Posts Tagged ‘free to play’

The Elder Scrolls: Blades erscheint für Smartphones und später auch für den PC

Vor der Ankündigung von The Elder Scrolls 6 enthüllte Bethesdas Todd Howard The Elder Scrolls: Blades, ein Free-to-play-Mobile-Spiel über Dungeon-Abstecher und den Aufbau einer Stadt. Es erscheint auch für den PC, also werfen wir einen ersten Blick darauf. Weiterlesen »

Realm Royale ist der Battle-Royale-Modus von Paladins

Nehmt die Action des klassenbasierten Magier-Shooters Paladins, flanscht die ach so umtriebigen Battle-Royale-Modi an, ein wenig durchkneten, schon habt ihr Realm Royale. Das Paladins-Spin-off von Hi-Rez, vormals unter dem unbekümmerten Titel Paladins Battlegrounds, ist ab sofort bei Steam Early Access erhältlich und kostenlos spielbar. Ist euer Magier böse genug, dass er 99 andere seiner Sorte umbringen kann? Die magischen Klassenfertigkeiten in der Battle-Royale-Mischung könnten interessante Teamzusammenstellungen ergeben. Weiterlesen »

Das Fallen-London-Redesign hübscht das Horror-RPG auf (nicht nur für Smartphones)

Failbetter Games hat Fallen London eine schillernde Neugestaltung verpasst, dem Browser-basierten Horror-RPG alternativ-viktorianischer Geschichtsschreibung, das Sunless Sea und Sunless Skies hervorbrachte. Das letzte Update am Aussehen der Webseite erfolgte im Jahr 2009, als die Welt noch nicht einmal wusste, dass Computer Farben beherrschen. Nun sieht sie schicker aus und funktioniert besser im Zusammenspiel mit verschiedenen Bildschirmgrößen, also könnt inzwischen sicher auch eure Taschentelefone mit all den Schrecken und Seltsamkeiten speisen. Weiterlesen »

Das Tribes-artige Midair schießt sich aus dem Early-Access und wird free-to-play

Die luftige First-Person-Action der Tribes-Shooter ist zurück, jedenfalls indirekt mit dem Launch von Midair, einem ach so sehr von den Klassikern inspirierten Spiel. Schnallt euer Jetpack um, schwebt durch große, hügelige Level, überfallt die Gegnerbasis, während ihr eure eigene schützt, erschießt Bösewichte und… es ist wie Tribes. Klar, ihm fehlt der Name, aber kommt schon. Nach einer Crowdfunding-Kampagne im Jahr 2016 und dem Early-Access-Start im Folgejahr wurde das Spiel gestern veröffentlicht. In der Early-Access-Phase war der Zugang zu Midair kostenpflichtig, doch wie es so oft geschieht, ist es ab sofort free-to-play. Weiterlesen »

H1Z1 ist ab sofort free-to-play

H1Z1, das Battle-Royale-em-up, an dem Brendan “Playerunknown“ Greene vor seiner Sensation namens Battlegrounds arbeitete, wechselt in die Free-to-play-Fahrspur. Entwickler Daybreak Game Company kündigte die (inzwischen erfolgte) Umstellung gestern an, was acht Tage nach dem Early-Access-Austritt einer kleinen Überraschung gleichkommt. Es scheint ein vernünftiger Schritt zu sein, besonders mit schwindenden Spielerzahlen im Angesicht heftiger Konkurrenz wie PUBG und Epics Free-to-play-Nachahmer Fortnite Battle Royale. Verdammt, ich lade es jetzt herunter, um zumindest einmal in den neuen Auto-Royale-Modus reinzuschauen, bei dem vier in ein Fahrzeug gesperrte Spieler gegen andere Kampfautos antreten. Weiterlesen »

Die Zukunft für Epics Paragon sieht düster aus, während Fortnite Battle Royale floriert

Epic Games bestätigte, dass die Updates für das Free-to-play-MOBA Paragon zurückgehen und dass Leute aus dem Team abgezogen wurden, um zu dem rasanten Erfolg namens Fortnite Battle Royale beizutragen. Während mehr als 40 Millionen Menschen Fortnite Battle Royale heruntergeladen haben, konnte Paragon laut Epic nicht ansatzweise denselben Erfolg erzielen. In einem offenherzigen Posting ging der Hersteller auf den bedrückten Ton vieler Spieler ein und sagte: “Hier bei Epic sprechen wir weitgehend im selben Wortlaut über Paragon, wie ihr es tut“. Weiterlesen »

Tiger Knight, ein Hybrid aus Mount & Blade und World of Tanks, ist zurück bei Steam

Irgendwie schaffte es die ursprüngliche Version von Tiger Knight, komplett an mir vorbeizugehen. Ich hätte gedacht, dass eine Mischung aus historischer chinesischer Kriegsführung, Belagerung, berittenem Kampf und massiven PvP-Schlachten (7-gegen-7-Matches, jeder Spieler mit einem Regiment von bis zu 30 KI-Soldaten) meine Aufmerksamkeit erregt, aber anscheinend nicht. Mir entging Tiger Knight sogar, als es im vergangenen Jahr abgeschaltet wurde. Weiterlesen »

Counter-Strike Nexon: Zombies nähert sich Minecraft an

Niemand glaubt mir, dass Counter-Strike Nexon: Zombies faszinierend ist. Nexons Free-to-play-Spin-off nutzt das gute alte CS 1.6 als Grundlage für etwas, das wie eine in sich geschlossene Modding-Szene anmutet. Darin findet man Kuriositäten wie einen kooperativen Survival-Modus mit Basenbau, Menschen-gegen-Zombies-Modi, Fußball, Arena-Bosskämpfe gegen riesige Monster, Rennen oder einen Modus, der Wolfenstein: Enemy Territory ähnelt. Eine große und überraschende Bandbreite an Spielen, die oftmals nichts verbindet, außer dass sie Waffen aus Counter-Strike nutzen. Ich hatte ungeheuren Spaß beim Wandern von Server zu Server und beim Ergründen, was das hier eigentlich ist. Dank des neuen ‚Studio-Mode‘ erhält CSNZ nun eine Art Minecraft- oder Garry’s-Mod-Anstrich. Weiterlesen »