Posts Tagged ‘Electronic Arts’

Huch, Pandemics altes Star Wars Battlefront 2 bekommt ein neues Update

Battle Battle Battle

Star Wars: Battlefront 2 hat einen neuen Patch bekommen, was der normale Lauf der Dinge wäre, sprächen wir hier von DICEs letztjährigem Phew-Phew-Ballerfest. Tun wir aber nicht, sondern von dem ebenfalls im vergangenen Herbst aus heiterem Himmel reaktivierten Star Wars Battlefront 2 von Pandemic. Ja, es gab schon mal eines vor zwölf Jahren, viele Leute vergöttern es bis heute, doch die Gamespy-Implementierung für den Mehrspielermodus war nur so lange eine gute Idee, wie Gamespy am Leben war – bis 2014. Kurz darauf: Licht aus, Stecker raus, das Nächste bitte.

Da das alte Battlefront 2 allerdings wieder läuft, und das sogar mit Cross-Plattform-Anbindung via Steam und GOG, gibt es einiges zu verbessern. Das sieht offenbar auch jemand bei Disney so und schickte ein 270 Megabyte großes Update auf den Weg. Weiterlesen »

Mod liefert einen pinken Darth Vader für Star Wars Battlefront 2

“Ihr wollt vermutlich keinen pinken Darth Vader“, sagte Electronic Arts‘ CFO Blake Jorgensen. “Nichts gegen Pink, aber ich denke nicht, dass das im Einklang mit dem Original steht.“

Das ist einen Monat her. Jorgensen hielt auf einer Technologiekonferenz eine Rede über den neuesten Shooter seines Unternehmens, Star Wars Battlefront 2, und den Lootbox-Aufruhr, in dem das Spiel bei seinem Release versackte. Zu diesem Zeitpunkt entschied sich EA zu einer zeitweiligen Deaktivierung der unbeliebten Mikrotransaktionen, ohne das System gänzlich zu ändern. Beispielsweise wollten sie es nicht so aufziehen, dass die Lootkisten nur kosmetische Dinge und Charakter-Skins enthalten. Der Grund dafür, so Jorgensen, war das Risiko, mit dem Star-Wars-Kanon zu brechen. Weiterlesen »

Ladet jetzt Brütal Legend herunter und behaltet es für immer

Jede Woche beginnt gut, wenn das in Begleitung mit etwas zum Abgreifen geschieht. Der Humble-Herbst-Sale mit Tausenden von Titeln – gestern erst gestartet – ist vielleicht nicht, woran ihr gedacht habt. Humble wirft auch sonst immer mal wieder etwas Nettes in die Runde und will dafür keinen Cent sehen. Heute an der Reihe: Brütal Legend von Double Fine. Weiterlesen »

EA deaktiviert die Mikrotransaktionen in Star Wars Battlefront 2, zumindest vorerst

Da soll noch mal einer behaupten, dass Gebrüll nicht hilft und keine Probleme löst. Manchmal gelingen damit wenigstens Übergangslösungen wie im Fall von Star Wars Battlefront 2. Der Shooter erscheint erst heute und siehe da: Nach dem teils entwaffnenden Gegenwind, der in den vergangenen Wochen aus der Community in Richtung Electronic Arts wehte, hat der Hersteller die unliebsamen Mikrotransaktionen deaktiviert. Jedenfalls vorerst. Weiterlesen »

EA kauft den Titanfall-Entwickler Respawn Entertainment

Titanfall 2

Electronic Arts kauft Respawn Entertainment a.k.a. das Studio mit den coolsten Mech-Shootern, die trotzdem immer von Battlefield übertönt werden. Die Übernahme erfolgt nicht, weil die Mech-Spiele deswegen zu wenig Geld in die Kassen spülten oder Respawn in Not geraten war, sagt CEO und Mitgründer Vince Zampella in einer Mitteilung passend zur offiziellen Ankündigung. EA sei der beste Partner, um „die Ressourcen, den Support, die Technologien und Expertise“ zu liefern, die unseren Titanfall-Lieblingen die Umsetzung ihrer Langzeitpläne sichern. Weiterlesen »

EA überarbeitet das Lootbox-System von Star Wars Battlefront 2

Die offene Beta von Star Wars Battlefront 2 [offizielle Seite] war nicht das überall leichtfertig adoptierte Glückskind, spätestens beim Bekanntwerden des Lootbox-Systems, das mitunter wichtigen Spielfortschritt in besagten Truhen versteckt. Offenbar hat der stramme Gegenwind des Protests bei EA ein paar Dinge durcheinandergewirbelt, weshalb sich der Hersteller dazu entschied, das System zu überarbeiten. Weiterlesen »

Bioware verschenkt derzeit die ersten beiden Erweiterungen für Star Wars: The Old Republic

Bioware freut sich riesig, dass das von der Edmonton-Truppe entwickelte, 2003 veröffentlichte Knights of the Old Republic dank Abwärtskompabilität nun auf der Xbox One spielbar ist. Das wiederum nimmt die Texas-Abteilung Bioware Austin zum Anlass, euch zwei Erweiterungen für das MMO Star Wars: The Old Republic [offizielle Seite] zu schenken. Nun, eigentlich egal, welche Niederlassung euch was schenkt. Hauptsache ist: Keiner muss zahlen. Weiterlesen »

EA schließt Dead-Space-Entwickler Visceral Games und krempelt das Star-Wars-Spiel um

Electronic Arts schließt Visceral Games, was eine ganz furchtbare Sache ist. Das Dead-Space-Entwicklerstudio arbeitete zuletzt an einem Action-Adventure im Star-Wars-Universum, mit großen Namen noch dazu: allen voran Amy Hennig, einst Nathan Drakes Mutti bei Naughty Dog, die 2014 den Posten als Senior-Creative-Director antrat. Ein auf Erzählung fokussiertes Star-Wars-Spiel sollte es werden, und vielleicht wird es das eines Tages trotzdem noch. Es existiert weiterhin, aber Visceral Games in der bisherigen Form ist Geschichte. Weiterlesen »

EA bringt Mass Effect Andromeda und Dead Space 3 in den Origin Access

Es ist kein Geheimnis, dass sowohl Dead Space 3 als auch Mass Effect Andromeda im Kontext ihrer Serien nicht den leichtesten Stand haben. Das eine startete als atmosphärischer Weltraumhorror und verbrannte sich an nach und nach beigemengter Action die Finger. Das andere startete als atmosphärische Weltraumoper und verhedderte sich schließlich in einer zu großen Welt mit merkwürdig dreinblickenden Gesichtern. Weiterlesen »

Star Wars Battlefront 2 verlängert seine offene Beta, Lootbox-System trotzdem unschön

Die offene Beta für Star Wars Battlefront 2 [offizielle Seite] bleibt noch etwas länger geöffnet, als es EA und DICE ursprünglich im Sinn hatten. Nämlich bis zum Mittwoch, den 11. Oktober, also morgen. Leute mit einem zu vollen Terminkalender am vergangenen Wochenende können nachholen, was sie verpasst haben. Weiterlesen »

Der DLC-Season-Pass für Star Wars Battlefront ist gerade kostenlos erhältlich

Den großen Fehler von Star Wars Battlefront [offizielle Seite], seine Community mit neuen Karten und Modi in Form kostenpflichtiger Download-Inhalte zu spalten, begeht Battlefront 2 nicht. Aber was ist mit dem ersten Teil und jenen, die ihn noch spielen? Gute Nachrichten: EA verschenkt den Season-Pass derzeit und gibt euch Zugriff auf alle Inhalte. Weiterlesen »

Star Wars Battlefront 2 zeigt Raumkämpfe


„Pew Pew!“ macht das Raumschiff in den neuen Videos zu Star Wars Battlefront 2 [offizielle Seite], die während der Gamescom veröffentlicht wurden. Sie zeigen schillernde Sternenschlachten in DICEs neuem Shooter. Raumkämpfe kamen im Vorgänger erst durch eine kostenpflichtige Erweiterung ins Spiel, aber diesmal sind sie für jeden zugänglich, was großartig ist. Weiterlesen »

Mass Effect: Andromeda bekommt keinen weiteren Singleplayer-DLC

Der Singleplayer-Modus von Mass Effect: Andromeda [offizielle Seite] ist offiziell so abgeschlossen, wie es nur geht, nachdem Bioware bestätigte, keine Pläne für weitere Singleplayer-Patches oder -Download-Inhalte zu haben. Multiplayer-Ergänzungen und entsprechende Events wird es weiterhin geben. Bedenkt man den enttäuschenden Neustart für die Sci-Fi-RPG-light-Serie, die Gerüchte über eine Niederlegung der Reihe und die Fusion des zuständigen Montreal-Entwicklerstudios mit einem anderen, ist das keine große Überraschung. Weiterlesen »

Mass-Effect-Andromeda-Studio fusioniert mit EAs Motive Studios


Electronic Arts gliedert Bioware Montreal, das Spin-off-Studio hinter Mass Effect Andromeda, in die Motive Studios ein. EA sagt, man möchte „mehr denn je die Kollaborationen zwischen Studios bei Schlüsselprojekten vorantreiben“. Es scheint, dass die Leute von Bioware Montreal nach Andromeda wieder für andere Projekte abkommandiert wurden. Motive, auch ansässig in Montreal, helfen derzeit bei Star Wars Battlefront 2 und wir wissen, dass sie an etwas Neuem arbeiten – vermeintlich einem Assassin’s-Creed-artigen Open-World-Actionspiel. Weiterlesen »

Titanfall 2 bekommt kooperativen Wellen-Survival-Modus


Titanfall 2 [offizielle Seite] erhält einen einen kooperativen Wellen-Survival-Modus für vier Spieler, und zwar kostenlos schon nächste Woche. Der ‚Frontier-Defense‘-Modus lässt die Spieler ein Dingsbums verteidigen und im Spielverlauf hilfreiche Gagdets kaufen, während Gegner herbeiströmen. Neue Karten für die anderen Modi erscheinen ebenfalls.
Weiterlesen »