lässt sich aber lieber Zeit, das Spiel für einen Release im nächsten Jahr auf Hochglanz zu bringen, statt es vorschnell vor die Tür zu hetzen. Dafür braucht das Studio mehr Geld. Weiterlesen »

The Good Life vom Deadly-Premonition-Director startet Crowdfundig

Der Projektleiter von Deadly Premonition, dem besten schlechten Spiel der Welt, hat eine Crowdfunding-Kampagne für ein nächstes Projekt gestartet. Hidetaka ‚Swery‘ Suehiro hat sich von Access Games abgespaltet und sein eigenes Studio gegründet, um The Good Life [Fig-Seite] zu entwickeln, eine Art Krimiroman-RPG mit Einsprengseln des täglichen Lebens in einem englischen Dorf – der fröhlichste Ort der Welt, wie euch die Einwohner verraten werden -, wo sich jeder des Nachts in eine Katze verwandelt. Weiterlesen »