Posts Tagged ‘Yume Nikki: Dream Diary’

Yume Nikkis Version-2.0-Update liefert neue, fehlende Inhalte und schrecklichere Träume

Es ist kein Geheimnis, dass das 3D-Reboot/-Sequel Yume Nikki: Dream Diary so manchen Anhänger des auf Erkundung fokussierten Originals enttäuscht zurückließ. Die Kombination aus mechanischen Fehltritten, technischen Problemen, einer deutlich beschränkten Bandbreite an Umgebungen und Dingen, die man in ihnen tun kann, ließ viele Leute kalt. Die Weiterentwicklung des Spiels ist seit der Veröffentlichung im Februar allerdings nicht zum Stillstand gekommen. Kürzlich erschien mit Version 2.0 ein großes kostenloses Update, das mehr Traumwelten liefert, neue Aktivitäten darin und anscheinend ein paar neue Geheimnisse zum Hineingraben. Weiterlesen »

Yume Nikki: Dream Diary, der Nachfolger zum japanischen Indie-Horror, ist da

YN Dream Diary

Wie die Zeit verfliegt, was? Es fühlt sich an, als sei es erst einen Monat her, dass das japanische Medienkonglomerat Kadokawa einen Nachfolger zum minimalistischen Indie-Horror-Adventure Yume Nikki ankündigte, entwickelt in Zusammenarbeit mit Kikiyama, dem Schöpfer des Originals. Und heute erscheint es bereits.

Oh. Die Ankündigung ist nur einen Monat her. Weiterlesen »

Yume Nikki: Dream Diary setzt den Kulthorror im Februar fort

Ich wusste nichts über Yume Nikki, bis das japanische Kulthorrorspiel vor zwei Wochen bei Steam erschien – ein Jahrzehnt nach seiner Veröffentlichung – und eine Fortsetzung angekündigt wurde. Und offenbar habe ich bislang wirklich etwas verpasst. Zum Aufholen bleibt nur begrenzt viel Zeit, da der Publisher den Release der Fortsetzung Yume Nikki: Dream Diary für den 23. Februar ankündigte. Es ist nicht mehr das alleinige Werk des Einzelentwicklers Kikiyama, sondern eines ganzen Teams. Außerdem streift das Spiel die RPG-Maker-Hülle zugunsten schicker 3D-Grafiken ab. Weiterlesen »

Hier das erste Material zum Yume-Nikki-Nachfolger Dream Diary

Das kultige Indie-Horrorspiel Yume Nikki erschien in dieser Woche bei Steam und zehn Jahre nach seinem ursprünglichen Release haben wir erste Anzeichen für eine Fortsetzung der Traumsaga. Yume Nikki ist kostenlos erhältlich. Falls es in euren Ohren interessant klingt, durch subtile und weniger subtile Albtraumgefilde zu spazieren und euch an der Entschlüsselung ihrer sonderbaren Logik zu versuchen, solltet ihr es spielen.

Eine mit Countdown versehene Seite deutet ein neues Projekt des Entwicklers an, über das wir in einigen Wochen mehr erfahren sollten. Wir haben noch zwölf Tage vor uns, aber schon die ersten Hinweise darauf, was als Nächstes ansteht. Dream Diary scheint der Titel zu lauten und der einzig weitere Text sagt: “Wir können nicht aufwachen“. Oh nein. Ich bin ziemlich sicher, dass keine Spoiler enthalten sind, denn… nun, ihr werdet sehen. Weiterlesen »