Posts Tagged ‘Cyanide Studio’

Bigben kauft die Styx- und Blood-Bowl-Entwickler Cyanide

Der französische Publisher Bigben Interactive kauft den französischen Entwickler Cyanide Studio, die Meute hinter den Styx-Schleichspielen, der Blood-Bowl-Adaption und dem Game-of-Thrones-RPG. Cyanides Spiele neigen dazu, nie ein gänzlich einheitliches Bild abzugeben, obwohl sie zweifellos interessant oder bewundernswert in ihren Ambitionen sind. Mid-Budget-Produktionen der Sorte, von der wir nicht mehr viele sehen, und ich war immer gespannt darauf, was sie als Nächstes vorhaben. Bigben ist froh, nun ein eigenes Entwicklerstudio zu besitzen, während dieser Schritt Cyanide zufolge bei der Expansion und Entwicklung besserer Spiele hilft. Weiterlesen »

Space Hulk: Tactics möchte dem Klassiker einen frischen Drall verpassen

Cyanide ist ein sonderbares, kleines Studio. Die französische Truppe tat sich bei der Zusammenarbeit mit Focus Home an Blood Bowl hervor, nachdem ihre Imitation namens Chaos League einigen Erfolg in Europa verbuchen konnte. Seitdem haben sie ihre kleine Nische ausgeschabt, in der sie sowohl Games-Workshop-bezogene als auch eigene Spiele entwickeln, darunter die Styx-Serie.

Ihr kommendes Projekt dreht sich um etwas, das mir sehr am Herzen liegt. Nach ein paar schäbigen Umsetzungen anderer Studios versucht sich Cyanide an dem Brettspielklassiker Space Hulk, versehen mit einem eigenen Twist. Weiterlesen »