Posts Tagged ‘The Elder Scrolls 5: Skyrim’

The Forgotten City ist eine verblüffende, geschliffene Skyrim-Mod und steuert auf eigenständigen Release zu

In Übereinstimmung mit seinem Namen und der Thematik ist The Forgotten City gleichermaßen ein erst noch erscheinendes Spiel wie eines, das schon seit gefühlten Ewigkeiten verfügbar ist. Nachdem ich stets einer der wenigen Ausharrenden war, denen Skyrim nicht mehr als “meh“ entlockte, startete ich es diese Woche für einen Rundgang in der Forgotten City – die als umfangreiche Mod für The Elder Scrolls 5 begann. Im kommenden Jahr 2019 erfolgt eine eigenständige Veröffentlichung mit erweiterter sowie neuer Lore, doch die faszinierenden Mechaniken bleiben intakt. Weiterlesen »

The Elder Scrolls 6 ist angekündigt

Klar, sicher ist das Erstaunen riesig, dass Bethesda Game Studios an einem neuen Elder-Scrolls-Spiel arbeitet. Während er E3-Bühnenshow kündigten sie kurz und knapp an, dass The Elder Scrolls 6 in der Vorproduktion steckt. Und das… ist alles. Das Spiel erscheint erst lange, lange nach Bethesdas neuem Weltraum-RPG Starfield – das selbst noch in dermaßen weiter Ferne schwebt, dass wir nicht mal wissen, was es genau für ein Spiel ist. The Elder Scrolls 6 existiert. Bethesda verrät nicht, in welchen Teil von Tamriel es uns verschlägt, aber vielleicht hat der Trailer unterhalb einen Hinweis? Weiterlesen »

Mit “Dreams Of Hurling Your Entire Face Into A Rose Coloured Plastic Fern“ färbt ihr Skyrims Flora psychedelisch

Skyrim mag ein Fantasieland sein, aber wäre es nicht schöner mit einem noch fantasievolleren Anstrich? Ab sofort könnt ihr die Flora psychedelisch-bunt einfärben, indem ihr “Dreams Of Hurling Your Entire Face Into A Rose Coloured Plastic Fern“ benutzt, eine wundervoll betitelte Mod für The Elder Scrolls 5: Special Edition. Sie stammt von Pol Clarissou, den ihr vielleicht als Mitglied des Klondike-Kollektivs kennt – oder für sein florales Wanderspiel Orchids to Dusk. Weiterlesen »

Skyrim: Special Edition ist übers Wochenende kostenlos spielbar

Skyrim Special Edition kostenlos

Klar, die halbe Welt hatte neun Minuten Spaß daran, Ladenbesitzern Eimer über die Köpfe zu stülpen und ihnen den Stuhl unterm Hintern wegzuklauen, aber was ist mit den sieben Leuten, die noch kein Skyrim gespielt haben? Kann man ein Leben führen, ohne zu wissen, wie der Pfeil ins Knie geriet? Es ist so egal, woher ihr kommt und wohin ihr wollt, denn an diesem Wochenende sind wir alle auf Augenhöhe. The Elder Scrolls 5: Skyrim Special Edition ist kostenlos bei Steam verfügbar. Weiterlesen »

Fus Vee Ah: Skyrim VR geht nächsten Monat an den Start

Bedenkt man, dass das ikonenhafte Skyrim-Motiv ein Kerl mit einem Knightmare-haften Kübel auf dem Kopf ist, scheint es nur passend, wenn euch Bethesda eine VR-Brille überstülpen möchte. Gestern kündigten sie einen PC-Release für The Elder Scrolls 5: Skyrim VR an, die neue Stand-alone-Version für die Cyberbrille. Skyrim VR gab seinen Einstand im November 2017 auf Playstation-VR-Systemen und am 3. April kommt es für den PC. Es ist eine furchtbare Schande, dass das Spiel (soweit ich weiß) keine entsprechenden Mikrofone unterstützt, mit denen man die Drachenschreie steuern könnte. Weiterlesen »

Beyond Skyrim: Morrowind zeigt, wie sich Morrowind nach den Geschehnissen von Skyrim veränderte

Ein neues Video zu Beyond Skyrim: Morrowind, einer ambitionierten Mod für The Elder Scrolls 5: Skyrim, verschafft uns Einblicke in ihre Abbildung der Ländereien von The Elder Scrolls 3: Morrowind. Bedenkt, das hier ist keine Morrowind-Remake-Mod. Der Ansatz der Beyond-Skyrim-Projekte sieht eine Rückkehr in die Gebiete älterer Elder-Scrolls-Spiele vor, dazu eine Betrachtung, wie sich diese in Hunderten Jahren und angesichts der Geschehnisse von Skyrim verändert haben. Wie sieht es in Morrowind nach all der Zeit aus? Nicht allzu erbaulich bei all den verheerenden vulkanischen Aktivitäten und so. Schaut selbst. Weiterlesen »

Lordbound ist eine Skyrim-Mod mit 30 Stunden neuen Inhalten

Lordbound

Oh hi, Lordbound, wo hast du so lange gesteckt? Und wieso tue ich so, als wärst du eine Person und keine etwa 30-stündige Skyrim-Mod in einem neuen Gebiet, mit neuen Quests und Dungeons? Schätze, man muss sich irgendwie annähern, nachdem Lordbound seit 2015 in der Produktion ist. Falls ihr bislang noch nichts darüber gehört habt, wird es höchste Zeit. Den ehemals sehr wackelig aufgehängten Release-Rahmen fürs vierte Quartal 2017 konnten die Entwickler offensichtlich nicht halten, aber so viel dürfte nicht mehr fehlen. Beginnen wir mit: Landschaften. Weiterlesen »

Jemand baut sein eigenes Gothic und dessen Gefängniskolonie mit den Skyrim-Modding-Tools nach

gothic in skyrim

Ein Vorhaben, von dem ich nicht mal erahnen möchte, wie viele graue Haare es seinen Erstellern schon verschafft hat. Aber sie haben sich einiges vorgenommen: eine Mod im Gothic-Universum von Piranha Bytes, eingefädelt mit den von Skyrim zur Verfügung gestellten Modding-Tools. Sie heißt ‚Orpheus‘ und ist eine ‚Total-Conversion‘, also ein umfassender Umbau auf Grundlage des Quellmaterials. Weiterlesen »

Der neue Survival-Modus für Skyrim verspricht ordentlich Arschtritte

Klar, ab einem bestimmten Punkt trampelt man durch viele Rollenspiele wie ein Berserker, auch und besonders durch Skyrim [offizielle Seite]. Wie wäre es, die Trampelei unter verschärften Bedingungen fortzusetzen und sich wenigstens hin und wieder an seine körperlichen Grenzen erinnern zu lassen? Wenn der angekündigte Survival-Modus so cool ist, wie Bethesda ihn beschreibt, könnte das was werden. Weiterlesen »

Skyrim-Koop-Mod ‚Skyrim Together‘ nähert sich der Veröffentlichung

Wer nicht als alleiniger Prügelknabe durch die Weiten Tamriels reisen und Kopfnüsse verteilen möchte, hat ein paar Möglichkeiten. 1) Ausprobieren, ob der Fan-erstellte Multiplayer-Support für Morrowind hält, was das Wort verspricht. 2) Keine Experimente und gleich The Elder Scrolls Online spielen. 3) Auf ‚Skyrim Together‘ warten, eine Mod für Bethesdas Fantasy-Wanderausflug in die Welt der Hörnerhelme, Ahnengräber und Schneefelder. Allzu lange dürfte das nicht mehr dauern. Das Entwicklerteam möchte Skyrim [offizielle Seite] noch in diesem Jahr kooperativ erlebbar machen. Weiterlesen »