Posts Tagged ‘Fortnite Battle Royale’

PUBG Corp verklagt Epic Games wegen Fortnites Gemeinsamkeiten mit PUBG

Ein im Gerichtssaal ausgetragener Battle-Royale-Schlagabtausch braut sich zusammen, nachdem die Entwickler von Playerunknown’s Battlegrounds – PUBG Corp – eine Urheberrechtsklage gegen das Fortnite-Studio Epic eingereicht haben, wie The Korea Times berichtet. PUBG Corp behauptet, dass Fortnite Battle Royale ihr Copyright verletzt. Obwohl die genaueren Eckpunkte des in Korea ausgetragenen Falls noch nicht öffentlich sind, könnten das die “weiteren Schritte“ sein, die PUBG Corps Mutterfirma Bluehole im vergangenen September erwog. Weiterlesen »

Epic denkt über einen permanenten Modus für größere Teams in Fortnite Battle Royale nach

Seit Fortnite Battle Royale das erste Mal seinen zeitbegrenzten 50-gegen-50-Modus vorstellte, mehren sich Stimmen, die eine permanente Einbindung vorschlagen. Entwickler Epic hat das bislang noch nicht bestätigt, redet aber darüber, eine Art “Modus mit größeren Teams“ in Betracht zu ziehen, ohne zeitliche Beschränkung. Weiterhin erhalten wir einen Einblick, woran sie derzeit arbeiten, darunter Verbesserungen an der Performance- und Verbindungsqualität sowie einem “Spielwiese“-Modus. Weiterlesen »

Fortnite Battle Royale schnallt euch ein Jetpack um und lässt euch fliegen

Jetpacks sind die neueste Errungenschaft in Fortnite Battle Royale, während Epic seinen kostenlos spielbaren Last-Man-Dancing-Shooter weiterhin pflegt und erweitert. Wer das Glück hat, eines zu finden, steigt in die Luft und schlägt kurzerhand wieder auf dem Boden auf, denn oh Gott, das ist das erste Mal mit einem Jetpack und ist der Treibstoff begrenz… oh nein. Epic zufolge ist es “das erste eines neuen Item-Typs namens Rucksack“, weshalb wir davon ausgehen dürfen, uns bald mehr Zeug umzuschnallen. Wie wäre es mit einem Tragetuch zum Transport weniger versierter Teamkameraden? Weiterlesen »

Update v4.2 für Fortnite bringt Äpfel, den Vorteilsverschwurbler und neue Salvensturmgewehre

Das Update 4.2 für Fortnite bestückt die Battle-Royale-Map mit lebensspendenden Äpfeln und endlich mit der dringend nötigen Erklärung, wieso Ärzte ohne Grenzen dem Konflikt die ganze Zeit über fernblieben. In dieser Woche spielte ich das Spiel eine Weile lang und empfand es als überraschend wohltuend, mich entspannt in einen Turm zurückzuziehen, den schönen Himmel anzuschauen und dem bevorstehenden Ärger entgegenzublicken. Bei der Gelegenheit einen Apfel zu futtern, während man sich die Zeit vertreibt, klingt… erbaulich. Weiterlesen »

Spürt die Macht des Infinity-Handschuhs im Fortnite-Avengers-Crossover-Event

Als wäre ein in Fortnite Battle Royale einschlagender und ein Gebiet auslöschender Komet nicht ausgefallen genug, stellt sich heraus, dass dieser Komet den Infinity-Handschuh aus den Marvel-Filmen mitbringt. In einem neuen Solo-Event könnt ihr ihn euch schnappen, euren Charakter in Thanos höchstpersönlich verwandeln (aus Avengers: Infinity War) und mit seinen Superkräften herumspielen, während euch andere Spieler töten und das Schätzchen abzuluchsen wollen. Damit einher geht ein interessantes Element ebenso unsicherer wie vergänglicher Allianzen, da Thanos zu stark für einen einzelnen Spieler ist. Trotzdem möchte ihn jeder selbst bezwingen. Weiterlesen »

Fortnite Battle Royale v3.6 implementiert Haftgranaten

Mit dem heutigen Update für Fortnite Battle Royale kommen Haftgranaten ins Spiel. Sie bleiben an Leuten kleben und geben ihnen ungefähr zweieinhalb Sekunden, in Panik zu geraten, bevor sie explodieren. Die Waffe ist ein interessanter Gegenpol zu den letzte Woche entfernten Fernlenkraketen, gegen die anzukämpfen sich irritierend und unfair anfühlte. Doch wenn jemand nah genug ist, euch eine klebrige Granate zu verpassen, seid ihr auch nah genug für einen Schuss mitten in sein Gesicht. Weiterlesen »

Fortnite-Update 3.5.2 bringt leichtes Maschinengewehr und doppelte Erfahrung bis zum Wochenende

Neue Woche, neues Content-Update für Fortnite und sein Battle-Royale-Anhängsel. Wenn Epic schon die Reißleine zieht und die Lenkraketen zeitweilig aus dem Spiel entfernt, muss ein Ersatz her, und der zeigt sich in Form eines leichten Maschinengewehrs. Außerdem kommt der zeitbegrenzte 50-gegen-50-Modus zurück, die Server sollten jetzt ein Stück stabiler laufen und ihr erhaltet bis zum Wochenende die doppelte Erfahrung im Battle-Royale-Modus. Weiterlesen »

Patch 3.5.2 für Fortnite Battle Royale entfernt die Fernlenkrakete

Keine drei Wochen, nachdem Epic seinen Battle-Royale-Dauerbrenner Fortnite um eine Fernlenkrakete erweiterte, ist die Fernlenkrakete auch schon wieder weg und darf sich in der Ecke stehend Gedanken machen, wie es so weit kommen konnte. In einem Reddit-Posting geht der Hersteller darauf ein und bringt Bedenken hinsichtlich der “Fairness und Stärke der Waffe“ zum Ausdruck. Bis dafür eine passende Lösung besteht, ist das Gerät nicht mehr im Spiel verfügbar. Weiterlesen »

Fortnite Battle Royale belebt den 50-gegen-50-Modus wieder

Mittwoch ist Update-Tag in Fortnite Battle Royale und in dieser Woche kehrt der 50-gegen-50-Modus zurück. Das Update liefert obendrein das neue Port-a-Fort-Item, eine kleine Granate, die irgendwie eine dreistöckige, aus dem Nichts aufploppende Festung enthält (daher der deutsche Name Taschenfestung). Es fügt eine kleine Verzögerung beim Waffenwechsel hinzu, was vor allem munter durch die im Inventar aufgereihten Shotguns wechselnde Leute betreffen und ausbremsen dürfte. Außerdem ist das Replay-System nun nutzbar, um eure Heldentaten erneut zu durchleben. Weiterlesen »

Fortnite Battle Royale bekommt einen Lenkraketenwerfer

Epic ergänzt Fortnite Battle Royale heute um eine Waffe, die ich mit dem Studio mehr als jede andere verbinde: einen Lenkraketenwerfer. Treibt einen davon auf und ihr könnt Raketen aus der First-Person-Ansicht steuern, als wären es die alten Tage von Unreal Tournament. Nachdem man in Fortnite sogar auf Kürbisraketen surfen kann, hoffe ich, dass sich die Mitspieler mit der neuen Waffe zielgerichtet herumkutschieren lassen – ein wenig wie in der alten Strangelove-Mod. Das heutige Update mildert außerdem die Lags und das “Scharfschützengefecht“-Event kommt in aufgehübschter Form wieder. Weiterlesen »

Fortnites kommender Replay-Editor macht euch zum Regisseur

Ich muss eingestehen, dass Fortnite – oder Battle-Royale-Shooter im Allgemeinen – nicht meine Szene sind, doch einen guten Replay-Editor weiß ich immer zu schätzen. Es ist eine Sache, sich ein Match mit Blick auf die Highlights erneut anzuschauen. Aber es ist etwas grundlegend anderes, wenn man die Action zuschneiden, die Kamera drehen und einen Abschuss nach dem anderen für maximales Drama inszenieren kann. Außerdem seht ihr, was genau euer Gegner falsch machte, damit er euch ins Netz ging.

Als Programmpunkt einer Reihe allgemeiner Updates an der Unreal-Engine 4 wird Fortnite als Showcase für die neue Replay-Editor-Technologie herhalten, bevor die Tools später in diesem Jahr für alle Unreal-Entwickler freigegeben werden. Bis dahin gibt es den ersten Trailer. Weiterlesen »

Fortnite Battle Royale bekommt ferngezündete Sprengladungen

Ferngezündete Sprengladungen sind Videospielwaffen, für deren angemessenen Gebrauch ich gern verschlagen oder geduldig genug wäre. Ich bin wie ein Kind, das nicht anders kann, als die Überraschungsparty zu ruinieren, indem es “ÜBERRASCHUNG“ in genau dem Moment ruft, in dem jemand von draußen den Schlüssel ins Schloss schiebt. Aber wisst ihr was: Eine kleine frühzeitige Explosion in einem Battle-Royale-Spiel hält die Angelegenheit auch für eure Freunde überraschend genug. Fortnite Battle Royale erweiterte sein Arsenal in der vergangenen Woche um ferngezündete Sprengsätze. Passt auf, wohin ihr tretet. Weiterlesen »

Fortnite Battle Royale freut sich über 3,4 Millionen gleichzeitige Spieler

Heute ist nicht nur Freitag und damit ein paar Stunden vor Cool, sondern auch Zeit für große Zahlen. Jeder liebt große Zahlen, also kriegt ihr eine: 3,4 Millionen. Das ist die Menge gleichzeitiger Spieler von Fortnite Battle Royale, die Entwickler Epic für das vergangene Wochenende meldet. Alle glücklich und zufrieden, alle ballern und lachen und hocken ausgelassen in Tarnbüschen. Bis auf die Fans des normalen Fortnite, die hatten unter dem Ansturm zu leiden. Weiterlesen »

Das Update mit der Minigun für Fortnite verspätet sich, während Epic hartnäckige Probleme fixt

Battle Mini

Update (03.02.): Wie zu erwarten war, bekam Epic die Probleme recht schnell in den Griff. Der Patch 2.4.0. ist inzwischen für alle Plattformen erschienen.

Originalmeldung: Nach den ursprünglichen Planungen sollte das Fortnite-Update auf Version 2.4.0 schon erschienen sein und eine Minigun für Anlässe mitliefern, die nach brachialeren Mitteln schreien. Aber in der Jeder-gegen-jeden-Welt läuft nicht immer alles wie vorgesehen, weshalb Entwickler Epic auf Hindernisse mit der bestehenden Version 2.3.0 stieß, die vorher zu beheben keine schlechte Idee sein dürfte. Was sie nun auch tun, bevor es weitergeht. Die Minigun rückt damit ein Stück in die Ferne. Weiterlesen »

In Fortnite Battle Royales neuem zeitbegrenzten Modus dreht sich alles um Scharfschützengewehre

Fortnite Battle Royale hat einen neuen zeitbegrenzten Modus und er konzentriert sich voll und ganz auf Scharfschützengewehre. Richtig, die Dinger, mit denen man Leuten auf weite Distanzen den Hosenboden locht und in engen Innenräumen immer ein wenig aufgeschmissen um sich feuert und kein Scheunentor trifft. Bis zum Freitag, 2. Februar, könnt ihr den “Scharfschützengefecht“ genannten Modus im Battle-Royale-Menüpunkt starten. Weiterlesen »

Epic schaltet das MOBA Paragon im April ab

Ich hatte stets den Eindruck, Epics Third-Person-Shooter-MOBA-Hybrid Paragon halte eine anständig bemessene Spielerbasis, auch wenn es nicht mit Kollegen wie Smite mithalten kann. Daher kommt das hier ein wenig überraschend. Epic Games kündigte an, dem Spiel am 26. April den Stecker zu ziehen. Jedem, der Geld darin investiert hat, bieten sie eine komplette und direkte Rückerstattung an. Weiterlesen »

Darwin Project, das “Battle Royale im Eis“, ist am Wochenende kostenlos spielbar

darwin

Es sind eine Menge Battle-Royale-Spiele in der Stadt. Zum Glück haben wir genug Hotels, damit alle wenigstens ein paar Nächte bleiben können. Ob sie ihr protziges Zimmer auf lange Sicht bezahlen und dem Pagen das Trinkgeld gleich bündelweise zustecken können oder sich klammheimlich in eine schäbige Rumpelkammer verziehen und dann in einer schrottreifen Lok gen Süden tuckern müssen, liegt an ihrem Erfolg. Darwin Project sucht insoweit Anschluss, dass es ebenso ums Überleben in einer Welt geht, in der euch jeder andere ins Gesicht schießen will. Was eine furchtbare Sache für das Gesicht wäre, schließlich hat das Spiel einen ansehnlichen comicartigen Stil.

Und sonst? Das könnt ihr übers Wochenende in Erfahrung bringen. Die Entwickler namens Scavengers Studio haben eine kostenlose Open-Beta via Steam gestartet, die bis zum Sonntag läuft. Weiterlesen »

Fortnite Battle Royale überarbeitet die Map, bringt neue Stadt und andere Ortschaften

Ein stattliches Update für Fortnite Battle Royale überarbeitet die landschaftliche Kartenbeschaffenheit des Free-to-play-PUBG-Fan-Spiels, das die coolen Kids sicher Forbaroy oder so nennen. Die Überarbeitung der Spielwelt kommt mitsamt einer neuen Stadt, Mine, ein paar anderen Ortschafen und mehr landschaftlicher Vielfalt dank verschiedener Biome. Weitere große Änderungen im Patch umfassen deaktivierbares Friendly-Fire (vorerst jedenfalls) und eine verbesserte Performance. Weiterlesen »

Die Zukunft für Epics Paragon sieht düster aus, während Fortnite Battle Royale floriert

Epic Games bestätigte, dass die Updates für das Free-to-play-MOBA Paragon zurückgehen und dass Leute aus dem Team abgezogen wurden, um zu dem rasanten Erfolg namens Fortnite Battle Royale beizutragen. Während mehr als 40 Millionen Menschen Fortnite Battle Royale heruntergeladen haben, konnte Paragon laut Epic nicht ansatzweise denselben Erfolg erzielen. In einem offenherzigen Posting ging der Hersteller auf den bedrückten Ton vieler Spieler ein und sagte: “Hier bei Epic sprechen wir weitgehend im selben Wortlaut über Paragon, wie ihr es tut“. Weiterlesen »

Im Wochenend-Event von Fortnite Battle Royale geht es ums Schleichen und schallgedämpfte Pistolen

Obwohl ich kein Interesse an Fortnite Battle Royales arcadigem 100-Spieler-Ansatz hege, klingen einige der Spezialmodi, die Entwickler Epic Games bislang ausprobierte, nicht schlecht. Der nächste steht bereits ins Haus und… nun, er hört sich recht ruhig und gemächlich an. Zur Feier der diese Woche erschienenen schallgedämpften Pistole könnt ihr am Wochenende den Sneaky-Silencers-Modus spielen, der die verfügbaren Waffen auf besagte Pistole und eine Maschinenpistole beschränkt. Weiterhin ist die Droprate des Tarngegenstands, der Spieler in einen Busch verwandelt, „in erheblichem Maße“ erhöht. Vermutlich kein Modus für Leute mit einer Pflanzenphobie. Weiterlesen »