Posts Tagged ‘Focus Home Interactive’

Dontnods Vampir-RPG Vampyr erscheint im Juni

Am 5. Juni könnte uns weitaus Schlimmeres treffen als ein neues Spiel von Dontnod, den Entwicklern des Coming-of-Age-Episodendramas Life is Strange. Nun hat Dontnod seit der ersten LiS-Staffel im Jahr 2015 nichts mehr veröffentlicht, was schade ist, da das französische Studio eines der guten Sorte zu sein scheint. Wie gut genau und wie selbstsicher es in anderen Genres unterwegs ist, erfahren wir Anfang Juni. Das Rollenspiel Vampyr steht an. Weiterlesen »

The Surge 2 setzt die Soulslike-Reihe nächstes Jahr fort

Juhu, Deck 13 kann die alten, muffigen Adventures ein weiteres Mal aufschieben, denn Focus Home gibt den Frankfurtern genug Geld für die Entwicklung von The Surge 2. Das ist korrekt: Ein Nachfolger, nach dem Erfolg des ersten Teils keine Überraschung, kommt, und zwar im nächsten Jahr für PC und Konsolen. Obwohl die formalen Details in der Ankündigung kaum über die Bestätigung der bloßen Existenz hinausgehen, freue ich mich sehr für Deck 13. Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet dieses Studio einmal zum verlässlichen Souls-em-up-Lieferanten wird? Weiterlesen »

Fear the Wolves ist Battle-Royale im verstrahlten Tschernobyl

Nehmt hundert bis zum Tode kämpfende Spieler in Playerunknown’s Battlegrounds, werft sie in eine STALKER-artige Welt voller Verstrahlung und Anomalien und vielleicht entsteht dabei etwas wie das heute angekündigte Fear the Wolves. Das neueste auf den Battle-Royale-Zug aufspringende Spiel kommt von Vostok Games, dem von ehemaligen GSC-Game-World-Entwicklern gegründeten Studio. Fear the Wolves ist inhaltlich losgelöst von Vostoks nicht sonderlich gutem, STALKER-inspirierten Multiplayer-Shooter Survarium, der nach wie vor im Early-Access verweilt. Weiterlesen »

Space Hulk: Tactics möchte dem Klassiker einen frischen Drall verpassen

Cyanide ist ein sonderbares, kleines Studio. Die französische Truppe tat sich bei der Zusammenarbeit mit Focus Home an Blood Bowl hervor, nachdem ihre Imitation namens Chaos League einigen Erfolg in Europa verbuchen konnte. Seitdem haben sie ihre kleine Nische ausgeschabt, in der sie sowohl Games-Workshop-bezogene als auch eigene Spiele entwickeln, darunter die Styx-Serie.

Ihr kommendes Projekt dreht sich um etwas, das mir sehr am Herzen liegt. Nach ein paar schäbigen Umsetzungen anderer Studios versucht sich Cyanide an dem Brettspielklassiker Space Hulk, versehen mit einem eigenen Twist. Weiterlesen »

Tindalos Interactive zeigt die Ausmaße und Schlachten von Battlefleet Gothic: Armada 2

Man muss schon sagen, mit Battlefleet Gothic: Armada 2 hat sich Entwickler Tindalos Interactive einiges vorgenommen. Nicht nur besser sein als der ohnehin nicht schwachbrüstige Vorgänger, sondern ab Werk mehr Fraktionen ausbalancieren und trotzdem ein saubereres, viel größeres Spiel liefern, möglichst ohne Fehler, das muss man erst mal hinbekommen. Ob das der Fall sein wird, dürften wir im Laufe des Jahres herausfinden. Bis dahin retten euch neue kommentierte Spielszenen über diese kalten Tage. Weiterlesen »

Focus Home zufrieden mit den Verkäufen von The Surge, weitere Zusammenarbeit mit Deck 13

SURK

Es ist kein Geheimnis, dass Focus Home Interactive mit handlicheren Budgets lieber kleinere Brötchen bäckt und eine halbe Million verkaufter Exemplare, wenn möglich, zum Anlass für eine Feier nimmt, statt den Finger in den Hals zu stecken. Nehmen wir Vampyr, Dontnods kommendes Vampirrollenspiel. Im November sprach Focus-Home-Boss Cédric Lagarrigue von einem potenziellen Erfolg, sollte es mehr als eine Million zahlende Abnehmer finden. Auch die Zusammenarbeit mit Deck 13 sowie die Verkäufe des Souls’em-ups The Surge scheinen in einem guten Licht zu stehen. So gut, dass bereits von einem Nachfolgeprojekt die Rede ist. Weiterlesen »

Battlefleet Gothic: Armada 2 bringt mehr Fraktionen, mehr Warhammer-40K-Strategie, mehr von allem

Gerade, als man zur Überzeugung gelangte, die Rückkehr in den Cadia-Sektor sei sicher, drängt sich Battlefleet Gothic: Armada 2 mit mehr Warhammer-40K-Echtzeitkämpfen und riesigen Raumschiffen ins Rampenlicht. Publisher Focus Home kündigte heute die Fortsetzung zu Tindalos Interactives 2016 veröffentlichtem Vorgänger an. Erscheinen soll sie im Laufe des Jahres. Armada 2 trumpft mit haufenweise spielbaren Fraktionen auf, und zwar “Imperial Navy, Space Marines, Adeptus Mechanicus, Necrons, Chaos, Aeldari Corsairs, Aeldari Craftworld, Drukhari, T’au Merchant und Protector Fleets, Orks und schließlich Tyranids“. Einige von ihnen lernt ihr im Cinematic-Trailer zur Ankündigung kennen. Weiterlesen »

Entwickler von Insurgency: Sandstorm lassen die Story-Kampagne fallen, jedenfalls vorerst

Die im Singleplayer- und Koop-Modus spielbare Story-Kampagne für Insurgency: Sandstorm – Sequel zum 2014 erschienenen Insurgency – könnte zum Scheitern verurteilt sein. Entwickler New World Interactive ließ in der vergangenen Nacht wissen, dass die Kampagne “für den Release gestrichen“ ist, damit man sich auf den Mehrspielermodus konzentrieren könne, für den die Serie bekannt ist. Die Story-Kampagne wird “zu einem späteren Zeitpunkt erneut durchdacht“. Klingt so, als könnten wir Pech haben und nie in den Genuss kommen, sie spielen zu dürfen. Weiterlesen »

The Council ist ein neues Episoden-Adventure und möchte euch “bedeutende Entscheidungen“ abringen

The Council

Erinnert sich jemand an die Studiogründung von Big Bad Wolf Anfang 2015 im französischen Bordeaux? Vermutlich nur die Wenigsten, nachdem es in den vergangenen Jahren sehr ruhig blieb um die aus “Veteranen der Videospielindustrie“ (u.a. ehemaligen Blizzard- und Ubisoft-Entwicklern) bestehende Truppe. Damals lobte sie nicht weniger als eine “moderne Vision des Rollenspiels“ mit “bedeutsamen Entscheidungen“ und “Emotionen“ aus. Es wird kein klassisches RPG, so viel steht seit heute fest. Mit Focus Home als Partner im Rücken kündigte Big Bad Wolf The Council an, ein episodisches Erzähl-Adventure mit historischen Figuren, angesiedelt im späten 18. Jahrhundert. Weiterlesen »

Ab einer Million Verkäufe ist Vampyr für Focus Home ein Erfolg, kein DLC geplant

Vampyr

Was das von Dontnod entwickelte Vampir-RPG Vampyr angeht, wäre Publisher Focus Home Interactive mit Verkaufszahlen zufrieden, bei denen andere Unternehmen höchstens in der Dusche winselnd die Knie umklammern. In einem aktuellen Interview bei MCV erwähnt Focus-Home-Boss Cédric Lagarrigue, man könne schon ab einer Million verkaufter Exemplare von einem Erfolg sprechen. Weiterlesen »

Dontnod verschiebt sein Rollenspiel Vampyr ins nächste Jahr

Wer sich noch dieses Jahr in einem erzählstarken Vampir-RPG verbeißen möchte, spielt vielleicht zum zehnten Mal Vampire: Bloodlines, aber auf keinen Fall Vampyr [offizielle Seite] von Dontnod. Das sollte ursprünglich im November erscheinen, wurde gestern jedoch verschoben. Der Release ist nun fürs Frühjahr 2018 angesetzt, nachdem das Team auf unerwartete technische Probleme stieß. Weiterlesen »

Spintires: Mud Runner erscheint zu Halloween

Spintires: Mud Runner [offizielle Seite] ist eine erweiterte Wiederveröffentlichung des 2014 erschienenen Originals, ein wundervolles Spiel darüber, große Fahrzeuge durch dynamisch simulierten Matsch zu steuern. Wieso Mud Runner eine separate Veröffentlichung ist? Weil das Spiel den Publisher wechselte, von Oovee zu Focus Home, und weil nun das Entwicklerstudio Saber Interactive zusammen mit dem Schöpfer  Pavel Zagrebelny daran arbeitet. Weiterlesen »