Posts Tagged ‘Cyberpunk 2077’

Richtig erkannt, das ist ein Lebenszeichen von Cyberpunk 2077

Frau mit Knien

Jaja, irgendwas passiert in diesem Jahr mit CD Projekts Cyberpunk 2077, wie es aussieht. Zum einen, weil die Zeit, vorsichtig ausgedrückt, reifer kaum noch werden kann, nachdem das Rollenspiel des Witcher-Studios seit über fünf Jahren angekündigt ist – wann also, wenn nicht im taufrischen 2018, gibt es ein Lebenszeichen? Zum anderen, weil dieses Lebenszeichen genau genommen schon zu registrieren war. Vor wenigen Stunden bei Twitter. Der offizielle Account wurde nach vierjähriger Funkstille reaktiviert. *beep* steht da. Mehr nicht. Trotzdem rastet das Internet kollektiv aus. Macht man heute so, habe ich mir sagen lassen. Weiterlesen »

„Habgier überlassen wir anderen“ – CD Projekt zum Thema Online und Mikrotransaktionen in Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077

Vor einiger Zeit beteuerte CD Projekt, alles sei super im Studio, in Hinblick auf abwandernde Mitarbeiter zumindest insoweit, wie es ein Unternehmen mit Hunderten davon zulässt. Um die 300 Leute arbeiten derzeit an Cyberpunk 2077, einem der meisterwarteten Spiele, angekündigt seit nunmehr fünf Jahren. Ein, wenn man das so einfach ausdrücken möchte, fettes Teil soll es werden, Open-World, stark erzählt und all das. Ein Interview mit CD-Projekt-Chef Adam Kicinski versetzte die Fans kürzlich in Grübellaune. Kicinski sprach davon, Cyberpunk solle „kommerziell noch bedeutsamer werden“, und davon, dass „Online nötig oder empfehlenswert ist, möchte man einen Langzeiterfolg verzeichnen“. Weiterlesen »

Cyberpunk 2077 kommt gut voran, CD Projekt äußert sich zu Entwicklerverlust und Spielerbefürchtungen

cyber

CD Projekt ist sehr daran gelegen, dass ihr wisst: alles fein, alles schick, Cyberpunk 2077 [offizielle Seite] kommt. Wann auch immer. Aber es kommt. Und im Studio ist alles bestens. Diese Meldung erscheint in Form eines Statements, das der Hersteller heute bei Twitter veröffentlichte. Warum? Nun, die Leute hören Dinge hier und da, und wenn Leute Dinge hören, könnten Leute falsche Rückschlüsse ziehen. Weiterlesen »