Posts Tagged ‘Shenmue’

Die Shenmue-Remaster erscheinen Ende August

Richtig, da war ja noch was. Shenmue 3 mag dieses Jahr aussitzen, aber Sega tut endlich den seit Äonen überfälligen Schritt und veröffentlicht die ersten beiden Teile als Remaster für PC und die aktuellen Konsolen. Ein Grund zur Freude, heute flankiert von der wohligen Gewissheit, dass wir nicht mehr lange darauf warten müssen. Die Neuveröffentlichung erscheint am 21. August. Weiterlesen »

Shenmue 3 braucht 100 GB Festplattenspeicher

Shenmue 3 Systemanforderungen

Ihr wollt Shenmue 3 auf dem PC spielen? Toll. Shenmue freut sich bestimmt darüber. Tut es auch die Hardware? Diese Frage beantwortet Entwickler Ys Net heute zwar nicht hundertprozentig zuverlässig, aber sie geben eine erste Einordnung, welche Maschine unter eurem Tisch stehen sollte, damit Ryo nicht als Diashow durch die Weltgeschichte juckelt. Die vorläufigen Hardware-Anforderungen, wie sie Ys in einem Kickstarter-Update veröffentlichte, klingen jedenfalls ganz manierlich. Oh, das Spiel braucht 100 GB Festplattenspeicher. Weiterlesen »

Shenmue 3 erscheint erst nicht mehr in diesem Jahr

Es besteht nicht wirklich viel Anlass, über die kürzliche Verschiebung von Shenmue 3 ins kommende Jahr entrüstet zu sein. Zum einen wird daraus nach und nach ein richtiges Spiel, wonach es besonders in der Anfangsphase nicht immer aussah. Zum anderen: Wer die ersten beiden Shenmue-Teile ihrerzeit oder kurz danach spielte und seither auf den Abschluss von Ryos Rachefeldzug hofft, wartet ohnehin seit 15, 16, 17 Jahren darauf. Eines mehr macht den Kohl bestimmt nicht fett. Weiterlesen »

Shenmue 1 und 2 erscheinen in überarbeiteter Version für den PC

Sega tut den längst überfälligen Schritt und veröffentlicht Shenmue mitsamt Nachfolger in einer überarbeiteten Fassung für den PC. Die Action-Adventure-Serie von Yu Suzuki sollte mit den in den Jahren 1999 und 2001 für die Dreamcast erschienenen Teilen ein Franchise begründen und konnte in den folgenden Jahrzehnten eine stämmige Gefolgschaft hinter sich sammeln. Der dritte Teil trat 2015 den Kickstarter-Marsch an und wurde zu einem der am schnellsten finanzierten Gaming-Projekte der Crowdfunding-Geschichte. Diese Neuveröffentlichung der ersten beiden Spiele legt den Grundstein der Vorfreude für das (hoffentlich) in diesem Jahr erscheinende dritte Kapitel. So oder so ist es für PC-Spieler die erste Gelegenheit, Suzukis Welt der Straßenschlägereien und Gabelstaplerrennen zu betreten. Weiterlesen »

Nach und nach wird aus Shenmue 3 ein richtiges Spiel

I see

Die Sache mit Shenmue 3 können wir inzwischen ruhig ein wenig entspannter sehen. Zum einen hat Entwickler Ys Net die Gesichtsanimationen verbessert, was nach der vergangenen Gamescom offenbar ein Thema für viele Leute war. Zum anderen: Siebzehn Jahre nach dem Release des zweiten Teils dürfte kaum noch jemand händeringend und fußtippelnd auf dem Stuhl herumrutschen. Besonders wenn der Einblick anhand der neuen Bilder so vielversprechend ausfällt. Weiterlesen »

Ja, Ys Net hat die Gesichtsanimationen in Shenmue 3 verbessert

Die Sache mit Shenmue 3 [offizielle Seite] ist nämlich so: Ungefähr sieben Leute freuen sich riesig, dass Ryo “I see“ Hazuki seinem Seelenfrieden eeendlich ein Stück näher rücken darf, wenn der dritte Teil nächstes Jahr erscheint. Die anderen sieben meckern über die Gesichtsanimationen, wie sie im Trailer von der diesjährigen Gamescom zu sehen sind. Mastermind Yu Suzuki betonte bereits kurz darauf, dass sie nicht dem finalen Stand entsprechen. Untermauert wird das heute von einem recht improvisiert wirkenden Video mit ein paar… Gesichtern darin. Weiterlesen »

Shenmue 3: Deep Silver springt als Publisher ein

Yu Suzuki werkelt weiter an seinem Herzschmerzprojekt Shenmue 3 [offzielle Seite] und hat dafür inzwischen einen Publisher gefunden: Deep Silver. Sein Entwicklerstudio Ys Net gab heute die Partnerschaft mit den Leuten bekannt, die unter anderem Reihen wie Metro oder Saints Row veröffentlichen. Die dabei locker gemachten Geldmittel dürften Suzukis Vision einer erzählstarken Lebenssimulation mit Kampf- und RPG-Elementen, wie es die ersten beiden Teile (2000, 2001) bereits waren, sicher nicht abträglich sein. Die Dreamcast-Klassiker galten in ihrer Zeit als die teuersten produzierten Spiele. Weiterlesen »